Die neuesten Themen
» Abwesenheit
Heute um 9:19 pm von Tarren

» Halga
Heute um 3:09 pm von Halga

» Ich akzeptiere...
Heute um 2:02 pm von Skaldir

» Wir schaffen unsere Welt neu - mit euch !
Di Sep 19, 2017 4:55 pm von Gast

» Lo's Filmecke
Di Sep 19, 2017 2:13 am von Lo'Ren

» Skaldir
Mo Sep 18, 2017 3:39 pm von Skaldir

» Hej!
So Sep 17, 2017 8:27 pm von Halga

» Magical Souls
Sa Sep 16, 2017 6:18 pm von Gast

» Ahoy
Sa Sep 16, 2017 2:30 am von Halga

Wer schreibt wo?


Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Straßen Königsburgs:
Kraja der Rabe
Jaden

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Kargatrass-Berge:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Rastplatz nahe Grunnat:
Jaekim
Loke
Kinim

Smaragdsee (Haus Sommasflucht):
Chakko
Faycine

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel
Luna

Der Graue Barbar (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Gasthaus zum Adelstor (Königsburg):
Tarren
Satinav

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Steppenstraße:
Xiara Schnitter
Nimmernis

Raubschatten Wald:
Celen
Garsh'goil

Dorf Schwalbenstein:
Hraban
Schreiberling

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Grenze der Grünen Hölle:
Arelis

Karatina
Dorf Merrehain:
Yheran Maknossar
Obrogun

Rabans Einsiedelei (Graue Wacht):
Luvia
Narmil Machatrim
Fatisa' Ideno Pheal

Kleine Siedlung (Dämoneneinöde):
Mayaleah
Kiran
Outis

Perlkuppenstraße:
Phoebe
Finn

Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Lokettgraun Hauptstraße:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Graubrunn:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Esya
Rasaya
Cron

Burg Shion:
Valeriana Shion
Ciaran
Selina

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal
Jilo


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Carnak
Astrid
Goldmund

Olaf Steinbrechers Schmiede:
Bertram Bärentöter
Olaf Steinbrecher

Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 224 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Skaldir.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 22593 Beiträge geschrieben zu 1681 Themen

Gotham - A new Day

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gotham - A new Day

Beitrag von Elize Parsons am Sa Jul 23, 2016 10:36 pm

A new Day


Eigentlich war es ein ganz normaler Tag in Gotham City - alte Frauen wurden die Handtaschen geklaut, in der nächsten Seitenstraße wurde jemand ausgeraubt und ermordet und wiederum woanders wurden Kinder entführt und deren Eltern erpresst. Natürlich schrie das alles nach einem Helden - und mehrere Helden gab es natürlich auch. Doch sollte sich alles als wesentlich schwieriger herausstellen. Noch an dem selben Tag, färbte sich der Himmel blutrot und der Boden tat sich unter dem Asphalt auf, als wolle es die Bewohner mit in die Tiefe - vielleicht in die Hölle? - ziehen. Niemand wusste was geschah, bis sich ein Lichtspiel am Himmel auftat. Einige vermuteten eine Alieninvasion, Polarlichter oder irgendein Wetterphänomen. Doch das, was die wenigsten erwartet hätten, passierte tatsächlich. Mehrere Leute aus verschiedenen Galaxien, Paralleluniversen, Städten und Ländern fanden sich in einer Welt wieder, die scheinbar ganz normal war. Es war, als wäre nichts passiert. Vielleicht merkten einige von ihnen gar nicht, dass sie soeben durch ein Wurmloch in eine andere 'Erde' gezogen wurden. Doch spätestens machte sich das bemerkbar, als plötzlich viele verschiedene Superhelden- sowie Schurken aufmerksam auf sich machten. Einige Menschen hatten scheinbar sogar durch irgendetwas Superkräfte entwickelt, die sie in ihrer Heimat noch nicht besaßen. Ob sie diese für das Gute oder Böse benutzen würden, lag in ihrer Hand. Dennoch schien es weltweit ein ziemliches Chaos zu herrschen. Doch der Mittelpunkt von dem ganzen schien wohl Gotham City zu sein. Dort, wo alles begann. Doch wer oder was dieses Wurmloch ausgelöst hatte, bleibt unbekannt. Niemand weiß es, dennoch konnte sich auch niemand gegen diese unbekannte Macht wehren. Aus dem Gotham mit blutroten Himmel und aufgerissenen Straßen, fanden sie sich also plötzlich in einem Gedrängel von Leuten wieder, die eifrig ihrer Arbeit nachgingen - der Himmel grau und bewölkt und es wirkte, als wäre nie etwas gewesen. War es ein Tagtraum? Doch was genau war von all dem ein Tagtraum? Die Bösewichte schienen mit der Zeit immer mehr die Überhand zu gewinnen. Nicht nur in Gotham City, sondern auch in Blüdhaven, Starling City und New York. Diese Welt braucht Helden, sonst ist sie vielleicht dem Untergang geweiht.

Index | Die Geschichte | Partnerbereich

crash and burn
avatar
Elize Parsons
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten