Die neuesten Themen
» Olaf, der Schmied
Gestern um 10:46 pm von Das Große Licht

» Abwesenheit
Gestern um 8:47 pm von Das Große Unlicht

» Moria Nimmernis
Gestern um 4:51 pm von Nimmernis

» dunkle Machenschaften
Mi Aug 16, 2017 8:13 pm von Shayela

» Veränderungen
Mi Aug 16, 2017 5:37 pm von Gast

» Eiris
Mi Aug 16, 2017 4:32 am von Eiris

» Galahrdan, das Bollwerk
Di Aug 15, 2017 7:18 pm von Galahrdan

» Ikarus Belmontis
Di Aug 15, 2017 7:18 pm von Ikarus

» Clavius Belmontis
Di Aug 15, 2017 6:56 pm von Clavius

Wer schreibt wo?


Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Das verlassene Haus (Nahe Srodholm):
Kraja der Rabe
Erzähler

Handelsstraße von Srodholm nach Königsburg:
Jaden
Schreiberling (Kraja)

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Das Gasthaus zur Seidenblume (Königsburg):
Lossea

Der Nipherweg:
Kshri'Nakh
Tarren

Rastplatz nahe Grunnat:
Jaekim
Loke
Kinim

Gut Faneuil:
Shayela
Francis Faneuil

Smaragdsee (Haus Sommasflucht):
Remiron
Chakko
Faycine

Die Kristalhallen (Schavenna):
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel
Luna
Arelis

Seitengasse (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Karatina
Dorf Merrehain:
Yheran Maknossar
Obrogun

Rabans Einsiedelei (Graue Wacht):
Luvia
Narmil Machatrim
Fatisa' Ideno Pheal

Kleine Siedlung (Dämoneneinöde):
Mayaleah
Kiran
Outis

Fluss Perlflucht:
Phoebe
Finn

Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Lokettgraun Hauptstraße:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Westlich des Nysbelth;
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Esya
Rasaya
Cron

Kleine Höhle (Dämoneneinöde):
Lucille
Ciaran

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Carnak
Astrid
Goldmund

Das Große Langhaus (Starkheym):
Bertram Bärentöter
Schreiberling (Kraja)

Östliches Waldgebiet Starkheyms:
Jaiva
Sven Wolfszähmer
Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 212 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Nimmernis.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 21364 Beiträge geschrieben zu 1638 Themen

Das Volk der Hungerteufel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Volk der Hungerteufel

Beitrag von Das Große Licht am Do Sep 29, 2011 9:58 pm



Äußeres
Körpergröße: 1.60m – 2.10m
Schwanzlänge: 0.80m – 1.00m

Haarfarbe: alles möglich
Hautfarbe: alles möglich
Augenfarbe: alles mögliche

Hungerteufel sind überall verachtete Kreaturen, die sich vor allem durch ihre Hörner und ihre Klauen auszeichnen. Zwar sehen sie ansonsten sehr menschlich aus doch kann man sie wohl kaum mit  diesen vergleichen.
Da sie Einzelgänger sind und keine wirkliche Gesellschaftsstruktur haben gehen viele von ihnen vollkommen nackt auf die Jagd. Manche von ihnen weisen an empfindlichen Körperstellen auch Schuppen auf, wodurch sie einigermaßen von neugierigen Blicken geschützt sind aber dies trifft eben nicht auf jeden Hungerteufel zu.
Andere wiederum mischen sich unter „normales“ Volk, kleiden sich zivilisiert und führen ein Leben  in ständiger Verhüllung und Vermummung.
Dabei müssen sie nicht nur ihre individuell geformten Hörner verdecken sondern auch ihren langen dünnen Schwanz, der am Ende die Form eines „Pik“ aufweist. ( Stellt euch diesen wie einen typischen Teufelsschwanz vor)

Allerdings wählt bei weitem nicht jeder Hungerteufel ein Leben in Zivilisation. Viele ziehen sich zwar wie zivilisierte Völker an reisen aber von Ort zu Ort, um die Verachtung der Leute nicht lange ertragen zu müssen. In diesem Fall lassen sie sich auch nicht nehmen ihre Hörner kunstvoll mit verschiedenstem Schmuck zu versehen.

Doch egal welchen Weg ein Hungerteufel auch geht man wird ihn immer an seinem gierigen Blick und seinen fluchtartigen Reflexen erkennen. Auch seine Augen verraten gerne seine Identität, da sie ihre Farbe wechseln je nach dem in welcher Stimmung er sich gerade befindet.
Manche schaffen es sich an die Gegebenheiten einer Gesellschaft anzupassen doch muss er sich dazu schon richtig beherrschen und seine Augen in bestimmten Momenten verstecken, um nicht aufzufallen.


Charakter (stereotypisch)
Allgemein
Viele verachten dieses Volk, weil sie einfach alles essen können was ihnen zwischen die Finger kommt. Ob Fleisch von Menschen, Tiere, Steine, Dreck, Pflanzen, Holz oder andere seltsame Vorlieben, die Hungerteufel können sich an allem laben. Kein Wunder dass man dann leicht als Müllschlucker oder stinkender Aasgeier beschimpft wird. Allerdings sollte man sich lieber hüten was man einem Hungerteufel an den Kopf wirft. Gerne lassen sie sich provozieren und besonders wenn sie in der Wildnis leben haben sie keine Hemmungen einen aufmüpfigen Besserwisser zu reißen.
Doch sind die gefräßigen Hungerteufel nicht nur leicht zu provozieren. Sie lieben Gewalt, Kummer und Schmerz über alle maßen. Wenn sich zwei Personen streiten freuen sie sich, wenn  eine Gruppe übellauniger Dunkelelfen einen Vampiren so richtig verprügelt schlägt ihr Herz höher und wenn ein Krieg ausbricht geraten sie in eine euphorische Ekstase.
Selbst wenn sie selbst gefoltert und gequält werden könnte es dem einen oder anderen gefallen, aber dies darf bei weitem nicht auf alle Hungerteufel übertragen werden. So verrückt sind wirklich nur Einzelne. Damit einher geht jedoch auch eine gewisse Neugierde, die sie zu interessierten Beobachtern macht. Sie spionieren gerne und laben sich an negativen Situationen und Gefühlen ihrer Umgebung. Um dieser Neigung nach zu gehen, nehmen sie es auch gerne in Kauf eine eher passive Rolle zu spielen und sich zurückzuhalten.


Lebensweise
Lebensraum
Die Rasse der Hungerteufel wird überall in Letum zu finden sein. Nur die unwirtlichen Gebiete wie die Eiswüste meiden sie. Ansonsten verstecken sie sich gerne in irgendwelchen Ruinen oder Wäldern, um sich an totes Getier heran zu wagen.
Wie bereits erwähnt leben diese hungrigen Wesen aber auch in Städten und Dörfern, um ein wenig Leid und Kummer zu sähen. Da sie aber lieber zuschauen wenn Blut vergossen wird halten sie sich am liebsten in der Nähe von Dunkelelfen oder Vampiren auf. Manchmal kann man sie sogar als untergebene Diener dieser beiden Rassen antreffen.
Selten werden sie selbst zu Drahtziehern dunkler Machenschaften doch auch davon kann man vereinzelt in alten Schriften lesen.

Berufe
Hungerteufel sind wie wilde Tiere und damit eigentlich gar nicht dazu fähig irgendeinen braven Beruf auszuführen. Manchmal verdienen sie als Diener ihr tägliches Brot, ein anderes mal vertilgen sie einfach die Opfer der Dunkelelfen, um zu überleben. Sie finden ihre Lebensgrundlage eigentlich überall, nur wenn es um anständige Kleidung geht müssen sie sich wohl oder übel etwas dazu verdienen oder in dreckigen Lumpen herum laufen.
Vielleicht ist dies auch der Grund dafür, dass sich so viele von ihnen dazu entschließen lieber nackt in der Wildnis zu leben als sich kopflos einem Tyrannen unterzuordnen.

Lebensweg
Gemeine Zungen sprechen von dämonischen Kindern wenn sie von einem Hungerteufel sprechen. Verstoßene Kinder der Dämonen sind eine häufige Beschreibung dieser Aasfresser und irgendwie scheint an diesem Gerücht auch etwas wahres dran zu sein. Schließlich lieben sie die Gewalt und suchen gerne übellaunige Schurken auf, um ihre Sucht nach Blut und Elend zu befriedigen.
Allerdings spricht die Tatsache, dass sie ihre Kinder auf herkömmlichen Wege zeugen, gegen diese durchaus plausible Vorstellung.
Ähnlich wie bei den Zentauren werden die Mütter mit ihrer Brut allein gelassen, da Hungerteufel eigentlich keine wirklich sozialen Wesen sind.
Hat das Kind dann sein 17. Lebensjahr erreicht, darf es sich von der Mutter entfernen und seinen eigenen Weg gehen. Meist sehen sich die beiden nach dieser Trennung nie wieder aber das macht keinem der Beteiligten etwas aus. Sie sind eben Einzelgänger aus vollem Herzen und leben diesen Lebensstil auch konsequent weiter.

Hungerteufel können bis an die 200 Jahre alt werden, was die Theorie der Verwandtschaft mit Dämonen ein wenig bestärkt, doch altern sie nicht sondern werden irgendwann einfach krank und sterben einen schnellen und angenehmen Tod.


Kultur
Religion
Es gibt keine Gesellschaft der Hungerteufel. Kein politisches System steckt hinter ihrer Population und nie hat irgendwer einen religiösen Hungerteufel zu Gesicht bekommen. In diesem Punkt sind sie ziemlich strikt, da sie ein vielmehr tierisches als zivilisiertes Leben pflegen. Wer braucht eine Religion in einer Welt wo nur der Stärkere überlebt oder derjenige der sich geschickt unterzuordnen weiß?

Kunst
Auch hier gibt es keinen Grund eine künstlerische Fertigkeit eines Hungerteufels anzuführen, denn nur die wenigsten Fälle können dies vorweisen. Einen typischen Charakterzug in diesem Punkt gibt es also nicht.

Sprache
Immerhin besitzt dieses Volk einen kleinen Ansatz einer zivilisierten Lebensweise, da sie eine gemeinsame Sprache sprechen. Diese nennt sich „Devish“ (#ff3333 oder red), klingt etwas seltsam und wird selten bis teilweise gar nicht in Letum vernommen. Viele Hungerteufel haben es sich angewöhnt die allgemein bekannte Sprache „Arcum“ zu sprechen, da sie so selten auf andere ihrer Art treffen.
Allerdings ist diese Sprache noch nicht vollkommen tot, und andere Rassen könnten sie erlernen, aber dazu muss erst einmal das Interesse vorhanden sein.


Kampfkunst
Hungerteufel werden nicht nur wegen ihrer Gewohnheiten verschmäht, auch eine gewisse Angst liegt in der Verachtung von Hungerteufeln, denn vielen ist bewusst wie gefährlich dieses Volk sein kann.
Sie sind wie wilde Löwen mit langen spitzen Krallen bewaffnet, die sich mit Leichtigkeit in das Fleisch ihrer Beute graben können. Auch ihre Zähne sind sehr scharf und verleihen den Hungerteufeln ein sehr unheimliches Antlitz.
Am liebsten kämpfen diese Wesen mit den Waffen, die ihnen die Natur zur Verfügung gestellt hat, denn meist brauchen sie nichts weiteres.
Mit ihren Krallen können sie nicht nur attackieren sondern auch wie richtige Affen an Bäumen oder Felsen hinauf klettern. Unbemerkt können sie sich also von Ast zu Ast bewegen, um anschließend einen Überraschungsangriff zu starten.
Auch sind sie sehr gelenkig und athletisch, so macht es ihnen nichts aus kopfüber von einem hohen Punkt herunter zu klettern oder einen Salto aus dem Stehgreif zu vollführen.
Sie können damit zwar auch sehr gut ausweichen, aber sobald sie einmal von einer Axt getroffen wurden, kann ihnen nichts mehr helfen.

Magie
Hungerteufel sind nicht in der Lage Magie zu wirken, deswegen werden sie auch gegen Zauber jeglicher Art keine Chance haben, wenn sie kein weiteres Hilfsmittel zur Verfügung haben.


Sonstiges
Aura spüren
Da die Hungerteufel so sehr nach Blut und Gewalt gieren, haben sie die Fähigkeit entwickelt Auren zu spüren und zu identifizieren. Sie sind auch in der Lage Streitereien und Kämpfe zu wittern, die sie dann voller Vorfreude aufsuchen und „genießen“.
Dies kann auch sehr hilfreich sein um Feinde vorzeitig wahrzunehmen, doch ist die Reichweite ihrer Spührfähigkeit nicht sonderlich weit. Mit den Jahren nimmt dieser Radius allerdings zu. Man braucht eben Erfahrung, um seine Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Damit sind sie auch in der Lage Geistwesen zu erkennen, zumindest ihre Aura zu spüren. Schatten, Lichtschurken und Irrlichter, aber auch Elfen auf Geistreise sind damit von Hungerteufeln identifizierbar. Der Körper eines Elfen auf Geistreise wird für den Hungerteufel damit aber nicht mehr erspürbar.

Unter der Erde
Die Klauen der Hungerteufel erlauben es tiefe Tunnel in die Erde zu graben in denen sich die gierigen Wesen verstecken können. Mit ihrer Fähigkeit Auren zu spüren können sie dann ihrer Beute von unten auflauern und sie unerwartet hinab in die Tiefe ziehen.
Einige von ihnen leben auch in ihren Tunnelgeflechten und mögen gar nicht mehr das kalte Licht des großen Unlichts erblicken.
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3566
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten