Neueste Themen
» erster
Gestern um 9:21 pm von Ragmer

» Herstellung von Verzauberungen?
Gestern um 6:49 pm von Das Große Licht

» Sin Ismael Chasen
Gestern um 6:14 pm von Das Große Licht

» Erster Entwurf
Gestern um 3:38 pm von Kyrie

» Servus
Mi Apr 25, 2018 11:09 pm von Ragmer

» Ränge der Armeen?
Di Apr 24, 2018 2:18 pm von Enylia

» Abwesenheit
Mo Apr 23, 2018 1:30 pm von Kleines Morgenlicht

» Anfrage - Eternal-NarutoRPG
So Apr 22, 2018 10:46 pm von Gast

» Piraten-Grüße
So Apr 22, 2018 8:22 pm von Gast

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Erzähler

Na'kuhani:
Seraphelia
Villan

Riguskant
Karminhofkirche (Königsburg):
Élie
Jaden
Kraja

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Die Mine in den Kargatrass Bergen:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Faylinn
Myrrmayarra

Arelis

Karax
Risyazuri

Die Kristallhallen (Schavenna):
Egon
Schreiberling (Kleines Abendlicht)

Kreuz und Quer durch's Land Riguskant:
Azariel

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Wald nahe des östlichen Stadttores (Königsburg):
Tarren
Widow
Alduran

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Schreiberling (Ciaran)

Anwesen der von Mittklang (Königsburg):
Helia
Erzähler

Fluss Perllauf:
Xena
Irelia

Handelsstraße:
Alrishaera
Aendra

Der alte Marktplatz (Königsburg):
Nimmernis
Jace

Fuchsbrunn:
Ophelia
Caius Aulus

Die Klippen (Nahe Davencia):
Lynx
Sethare

Prachtvolles Gutshaus:
Ciaran
Schreiberling (Myiarla)

Die Grüne Hölle
Eichenfurt:
Julian
Korinius

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Das Tal der Seufzer:
Luvia
Narmil Machatrim

Buchinholz:
Mayaleah
Outis
Kasimir

Tristes Land (Dämoneneinöde):
Kiran
Zaru

Gorsch:
Finn

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko
Hlevana Tuscha
Xern

Zum Trunkenen Schaf:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Perlfurt:
Celen
Rasaya

Nysbelther See:
Ciaran
Schreiberling (Myiarla)

Urwald (Schleiersümpfe):
Cilucamaidra
Uswajaqivi
Nenvar

Anwesen Cerrou (Bangalore):
Mar

Zum durstigen Schnapper (Bangalore):
Sinthoras
Jayan

Quartier der Leibwache (Dornenwacht):
Ivar
Luna

Aufstieg zur Burg (Shion):
Selina

Westliche Steppe:
Jaekim
Kinim
Loke

Prachtvolles Gutshaus:
Araisan
Liloufain
Freya

Irgendwo nahe Finstersteig:
Pan
Neisseria

Am Rande des Forstes (Nebelad Wald):
Kzaraigh
Vaevi Blattsee

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal

Harashan Gebirge
Wakizar
Solacelea

Forcewald
Forcewalds Grenze:
Parito
Merle
Cahir

Taverne an der Grenze:
Raven
Schreiberling (Xorastra)

Die Wilden Lande
Das Tor (Starkheym):
Jaiva
Sven Wolfszähmer

Waldtiefen (Frostbakenwald):
Aiurasim
Frala
Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 276 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Kyrie.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 27837 Beiträge geschrieben zu 1917 Themen

Roar inside my head

Nach unten

Roar inside my head

Beitrag von Mijin am Sa Mai 14, 2016 8:07 pm

× Roar inside my head Reallife Seoul 2016 ×

Seoul
What happened?



What was 10 years ago?
Seit den großen Auflehnungen vor 10 Jahren ist der Frieden wieder in die Stadt zurück gekehrt. Verzweiflung hatte damals grausam um sich gegriffen und viele konnten sich nur noch mit Gewalt helfen. Der Ausnahmezustand hielt für beinahe ein Jahr an und die Stadt glich mehr einem Schlachtfeld als einer florierenden Metropole.
Die Nanchou, in der ganzen Stadt bekannt für ihre krummen Geschäfte, sahen ihre Zeit gekommen und versorgten die Fronten mit Waffen. Sie verbreiteten ihren Einfluss und waren schon bald in ganz Seoul tätig. Die Mafia blieb jedoch nicht lange alleine denn die Gangyi formte sich und forderten einen Platz in der Großstadt. Der neue Clan hat bis heute noch kein Interesse an Reichtümern oder ähnliches, sie wollen Chaos und Anarchie. Die Auflehnungen war ihre Zeit und die Mitglieder wollen diese wieder beschwören...
Die Spezialeinheit Siint schaffte es mit der Unterstützung der Firma Nanobit Multinational den Frieden zu wahren und beide arbeiten immer noch eng zusammen. Nanobit Multinational hat sich einen Namen gemacht und sind ihre Forschungen doch ganz im Interesse der Siint...

How was it 1 year ago? Persönliche Erfahrung einer Reporterin
Ich wusste nicht was ich mir vorstellen sollte als ich in das Flugzeug nach Seoul, Südkorea gestiegen bin. Mein Herz schlug schneller als das Flugzeug auf der Landebahn in Incheon ankam. Nach einer Stunde war ich endlich in der Hauptstadt angekommen und konnte meinen Augen kaum trauen. Nichts lies mehr auf die Unruhen schließen, die Bewohner und die Gebäude machten den Eindruck als hätten sie nie schlechte Zeiten gesehen. Der Lifestyle und das Leben dort haben ihren eigenen Charme und dieser ist ansteckend. Ich kann mir nicht vorstellen das eine Person die Stadt besuchen wird und sie verachtet. Die Kultur ist faszinierend, zum Teil noch in der Vergangenheit und alte Werte während sie auf der anderen Seite eine Moderne Gesellschaften ist.
Die Menschen reagieren meistens offen auf einen und zeigen ein großes Interesse daran mich über meine Heimat auszufragen.
Während meines Aufenthaltes konnte ich mich besser in die Gesellschaft integrieren und hörte auch die verschiedensten Gerüchte über die Nanchou, Gangyi und noch andere kleine Banden. Es ist ein wenig beängstigend für einen Moment aber das Gefühl hält nicht lange an.

And the present
Seoul kann sich über mehr Beliebtheit freuen und auch die Einwohneranzahl steigt stetig. Die Metropole gilt inzwischen als einer der besten Tipps für Städtereisen, immerhin hat die Stadt immer noch so einiges zu bieten. Immer mehr entscheiden sich nach Seoul zu ziehen oder zumindest ein Auslandssemester dort zu verbringen.
Die Beliebtheit ist schnell erklärt, man weiß nie was auf einen zukommt und welche Wege einem ermöglicht werden.
Trotz der Offenheit vieler Bewohner ist Seoul doch ein hartes Pflaster, sollte man ein dünnes Fell besitzen gestaltet es sich um einiges schwieriger sich zu behaupten.
Zwischen der Gangyi und den Nanchou ist es momentan noch friedlich, doch sollte man sie trotz allem nicht unterschätzen.
Siint ist es inzwischen gelungen mehrere erfolgreiche Razzia durchzuführen aber konnten den Banden kaum etwas anhaben, es scheint fast so als würden sie momentan auf verlorenem Posten kämpfen.


What you need to know

Eckdaten


Gründer: Mijin Park

Eckdaten:
» Reallife mit offener Storyline...
» FSK 16 mit Ü18 Bereich
» Spielt in Seoul
» Alle möglichen Jobs können ausgeübt werden
Links

» Zu unserem Forum
» Hier werden unsere Ankündigungen bekannt gegeben
» Hier findest du unsere Regeln
» Unser Rating hat hier seinen Platz gefunden
» Unsere Gesuche findest du hier
» Hier haben unsere Partner ihren Platz
» http://rpg-roarinsidemyhead.freiforum.com/



avatar
Mijin
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten