Die neuesten Themen
» Hallo zusammen : )
Gestern um 11:11 pm von Sven Wolfszähmer

» dunkle Machenschaften
Gestern um 9:51 pm von Lucille

» Moria Nimmernis
Gestern um 9:03 pm von Luvia

» Pak
Gestern um 7:05 pm von Dokwart

» Ich akzeptiere...
Gestern um 6:04 pm von Dokwart

» Olaf, der Schmied
Gestern um 12:17 am von Olaf Steinbrecher

» Rose Monero
Sa Aug 19, 2017 11:49 pm von Rose

» Guten Nachmittag von blutiger Foren RPG Anfängerin!
Sa Aug 19, 2017 6:07 pm von Rose

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Fr Aug 18, 2017 1:11 pm von Xiara Schnitter

Wer schreibt wo?


Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Das verlassene Haus (Nahe Srodholm):
Kraja der Rabe
Erzähler

Handelsstraße von Srodholm nach Königsburg:
Jaden
Schreiberling (Kraja)

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Das Gasthaus zur Seidenblume (Königsburg):
Lossea

Der Nipherweg:
Kshri'Nakh
Tarren

Rastplatz nahe Grunnat:
Jaekim
Loke
Kinim

Gut Faneuil:
Shayela
Francis Faneuil

Smaragdsee (Haus Sommasflucht):
Remiron
Chakko
Faycine

Die Kristalhallen (Schavenna):
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel
Luna
Arelis

Seitengasse (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Karatina
Dorf Merrehain:
Yheran Maknossar
Obrogun

Rabans Einsiedelei (Graue Wacht):
Luvia
Narmil Machatrim
Fatisa' Ideno Pheal

Kleine Siedlung (Dämoneneinöde):
Mayaleah
Kiran
Outis

Fluss Perlflucht:
Phoebe
Finn

Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Lokettgraun Hauptstraße:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Westlich des Nysbelth;
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Esya
Rasaya
Cron

Kleine Höhle (Dämoneneinöde):
Lucille
Ciaran

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Carnak
Astrid
Goldmund

Das Große Langhaus (Starkheym):
Bertram Bärentöter
Schreiberling (Kraja)

Östliches Waldgebiet Starkheyms:
Jaiva
Sven Wolfszähmer
Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 213 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Rose.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 21462 Beiträge geschrieben zu 1645 Themen

Glyz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Glyz

Beitrag von Glyz am Di März 22, 2016 12:14 am

Die Korrektur muss nicht sofort erfolgen - Glyz wird bis Juli 2016 noch inaktiv bleiben müssen.


Infos zum Schreiberling:
Hauptaccount: Loghaire
Charaktere: Eitri, Sefare Hysgina


Name: Glyz
Alter: 15 Jahre
Rasse: Mensch
Zugehörigkeit: Zwielicht
Herkunft: Tifdort, Karatina
Größe: 153 Zentimeter

Aussehen:
Vor allen anderen Dingen wird bei dem Kind wohl der ständig verruste dunkelblaue Wollmantel auffallen, der den dünnen Körper umhüllt und die restliche Kleidung verdeckt, von der nur der hochgezogene Kragen am Genick zum Vorschein kommt. So angezogen kann der junge Hexer dem Regen und der Kälte erfolgreich standhalten.

Die braunen, ungepflegten Haare wachsen trotzig in alle Richtungen und scheinen doch eine komplexe Ordnung zu halten. Lang gewachsene Locken reichen bis zu den sehr geraden Brauen und verdecken so nicht die bernsteinfarbenen Augen. Die Knollennase verleiht dem Gesicht noch mehr Kindlichkeit, als der Alter es sowieso tut. Auf den schmalen Lippen erscheint in der Nähe des Feuers ein schadenfreudiges Lächeln.

Sollte man den rechten Ellenbogen zu Sicht bekommen, wird man eine durch Verbrennung entstandene Narbe erkennen, die sich auf den Oberarm zieht und durch die helle Färbung geradezu hervorsticht auf der gebräunten Haut.

Beruf: Wenn man unbedingt einen Beruf Glyz zuordnen will, müsste man schon eher von Berufung als ein Brandstifter sprechen.

Waffen:
Der Junge kann mit keinen Waffen umgehen. Sollte es zu einem Kampf kommen, muss er sich auf die wilden Auswirkungen seiner Magie verlassen – wenn das überhaupt möglich ist.

Magie:
(grotesk) der wilde Zauber:
Zu sagen, dass Glyz Magie beherrscht, wäre gelogen. Zwar kann er sie wirken, doch das geschieht auf eine größtenteils unkontrollierte Art und Weise. Der Junge lässt dabei die magische Energie wild durch sich fließen um einen bestimmten Effekt zu erreichen, was aber nur ungefähr jedes zwanzigste Mal auch glückt. Ob es überhaupt möglich ist, die Magie jemals vollständig in Kontrolle zu halten, bleibt unbekannt.

Immerhin setzt der junge Hexer seine magischen Fähigkeiten meistens nicht wegen dieses sehr mächtigen Aspektes ein. Vielmehr nutzt er gern die Nebenwirkungen, die zwar genauso wild zu sein scheinen, wie die willkürlichen Effekte der Zeit-”Kontrolle”, doch oftmals gewisse Merkmale tragen – sehr häufig wird der wilde Zauber von verschiedenfarbigen Feuererscheinungen begleitet, die zum Teil so heiß sind, dass sogar manche Metalle verflüssigen können.

Der wilde Zauber braucht keine Vorbereitung und kein bestimmtes Ritual und wirkt sofort, allerdings muss eine in etwa zehnsekündige Pause eingelegt werden vor dem erneuten Zaubern. Sollte also der Hexer unbedingt etwas bestimmtes mit seiner Magie erreichen wollen, so wird es höchstwahrscheinlich eine Weile dauern – in der Zwischenzeit kann die ganze Welt um ihn in Flammen gesetzt werden.

Anmerkung von dem Schreiber:
Glyz verfügt in Theorie über eine sehr mächtige und gefährliche Magie. Das ist mir sehr wohl bewusst – aus diesem Grund will ich Grenzen setzen, die nur mit Einverständis aller Betroffenen überschritten werden können.

Zum einen lasse ich keine Zeitreise in die Vergangenheit zu. Es kann sein, dass Glyz dort auftaucht, wo er vor einer bestimmten Zeit war, aber er wird wirklich nur unter Einverständnis der Schreibpartner (und in manchen Fällen wohl auch der Administration) zurück in der Zeit reisen können.

Zum anderen werde ich Auswirkungen vermeiden, die andere Charaktere direkt verletzen oder sie zum Tode verurteilen. Im Zweifelsfall konsultiere ich die Schreibpartner.

Beim Wirken des wilden Zaubers benutze ich tatsächlich einen Würfel zur Bestimmung des Erfolges oder Misserfolges. Ich weiß noch nicht, ob ich den in dem Forum eingebauten Würfel dafür sinnvoll nutzen kann – sollte er nützlich sein, so ziehe ich ihn anderen Würfeln vor.


Besitz:
Der Junge hält nichts außer der Kleidung in Besitz – den Krimskrams in den engen Taschen unter dem Mantel ausgenommen. Gesondert zu nennen sind die in Stoff verpackten Spielkarten, die der Hexer nutzt, um manchmal Zaubertricks zu zeigen.

Geld:
In den Taschen befindet sich eine einzige Münze, die aber für Glyz nur sentimentalen Wert besitzt – der Neblate wurde ihm vor Jahren von dem Vater geschenkt.

Charakter:
Die meisten, die auf Glyz schon gestoßen sind, werden wahrscheinlich mehr über seine Faszination von Feuer erzählen als von irgendeiner anderen Sache – schließlich war es diese, die sie ihre Häuser gekostet hat. Tatsächlich verspürt der junge Hexer ständig den Zwang, ein neues Feuer zu entzünden und Brände zu stiften. Man könnte die Sucht nach brennenden Gebäuden und Bäumen zu einer Sucht vergleichen, der der Junge willig nachgibt. Er neigt dazu, etwas in Flammen zu setzen, wenn er Langeweile verspürt.

Schaut man über diese gefährliche Facette seiner Persönlichkeit hinaus, so entdeckt man ein naives und verständnisloses Inneres, welches sich an jeden hängt, der auch nur Anzeichen von Zuneigung zeigt. Der früher so freudige Charakter ist nicht ausgebrannt, sondern lediglich untergetaucht und so weicht der seriöse Gesichtsausdruck in der Gesellschaft solcher Leute schnell dem kindlichen Lächeln.

Sprachen: Nebelzung, Arcum
Glyz besitzt eine kratzige Stimme

Vorlieben:

  • Feuer
  • Wärme
  • nette Erwachsene

Abneigungen:

  • das langweilige Wasser
  • Kälte
  • Dunkelheit

Stärken:

  • kann sehr mächtige Zauber wirken
  • sehr mutig
  • guter Orientierungssinn
  • kann paar Kartentricks

Schwächen:

  • von Feuer so fasziniert, dass er die Gefahr völlig ignoriert
  • kann nicht schwimmen
  • naiv
  • kann die eigene Magie nicht kontrollieren und gefährdet beim Einsatz oftmals auch sich selbst

Besonderheiten:
Glyz spürt ständig den Drang, Brände zu stiften.

Geschichte:
Aevus Infer, der Vater von Glyz, lebte in ständiger Anspannung. Als ein aus Forcewald geflüchteter Magier musste er damit rechnen, dass die Schwingen Baritons jederzeit in der Tür seines Hauses erscheinen konnten. Was würde dann mit der Frau und dem Kind passieren? Dies wusste er nicht und wollte es auch nicht herausfinden.

Die Möglichkeit, dass sein Sohn magisches Potenzial aufweisen würde, war ihm bewusst, allerdings erwartete er nicht, dass es sich auf solche gefährliche Art und Weise äußert. Nicht nur verspeisten die Flammen ihr Haus, sie schienen sich sogar noch schneller auszubreiten, als er es für möglich hielt. Selbst seine Wassermagie half nicht - das magisch erzeugte Wasser verschwand sogar ohne Zischen, ohne Dampf.

Immerhin ist das damals vierzehnjährige Kind lebend den Flammen entkommen, wenn auch mit einer Verbrennung am Arm - einer Verletzung, die viel weniger schmerzte als der von dem Feuer herbeigeführter Verlust der Eltern. Der Junge sollte in dem nächsten Jahr seines Lebens kein Verständnis darüber erzeugen, was mit seinen Eltern passiert ist und eine Faszination an den Flammen entwickeln, die ja damals alles verspeisten, was zu dem alten Leben gehörte. In der Zeit nahmen ihn mehrere Leute zu sich ins Haus, doch die Geschichten über den Brandstifter reisten schnell von Mund zu Mund. Manche betrachteten die Berichte als Legenden und sicherlich waren sie übertrieben. Eins steht aber fest: Glyz hat in seinem Leben schon manches Haus brennen gesehen.

Familie:
Aevus Infer – der Vater, umgekommen beim Brand
Cerulle Infer – die Mutter, umgekommen beim Brand

Passende Musik:
Etwas unpassend für Arcus an sich, aber hier ein paar Vorschläge:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Glyz am Do Apr 28, 2016 11:07 am bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
avatar
Glyz

Anzahl der Beiträge : 1
Laune : fasziniert vom Feuer
Anmeldedatum : 21.03.16

Charakterbogen
Alter: 15 Jahre
Größe: 153 cm
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glyz

Beitrag von Das Große Licht am Do März 31, 2016 8:41 pm

Hallo Glyz! Smile

unsere erste Hexe also? ;P
"verbrennt sie!" D:
*hust*
nein, natürlich nicht! 8D Gern werd ich ihn jetzt überprüfen! Und da komm ich dann auch direkt zum Punkt:

Aussehen:
Was hat er für eine Hautfarbe?

Wie gibt er sich? Wie würde man seine Haltung oder sein Auftreten beschreiben?

Magie:
Ich habe mich mit Unlicht darüber unterhalten und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir generell keine Zeitzauber oder Zeitmagie zulassen möchten. Das werden wir demnächst auch bei „Magie“ festhalten. Ich hoffe, das wirft deinen Charakter jetzt nicht völlig aus der Bahn.

Wie kommt es, dass er groteske Magie wirkt? Welche Magie war ihm vorher gegeben?

Abneigungen:
„die langeweiligen Wasserkörper“
Was meinst du damit?

Geschichte:
Wann setzte Glyz sein Haus in Brand?

Was ist mit seinen Eltern passiert? Bzw. wann verlor er sie aus den Augen?

Hier dann auch noch erwähnen, wie er zur grotesken Magie kam.

So das war es dann erst einmal. Sag Bescheid, wenn du mit den Korrekturen fertig bist. ^^

liebe Grüße
das Große Licht
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3567
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten