Die neuesten Themen
» Ashenpaws
Heute um 7:15 pm von Gast

» Steckbrief von Vargus
Gestern um 8:02 pm von Obrogun

» Abwesenheit
Gestern um 6:17 pm von Jaiva

» allgemeine Fragen
Mi Nov 22, 2017 5:57 pm von Hraban

» Aufnahmestopp von Nebelwanderern
Mi Nov 22, 2017 1:20 pm von Das Große Licht

» [Harry Potter] Owl and Jinx
Di Nov 21, 2017 11:55 pm von Gast

» Ich akzeptiere...
Di Nov 21, 2017 8:58 pm von Vargus

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Mo Nov 20, 2017 10:28 pm von Lucille

» Einwohner Starkheyms gesucht
Mo Nov 20, 2017 4:24 pm von Bertram Bärentöter

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Spatz

Insel der verlorenen Seelen (Nord-Perleris-Meer):
Xitra der Narr

Die offene See:
Seraphelia
Villan

Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Straßen Königsburgs:
Kraja der Rabe
Jaden

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Kargatrass-Berge:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Vor den Toren Grunnats:
Jaekim
Loke
Kinim

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Rose
Schreiberling (Remiron)

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel

Der Graue Barbar (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Bogenstraße (Adelsviertel Königsburg):
Tarren
Satinav

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Nimmernis

Fuchsbrunn:
Hraban
Helia

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Karatina
Einsame Straßen Karatinas:
Yheran Maknossar
Obrogun

Nysbelther See:
Luvia
Narmil Machatrim

Westlich des Nysbelth:
Mayaleah
Outis

Tristes Land (Dämoneneinöde):
Kiran
Zaru

Gorsch:
Phoebe
Finn

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Doktor Klockets Allerlei:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Graubrunn:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Celen
Garsh'goil
Verenos Wolv
Rasaya

Burg Shion:
Valeriana Shion
Ciaran
Selina

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal
Jilo


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Astrid
Goldmund

Das Große Langhaus (Starkheym):
Bertram Bärentöter
Arelis
Jaiva
Sven Wolfszähmer
Schreiberling (Garsh'goil)
Skaldir

Der nördliche Wald (Frostbakenwald):
Lossea
Frala
Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 242 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Vargus.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 24216 Beiträge geschrieben zu 1743 Themen

Chrystian

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Chrystian

Beitrag von Chrystian am Mo Feb 06, 2017 8:31 pm



Infos zum Schreiberling

Alter des Schreiberlings: 28 Jahre
Hauptcharakter: Lo‘Ren
Nebencharakter(e): Alice van Harp, Fria



Charakter - Grundlagen

Name: Chrystian Gorn
Rasse: Mensch
Alter: 54 Jahre
Geschlecht: männlich
Zugehörigkeit: Zwielicht



Erscheinung
Größe: 1,99m
Aussehen: Dank seiner Größe und dem durch Arbeit sehnig gewordenen Körper ist Chrystian eine imposante Erscheinung. Wären seine Gesichtszüge nicht die eines alten, verbitterten Mannes, könnte man sicherlich sagen, dass er recht attraktiv ist, doch unter diesen Umständen kann man ihm lediglich Potential zuschreiben. Er trägt seine braunen Haare so, dass sie gerade eben seine Ohren bedecken. Die grauen Schlieren, die sowohl auf dem Haupthaar, wie auch im unregelmäßig gepflegten Drei-Tage-Bart aufkommen zeugen von seinem Alter. Am ältesten sind allerdings seine Augen. Sie sind eingerahmt von dunklen Ebenen, strahlen Misstrauen und Wachsamkeit aus. Viele Leute meinen die Lebensgeschichte dieses Mannes nur von seinen Augen ablesen zu können, da sie das einprägsamste an ihm sind und oftmals die professionelle Strenge vermitteln, die Chrystian so gerne an den Tag legt.
Der Körper selbst ist zwar stets von Kleidung umhüllt, weist allerdings eine Vielzahl unterschiedlich großer und breiter Narben auf, die in den letzten Jahrzehnten durch Kämpfe mit letumschen Wesen entstanden sind. Für ihn haben diese Narben keine tiefere Bedeutung, es ist einfach nur schlecht verheilte Haut.
Kleidung: Chrystian trägt drei Schichten an Kleidung, die alle einen anderen Abschnitt seines Lebens darstellen. Seine Vergangenheit als einfacher Holzfäller spiegelt sich in den schlichten, in der Farbe des Bodens gehaltenen Hosen und dem tristen, weißen Oberhemd wieder. In seiner Ausbildung zur Schwinge kamen ihm die losen Ärmel des Öfteren in den Weg, weswegen er sich Armschienen anlegte und auch einen breiten Gürtel nutzte, um zu verhindern, dass sich sein Hemd selbstständig machte. Als letztes, aber markantestes Merkmal dieser Zeit präsentieren sich eine Reihe Stempel, die alle verschiedene Runen auftragen können. Sie sind die Kernwaffen seines Kampfstils.
Die letzte Schicht ist ein einfacher, für Schwingen als Standard angesehener, grüner Umhang, der signalisiert, um wen es sich bei diesem Mann handelt.



Persönlichkeit
Charakter: Chrystian ist ein grummeliger, alter Mann. Er scheint auf den ersten Blick hochgradig professionell und konzentriert auf das, was er tut. Doch im zweiten Blick kommt man nicht darum hin ihm eine gewisse Bitterkeit und Traurigkeit zuzuschreiben. Viele werden allerdings nur den strengen, autoritären Charakter sehen und niemals so viel Zeit investieren, um diese äußere Schicht zu durchschauen. Abgesehen von der generellen Aura, die ihn aufgrund seiner Statur und seines Verhaltens zu verfolgen scheint, ist er ein sehr kontrollierter und gründlicher Mensch. Er mag es nicht Arbeiten halbfertig liegenzulassen und er hasst es, wenn er andere Leute dabei beobachten muss, wie sie schlampig arbeiten. Dies und die gesammelte Erfahrung sind damit wohl der Grund, warum die Schwingen ihn immer wieder mit Neulingen in ein Team stecken. Sofern nämlich auch nur ein kleines Bisschen von seinem Charakter auf die Frischlinge abfärbt, werden großartige Generationen an Unlichtsjägern durch die Lande streifen.
Hinter der Fassade sieht es allerdings anders aus. Dort findet man einen labilen Charakter, der nur von Wut und Hass angetrieben wird. Vergeltung ist sein oberstes Bestreben und sollte diese Gefühle nicht gerade am Steuer sein, dann versinkt er in Trauer. Dies kommt eigentlich nur vor, wenn er allein ist und sich die Tragödie mal wieder jährt, aber es ist dennoch ein dominierendes Gefühl.
Und irgendwo in einer kleinen, abgeschlossenen Kiste, in der hintersten Ecke seines Charakters, befinden sich Eigenschaften, die er vor langer abgelegt hat: Begeisterung, Hilfsbereitschaft, Empathie, Stolz und Nächstenliebe.
Vorlieben:
-Ruhe
-Professionalität
-Der Prozess des Aufspürens, des Jagens von Unlichtern
-Runenmagie (+seine Stempelsammlung)
-Forcewäldischen Borkenschnaps
Abneigungen:
-Plappermäuler
-Quietschige/glockenhelle Stimmen
-Gemecker/Gejammer
-Über seine Vergangenheit reden
-Unlichter
Religion: Er glaubt an die Existenz der Götter, aber praktiziert keine Religion.



Fähigkeiten
Beruf: Schwinge Baritons, ehemaliger Holzfäller
Sprachen: Arcum, Forcera (beides Muttersprache)
Lesen/Schreiben: Ja und Ja.
erlernte Fähigkeiten: Runenmagie; das Wissen um Letum, Anima und seine Bewohner; schwimmen; reiten; Kalligrafie (nötig für die Runenmagie); Grundwissen über erste Hilfe und Kräuterkunde; Überlebensstrategien für die Wildnis; Dolchkampf (wobei er Stempel anstatt Dolche verwendet)
Eigenschaften/Gaben: Eine sehr autoritäre Aura.

körperliche/geistige Stärken:
-Körperliche Kraft
-Erfahrung
-Disziplin und Konzentration
-Geschickt im Zeichnen von Runen
körperliche/geistige Schwächen:
-Fehlende Agilität
-Das Alter macht sich bemerkbar
-Fehlende Lust zur sozialen Interaktion
-Griesgram



Magie
Art des Magiepols: Runenmagie
Beschreibt Zauber, die mit Hilfe von Zeichen, sogenannten Runen, auf Objekte oder Personen gewirkt werden. Dabei muss sich das Zeichen vollständig auf dem zu verzaubernden Objekt befinden. Ist dies allerdings vollbracht, gibt es kein Entkommen mehr. Jede Rune kann einmal aktiviert werden. Die Manakosten entstehen beim ersten Aufbringen der Rune.
Zauberliste:

  • Stempel 1 - Lähmung: Eine Person oder ein Wesen wird komplett bewegungsunfähig gemacht. Es erstarrt an Ort und Stelle. Weder die Atmung noch der Herzschlag sind betroffen. Der Stempel muss direkt auf die Haut dieser Kreatur gedrückt werden, Kleidung darf dazwischen nicht sein. Geringer Manaverbrauch.
  • Stempel 2 - Schlossknacken: Sesam öffne dich! Wird dieser Stempel auf ein Schloss, eine Tür oder einen Safe gedrückt, dann ist dieser Gegenstand sofort geöffnet. Geringer Manaverbrauch.
  • Stempel 3 - Abstoß: Sobald die Rune angebracht ist, schleudert es den Gegenstand, die Person oder die Gliedmaße der Person – die Größe und die Masse sind entscheidend über die Wirkkraft dieses Zaubers – zurück, wie ein Magnet, der auf einen gleichgepolten Magneten trifft. Dieser Effekt ist auch ohne weiteres Stempeln wieder abrufbar, indem man auf die bereits angebrachte Rune tippt. Der Zauber eignet sich gut, um Gegner auf Abstand zu halten oder, falls die Rune in der Handfläche angebracht ist, um den Gegner zum Faustkampf zu zwingen. Achtung! Starke Gegner können diesen Abstoßeffekt vielleicht gegen einen benutzen! Manaverbrauch abhängig von der Größe des Objekts oder der Person, für einen normalen Menschen allerdings ein mittlerer Manaverbrauch.
  • Stempel 4 - Hitze: Nachdem der Stempel auf einer Person oder einem Gegenstand angebracht wurde, steigert sich die Temperatur der Rune unaufhörlich (außer Chrystian will es stoppen). Sollte die Hitze die Entzündungstemperatur des bestempelten Gegenstands erreichen, entflammt er sich. Es zwingt den Gegner Schilde, Waffen oder Kleidungsstücke abzulegen, kann allerdings auch zur Folter benutzt werden. Geringer Manaverbrauch.
  • Stempel 5 – Wahn: Ein unscheinbarer Stempel, der den Gegner halluzinieren lässt. Was der Gegner sieht, hängt ganz von seinem Charakter und seinen Ängsten ab. Manaverbrauch gering.
  • Kabuki: Ein Verwandlungszauber, der Chrystian (oder jeden anderen) in eine vollbusige Schönheit verwandelt. Er selbst wendet diesen Zauber nie an, da es ihm peinlich ist, beherrscht ihn allerdings. Manaverbrauch ist zeitabhängig und für alles unter einer Stunde gering, für mehrere Stunden mittel und für einen Tag oder länger sehr hoch.
  • Die Berührung des Großen Lichts: Eine komplizierte Rune, die bisher nicht in einem Stempel verewigt werden konnte. Es braucht eine Zeit sie zu zeichnen und hat absolut keine Auswirkung auf Lichter und Zwielicht, aber Unlichter durchleben Höllenqualen. Für sie ist dies ein äußerst grausamer Zauber und selbst die größten Masochisten fand den Schmerz schon nach einer Sekunde gar nicht mehr witzig. Letztendlich kann diese Rune auch tödlich sein, aber das liegt im Ermessen des Anwenders. Hoher Manaverbrauch.





Hintergrund
Stand: Witwer, ledig
Familie:
-Adrianna (Ehefrau, mit 33 Jahren verstorben)
-Rana (Tochter, mit 10 Jahren verstorben)
-Karla (Mutter, mit 66 Jahren verstorben)
-Rikkard (Vater, mit 50 Jahren verstorben)
-Rudolf (Bruder, 57 Jahre alt, Bibliothekar der Schwingen Baritons)
Herkunft/Geburtsort: Arnhaim, Forcewald
Wohnort: Burgstadt/Vagabund
Besitz:
-Fünf Runenstempel
-Und in einem Umhängebeutel:
~ Taschenmesser
~ Schreibutensilien (Stifte, Feder und Tinte, Papier)
~ ein magisches Buch zum Kommunizieren mit anderen Schwingen
~ Kleidung zum Wechseln
~ Proviant für ein paar Tage
Gefährten: /

Geschichte: Die ersten zwanzig Jahre seines Lebens waren so eintönig und langweilig, dass selbst Chrystian nichts darüber zu erzählen hätte. Er wurde auf der Holzfarm seiner Eltern am Rande des Dorfes Arnhaim geboren und wuchs ebendort auf. Morgens half er seinem Vater beim Holzhacken und Bewirtschaften des Grundes und abends brachte ihm seine Mutter das Lesen und Schreiben bei. Zu einer Schule ging er nie, aber die Grundrechenarten und andere grundlegende Fähigkeiten hatte er sich angeeignet. Abgesehen davon könnte man allerhöchstens sagen, dass er Bauernschlau war, denn dumm war er eigentlich nicht, nur hatte er nie die Chance auf Bildung. Erst recht nicht als sein Vater starb, während er gerade einmal 18 Jahre alt war. Von da an hatte er den ganzen Hof für sich und der Stress, sowie die wenige Zeit, die er für Freunde übrig hatte, ließen ihn das erste Mal so etwas wie Bitterkeit spüren – eine Bitterkeit, die mit dem ersten Auftreten seiner zukünftigen Frau Adrianna verschwinden und er wieder nach ihrem Tod auftauchen würde. Adrianna war perfekt. Wunderschön und schlau und dennoch ertrug sie sein tägliches Gejammer nicht nur, nein, sie fand es auch noch niedlich. Wie konnte ein so großer, starker Kerl nur so eine Mimose sein, sagte sie immer lachend. Drei Jahre nach ihrem ersten Treffen wurde Adrianna dann schwanger und eine Heirat musste schnell vollbracht werden, womit aber niemand wirklich Probleme hatte, denn eigentlich verhielten sie sich schon ewig wie ein altes Ehepaar. Das Kind war ein Mädchen und wurde Rana getauft. Auch sie wuchs auf der Farm auf und hatte ungefähr denselben Werdegang wie ihr alter Herr, mit dem Unterschied, dass sie zur Schule gehen durfte und dafür abends ihrer Oma beim Abwasch Gesellschaft leistete.
An dieser Stelle sei erwähnt, dass es noch einen Protagonisten in der Familie gab, der sich aber schon früh abgewandt hat. Rudolf – der Bruder von Chrystian und ein wahrer Schlaukopf. Schon früh wollte er sich nicht damit abfinden, dass er im Wald helfen musste und vertiefte sich stattdessen in Bücher (die er gelegentlich stahl). Irgendwann kam es zum großen Streit und der 15-jährige packte seine Sachen und verließ die Familie. Er war erst wieder da als er Jahrzehnte später vor der zurückgelassenen Ruine stand, die sein Kindheitsheim war.

Eines Tages – es war irgendwann im Winter und Schnee lag überall – ging Chrystian noch einmal raus, um Holz zu hacken. Es war zwar schon dunkel, aber mit der Hilfe einer Lampe behalf er sich in der alles umschlingenden Dunkelheit. Was er nicht wusste, ist, dass er beobachtet wurde. Irgendwo im Dunkeln der umliegenden Wälder sahen ihn ein paar Dunkelelfen, die gerade frisch vor ein paar Tagen in Forcewald angekommen waren und denen es nach Chaos, Blut und Verderben dürstete. Ohne ihm eine Chance zu lassen, schlichen sie sich heran und schlugen ihn bewusstlos. Als er aufwachte, war er gefesselt und blickte zwangsweise auf seine Frau, die nicht nur nackt war, sondern bereits sehr ramponiert aussah. Ihr verheultes Gesicht versuchte Ruhe und Hoffnung zu predigen, aber es kam nur Angst, Schrecken und Hass bei ihm an. Hass – den verspürte er gegen diese Dunkelelfen, aber er durfte sie jetzt nicht provozieren. Und auch als sie Adrianna vor seinen und den Augen seiner Mutter und seiner Tochter totprügelten, zwang er sich zur Gelassenheit. Diese gespielte Gelassenheit wich aber noch weiter, da die Dunkelelfen als nächstes seine Mutter auf die Bühne holten. Und danach seine Tochter. Was geschah, dass will und kann er nicht in Worte fassen, aber selbst mit viel Kreativität und einem ausgeprägten Sinn für Sadismus würde man nicht auf diese Methoden kommen. Letztendlich war er an der Reihe und die ersten Schnitte, die sie über seine Brust zogen, fühlten sich mehr nach Erlösung an als nach Schmerz. Doch dann rappelte die Tür und ein Fenster im Schlafzimmer schlug donnernd auf. Leute verschafften sich zutritt. Sie trugen dunkelgrüne Umhänge und waren hierzulande bekannt als die Schwingen Baritons. Ein Nachbar hatte zufällig gesehen wie Chrystian an seinem Holzhaufen niedergeschlagen wurde und hat sofort die Schwingen angefordert. Als sie ankamen, war aber nur noch Chrystian zu retten, der daraufhin beschloss ebenfalls einen grünen Umhang zu tragen. Er war fest entschlossen den Rest seines Lebens damit zu verbringen anderen Leuten dieses Leid zu ersparen. Er lernte schnell und meisterte schließlich die Runenmagie.
Viele Jahre zogen ins Land und der geschundene Protagonist dieser Geschichte hat sich so gut entwickelt, dass er gerne auch mal als Ausbilder fungierte. Ihm wurden Neulinge, frisch von der Akademie, zugeschickt und er brachte ihnen bei, wie es wirklich zu sich ging.



passende Musik: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
 
avatar
Chrystian

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 06.02.17

Charakterbogen
Alter: 54
Größe: 1,99m
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten