Die neuesten Themen
» Überarbeitetes Gesuch für einen Engel
Heute um 13:45 von Arelis

» Abwesenheit
Heute um 09:08 von Sélari

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Heute um 06:46 von Lucille

» Araisan - Silberzunge
Gestern um 17:26 von Araisan

» Wittiko Reißzahn
Gestern um 16:33 von Bertram Bärentöter

» Merihim
Di 17 Okt 2017, 16:16 von Merihim

» Irilya
Mo 16 Okt 2017, 18:56 von Irilya

» dunkle Machenschaften
Mo 16 Okt 2017, 18:15 von Outis

» Ich akzeptiere...
Mo 16 Okt 2017, 11:50 von Cecily

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Spatz

Insel der verlorenen Seelen (Nord-Perleris-Meer):
Xitra der Narr

Die offene See:
Seraphelia
Villan

Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Straßen Königsburgs:
Kraja der Rabe
Jaden

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Kargatrass-Berge:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Rastplatz nahe Grunnat:
Jaekim
Loke
Kinim

Smaragdsee (Haus Sommasflucht):
Chakko
Faycine

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel
Luna

Der Graue Barbar (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Gasthaus zum Adelstor (Königsburg):
Tarren
Satinav

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Steppenstraße:
Xiara Schnitter
Nimmernis

Raubschatten Wald:
Celen
Garsh'goil

Dorf Schwalbenstein:
Hraban
Schreiberling

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Grenze der Grünen Hölle:
Arelis

Karatina
Dorf Merrehain:
Yheran Maknossar
Obrogun

Rabans Einsiedelei (Graue Wacht):
Luvia
Narmil Machatrim
Fatisa' Ideno Pheal

Kleine Siedlung (Dämoneneinöde):
Mayaleah
Kiran
Outis

Perlkuppenstraße:
Phoebe
Finn

Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Lokettgraun Hauptstraße:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Graubrunn:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Esya
Rasaya
Cron

Burg Shion:
Valeriana Shion
Ciaran
Selina

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal
Jilo


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Carnak
Astrid
Goldmund

Olaf Steinbrechers Schmiede:
Bertram Bärentöter
Olaf Steinbrecher

Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 246 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Hannah.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 23411 Beiträge geschrieben zu 1714 Themen

Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Beitrag von Kshri'Nakh am So 29 März 2015, 21:21

Aah! Selbst die ältesten dieser Stadt erinnerten sich lang schon nicht mehr an seine einstige Pracht. Tatsächlich stand es nur noch in den alten Archiven des Königshauses in Schloss Dornenwacht: Dieser Markt war einst groß und angesehenes Volk traf sich hier zu Gesprächen und Handel, sogar die ein oder andere politische Entscheidung soll hier ihre Wurzeln gehabt haben... Damals, als die Häuser hier noch nicht dem Verfall zum Opfer fielen und die Wände in prächtigen Farben erstrahlten. Holzschmuck zierte ein jedes Haus, besonders die Fensterläden waren schön gestaltet und bemalt. Heute waren sie zerbrochen, vermodert, die Farben abgeblättert und das Mauerwerk bröckelte trostlos vor sich hin.

Seht ihr diesen großen Brunnen inmitten des Platzes? Heute mag er verwuchtert sein von allerlei Unkraut und Efeuranken, genau so langsam verfallend, wie die Häuser und der Steinboden um ihn herum. Selbst der Grund auf den man trat, war unsicher, wackelte und war rissig. Pflanzen wuchsen an ihm jedoch keine, oder nur sehr vereinzelt und so kümmerlich, dass es einem im Herzen weh tun müsste, sie zu sehen. Dabei war dies einst prächtiger weißer Steinboden und ein wunderbarer Springbrunnen, dessen Wasserspiel aus zahlreichen filigranen Figuren sich in dieses und jenes kleinere und größere Becken ergoss. Ein verspieltes Meisterwerk, dem nun schon fast jede Darstellung einfach abgebrochen und zerbrochen war. Wasser suchte man hier natürlich schon seit scheinbar ewigen Zeiten vergeblich.

Es gab die ein oder andere Rosenhecke, kleine vertrocknete Erdflächen erinnern noch an die Stellen, wo sie dereinst wuchsen. Alte Holzbänke, die wohl eher einbrächen, setzte man sich darauf, erinnern noch an die wohltuende Entspannung und Rast, die man hier trotz all des Trubels Dank der Pflanzen finden konnte. Vergangen, vergessen. Segensreich war diese Unwissenheit für alle, die noch hier lebten.

In all dieser Trostlosigkeit, gab es noch einen einzigen winzigen Laden. Einst von strahlender Schönheit und in langanhaltender voller Blüte - wie alle Läden an diesem Ort. Hier nun fanden vereinzelte Kunden, die das Geld hatten, ein paar Gewürze, an besonders glücklichen Tagen sogar ein wenig Fleisch, sonst einen kümmerlichen Rest Gemüse, meist kleine Knollen und trockenes Wurzelwerk, das aber zumindest essbar war. Damals... ach, reden wir nicht länger von damals. Ein alter Mann kümmerte sich noch heute mit seiner Frau um diesen Laden, der Sohn war ständig unterwegs, um irgendwie das aufzutreiben, was nun zum Verkaufe stand - wenn die Familie es nicht lieber selbst verspeiste.

"Es ist ein hartes los", seufzte die Ladenbesitzerin und schüttelte traurig den Kopf: "ein hartes Los."
So oft man sie dies sagen hörte, so oft sah man ihren Mann stumm dazu nicken und da war für gewöhnlich keiner, der den beiden widersprach. Sehr verwundert wären sie darüber, ganz gewiss. Doch, ja. Es war der letzte Laden an diesem Markt, der einzige, der sich lohnte.
avatar
Kshri'Nakh
Minidrache

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 09.10.14

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,92m groß, ein Flügel 1,90m, Schwanz 4m
Rasse: Rakshuk Fladrak (weiblich)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Beitrag von Das Große Licht am Mo 30 März 2015, 12:01

Okay das ist also eine verlassene Stadt in dem es nur noch einen einzigen Laden gibt?
Hm gut kann ich mir vorstellen.

Ich weiß nur nicht ob es Sinn macht Lyssa dahin zu schicken, wenn sie doch alles was sie braucht auch in Dornenwacht finden kann. Außerdem haben Fyndan und Aurora bereits in Dornenwacht geschrieben. Wäre es dann nicht einfacher, dort auf Lyssa zu stoßen?
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3657
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Beitrag von Kshri'Nakh am Mo 30 März 2015, 16:01

Nein, ich war eher davon ausgegangen, dass der alte Markt einst Läden beherbergte, die feine Stoffe, herrliche Schmuckstücke, guten Wein, edle Gewänder, teure Gewürze, ... allerlei Zeugs aus fernen Landen, anboten, während es auch den ein oder anderen Laden gab, der Essbares und Trinkbares aus fernen Landen anbot, so auch jenen einen Laden, der heimische Ware anbot. Sprich, die Läden hier waren alle sehr gehobener Art oder "fernländisch", wenn man so will... was tatsächlich heimisch war oder weniger teuer, lag in anderen Teilen der Stadt. So gesehen gibt es auch möglicherweise noch Andernorts in der Schloss-Stadt einen Laden für Nahrung und Trunk, wenn auch wohl eher nicht für Gewürze.

Anderswo in der Stadt wären dann die tatsächlichen Handwerke, wie Schmiede, Schneider, Schuhmacher angesiedelt... irgendwo ist vielleicht so gar ein Seifenmacher etc.

Man hätte kluger Weise Töpfer, Schmied und andere mit Feueröfen in ein eigenes Gebiet gesteckt und darauf geachtet, dass der Wassertransport (ursprünglich) schnell und stark genug vorhanden war, so dass nicht gleich alle Wohnhäuser etc. abbrennen, wenn denn mal Feuer ausbräche...

So gesehen hielt ich es für durchaus passend, einen sehr alten und verlassenen Markt in Schlossnähe bzw. innerhalb der Schutzmauern des Schlosses einzubringen. Es war also keineswegs eine Stadt oder ein Dorf irgendwo außerhalb gemeint.
avatar
Kshri'Nakh
Minidrache

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 09.10.14

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,92m groß, ein Flügel 1,90m, Schwanz 4m
Rasse: Rakshuk Fladrak (weiblich)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Beitrag von Das Große Licht am Mo 30 März 2015, 17:17

Achso also ein einfacher Markt nur?

Hm... aber wenn er in der Nähe von Dornenwacht liegt, wird da wohl regerer Betrieb herrschen. Ich meine, wenn die Leute aus Dornenwacht rauskommen und dort auch wieder hinspazieren, dann gibt es bestimmt genug Leute, die diesen Markt aufrecht erhalten, oder nicht?

Ist denn etwas besonderes an diesem Markt, dass du Lyssa da unbedingt hinschicken möchtest? ^^
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3657
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Beitrag von Kshri'Nakh am Mo 30 März 2015, 18:05

zu deiner Frage: besonders, aus sicht von Karatina, ja: Fleisch und Gewürze


ah... wie erklär ich das bloß?

1. das Schloss an sich: hier verbunktert sich der jetzige Adel usw. um dem trüben Dasein außerhalb des Schlosses möglichst fern zu bleiben und es möglichst nicht vor Augen zu haben.

2. eine Art innerer/oberer Schlossring um das ganze Schloss oder Teile davon. Hier waren (und sind nicht mehr) die angesehensten Händler/Geschäfte überhaupt und eben jener schöne Markt "Rosenbusch", der nun so verfallen ist, Am Markt verbleibt nur ein ebenfalls mehr schlecht als recht erhaltenes Haus das Lebensmittel und Gewürze anbietet. Die anderen Häuser kann man sich wohl eher als Ruinen vorstellen, oder solche Gebäude, die bald einbrechen könnten. Die Gewürze und das ggf. vorhandene Fleisch hier sind für jeden, der nicht im Schloss ansässig ist oder das Recht hat dieses zu betreten, sicherlich zu teuer. Gekauft wird hier am ehesten von den Dienstboten und Mägden des Schlosses, wenn vom Herrentisch für sie nichts mehr übrig blieb. Oder von der Schlussküche selbst, wenn Fleisch und Gewürze zur Neige gehen. Für alles andere muss selbst der Adel seine Boten in den äußeren Ring schicken. Der innere Ring wird mehr aus Prinzip den noch vorhandenen Händlern verweigert, als dass es wirklich Sinn ergäbe.
Hier im inneren/oberen Ring waren damals (doch heute nicht mehr) die Adeligen, die hohen Herren, die wichtigen Gäste etc. unterwegs, bis das Reich Karatina dereinst verdorrte. Wie lang das auch her sein mag.

3. eine Art äußerer/unterer Schlossring, der die "normalen" bzw. bürgerlichen Handelswaren anbot, Tuchhändler, Schneider, Tonmaler, billigererer Schmuck als "oben" usw.
Hier würde ev. noch das regere Treiben stattfinden, von dem du gesprochen hast. Gewürze und Fleisch stünden hier jedoch nie auf der Warenliste. Hier könnte es auch einen weiteren Markt geben, einfacher, wahrscheinlich auch kleiner, aber dafür immer noch "funktionsfähig".

4. entweder ebenfalls in einem Teil dieses äußeren/unteren Ringes, oder schon vor den Stadtmauern oder ggf. in einem dritten, noch weiter außen liegenden Ring: Schmiede, Töpfer (unterscheide sie von den Tonmalern, die die fertigen Tonwaren bemalen und für ihre Kunst in den oberen Ring durften), Seifensiedereien, Gerber, Kürschner, Färber... alles was Feuergefahr bedeutet und/oder stinkt.

5. außerhalb der Mauern die Wiesen und Weiden mit Schwuuhs und Ziegen, Schafen, Schweinen... was auch immer.


Der Abstand wird beibehalten - also keine vormals im äußeren Ring befindlichen Händler in den inneren Ring gelassen - damit der "rechtmäßige Abstand" zwischen höherem und niederem Volk gewahrt bleibt. Anderenfalles würde das niedere Volk unnötig gehoben, oder anders herum, müsste sich der Adel eben so herabgesetzt sehen durch die Dürre im Land, wie etwa der einst hohe Handel...
In so fern mag sich die Kluft zwischen Adel und normalen Bürgern/armen Leuten vertieft haben.
avatar
Kshri'Nakh
Minidrache

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 09.10.14

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,92m groß, ein Flügel 1,90m, Schwanz 4m
Rasse: Rakshuk Fladrak (weiblich)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Beitrag von Das Große Licht am Fr 10 Apr 2015, 17:55

Hm also diese Sache mit den Ringen um Dornenwacht herum, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Die Stadt wird ja bereits von Dornen "umzäunt"
Deswegen widerstrebt mir diese Idee, wenn ich ehrlich sein soll :/

Brauchst du Rosenbusch denn noch? Oder hat sich die Idee damit erledigt?
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3657
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Beitrag von Kshri'Nakh am Fr 10 Apr 2015, 23:08

nachdem es derzeit so aussieht, als würde Lyssa ohnehin nicht so schnell auf Olf oder Aurora treffen... hat sich der Rosenbusch auch erledigt, würde ich sagen. obwohl jeder Ring von Dornen überwuchert sein könnte, vielleicht blüten sie ja einst... aber... es spielt zumindest momentan keine Rolle.
avatar
Kshri'Nakh
Minidrache

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 09.10.14

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,92m groß, ein Flügel 1,90m, Schwanz 4m
Rasse: Rakshuk Fladrak (weiblich)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rosenbusch (ich will Lyssa dahin schicken, dann könnten Aurora und Olf(?) sich dort treffen, so ziemlich der einzige Ort, der noch Waren verkauft, dort, dachte ich)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten