Die neuesten Themen
» Abwesenheit
Gestern um 7:45 pm von Freya

» Ashenpaws
Gestern um 7:15 pm von Gast

» Steckbrief von Vargus
Do Nov 23, 2017 8:02 pm von Obrogun

» allgemeine Fragen
Mi Nov 22, 2017 5:57 pm von Hraban

» Aufnahmestopp von Nebelwanderern
Mi Nov 22, 2017 1:20 pm von Das Große Licht

» [Harry Potter] Owl and Jinx
Di Nov 21, 2017 11:55 pm von Gast

» Ich akzeptiere...
Di Nov 21, 2017 8:58 pm von Vargus

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Mo Nov 20, 2017 10:28 pm von Lucille

» Einwohner Starkheyms gesucht
Mo Nov 20, 2017 4:24 pm von Bertram Bärentöter

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Spatz

Insel der verlorenen Seelen (Nord-Perleris-Meer):
Xitra der Narr

Die offene See:
Seraphelia
Villan

Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Straßen Königsburgs:
Kraja der Rabe
Jaden

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Kargatrass-Berge:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Vor den Toren Grunnats:
Jaekim
Loke
Kinim

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Rose
Schreiberling (Remiron)

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel

Der Graue Barbar (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Bogenstraße (Adelsviertel Königsburg):
Tarren
Satinav

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Nimmernis

Fuchsbrunn:
Hraban
Helia

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Karatina
Einsame Straßen Karatinas:
Yheran Maknossar
Obrogun

Nysbelther See:
Luvia
Narmil Machatrim

Westlich des Nysbelth:
Mayaleah
Outis

Tristes Land (Dämoneneinöde):
Kiran
Zaru

Gorsch:
Phoebe
Finn

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Doktor Klockets Allerlei:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Graubrunn:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Celen
Garsh'goil
Verenos Wolv
Rasaya

Burg Shion:
Valeriana Shion
Ciaran
Selina

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal
Jilo


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Astrid
Goldmund

Das Große Langhaus (Starkheym):
Bertram Bärentöter
Arelis
Jaiva
Sven Wolfszähmer
Schreiberling (Garsh'goil)
Skaldir

Der nördliche Wald (Frostbakenwald):
Lossea
Frala
Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 242 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Vargus.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 24221 Beiträge geschrieben zu 1743 Themen

Fragen zur Charakter-Erstellung

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Alex Stefan am Fr März 10, 2017 4:45 pm

das Eingangsposting lautete :

Ich habe mich dafür entschieden, ein eigenes Thema für Fragen zur Charaktererstellung zu eröffnen. Vielleicht kann dieses ja anderen neuen Nutzern helfen, indem sie hier - auf die Dauer - bereits Antworten zu ihren eigenen Fragen finden.



Zunächst möchte ich das Team und die Spieler herzlich grüßen!

Ich finde eure Plattform sehr interessant und euer Angebot äußerst vielfältig. Und nun zu meinen Fragen:

Ich habe die Idee, einen Wildländer von der Westküste zu spielen, der der Piraterie nachgeht. Gibt es dort bereits eine Sippe, an der man möglicherweise Anschluß finden könnte?
avatar
Alex Stefan
Gast


Nach oben Nach unten


Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Das Große Unlicht am Mi März 15, 2017 11:56 am

Hättest meinen Segen!
avatar
Das Große Unlicht
Admin

Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 16.08.14

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: nahezu gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Outis am So März 19, 2017 4:24 pm

Hallo erst einmal. Ich schreibe erst einmal hier und eröffne noch keine Vorstellungsrunde, weil ich mich offen gesagt erst einmal orientieren muss.

Das ist ja doch ein ganz schön großes Forum und da fällt es mir nicht gerade leicht zu entscheiden wo ich überhaupt anfangen soll. Vor ein paar Jahren hätte ich mich vielleicht einfach irgendwo ins Getümmel geworfen, aber jetzt sehe ich mir die Sache doch lieber ein wenig gründlicher an.

Ich habe mich mal in den Gesuchen umgesehen und könnte mir folgendes vorstellen:
- Mensch (von den exotischen Rassen bin ich eh ein wenig abgekommen)
- Nichtmagisch (im Rollenspiel oft chronisch unterrepräsentiert aber durchaus interessant - entspricht bei mir sogar eher meiner Vorliebe)
- Zwielicht (mit Schwarzweißmalerei habe ich es eh nicht so)
- Gildenmitglied wenn die Gilde passt (aber wenn ich das richtig gesehen habe gibt es gar keine Gilden des Zwielichts, oder habe ich was übersehen?)

Was ich mir eher weniger vorstellen kann ist:
- ein Held mit gutem Herz
- Seite des Lichts
Da ich doch eher zwiespältige bis weniger nette Charaktere bevorzuge.

Ich brauche jetzt niemanden, der mir einen Char erstellt. Das mache ich schon selber, schließlich muss ich mich damit auch wohlfühlen. Aber habt ihr eine Idee wo jemand mit den von mir genannten Neigungen hineinpassen könnte und welche Zeitlinien ich durchlesen könnte, um zu sehen ob ich mich dort einfinden kann?
Es sollte auch halbwegs aktiv dort zugehen, denn so 2 bis 3 Posts die Woche würde ich schon gerne setzen können. Wobei ich da in diesem Forum wohl keine Angst zu haben brauche. Ist ja mit einer der Gründe warum ich hier gelandet bin.

Vorstellbar ist bei mir vieles. Ich habe schon von Grund auf unsympathische oder alte Charaktere gespielt. Ein paar Mängel brauchen sie, sonst wäre es ja nur halb so interessant. Was es hier wird kann ich aber noch gar nicht sagen, weil ich so gut wie nie auf Konzepte aus der Schublade zurückgreife. Irgend was Neues sollte immer dabei sein.
avatar
Outis

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 19.03.17

Charakterbogen
Alter: 27
Größe: 1,77
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Jaekim am So März 19, 2017 6:12 pm

Hallo, Gilden und Gruppierungen findest du da: http://arcus.forumieren.com/f33-gilden-und-andere-gruppierungen
Nachtrag: (da der Bereich für Gäste gesperrt ist)
Es gibt ein paar Gilden:
-Kriegergilde (Söldner)
-Diebesgilde
-Baritons Schwingen (nur aus Forcewald, nur Magier)
-Paladine (Kämpfer für den Glauben)
-Assasinengilde (Meuchelmörder)
-Eshari (Lose Gilde von verschiedenen 'Kampfschulen')


Die Einteilung in Licht/ Unlicht/ Zwielicht, richten sich nicht nach der Gesinnung, sondern nach der Herkunft/ Rasse. "Eher zwiespältige bis weniger nette Charaktere" kann es also durchaus auch in den Reihen der 'Lichter' geben.
Aber ein Mensch ist natürlich auch wunderbar!

Was in der letzten Zeit so passiert ist, findest du im Forum unter dem Punkt 'Geschichte'.

Ich hoffe das hilft dir schon einmal? : )


Zuletzt von Jaekim am So März 19, 2017 6:29 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jaekim
Langfinger

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 09.06.16

Charakterbogen
Alter: 26 Jahre
Größe: 1,67 m
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Kshri'Nakh am So März 19, 2017 6:18 pm

Grüß dich Outis Smile

Mensch und nichtmagisch ist tatsächlich gesucht.
Grundsätzlich können aber alle (Licht, Unlicht, Zwielicht) gut und böse in Einem sein.
Mit Gilden sind die Gilden auf Crepererum gemeint.
Das wären die hier: Link
Der Link funktioniert nur, wenn du eingeloggt bist.


Wir schreiben alle in der gleichen "Zeitlinie"..?
Abgesehen davon gibt es diverse geschichtliche Entwicklungen, die für alle gleichzeitig gelten: Link
und hier noch etwas bezüglich Handhabung von Jahreszeit/Wetter: Link


Viel Spaß im Forum!


edit:
mööp... Jae war schneller.
avatar
Kshri'Nakh
Minidrache

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 09.10.14

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,92m groß, ein Flügel 1,90m, Schwanz 4m
Rasse: Rakshuk Fladrak (weiblich)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Outis am Mo März 20, 2017 1:09 am

Danke für die schnellen Antworten. Das hilft schon mal gewaltig um die Sache ein wenig klarer zu sehen.

Gut, auf die Gilden hatte ich nur einen Blick geworfen und mich von den Signalfarben Rot und Blau irritieren lassen. Aber die sagen in dem Fall nur, wer den entsprechenden Beitrag verfasst hat. Und da es sich um Gilden Crepererums handelt dürfte es relativ logisch sein, dass Zwielichter beitreten dürfen.

Als Mensch wäre ich wie jeder angehöriger einer auf Crepererum beheimateten Rasse wohl ohnehin automatisch ein Zwielicht. Ganz abgesehen davon ob ich nun ein guter, ein schlechter Mensch oder irgendwas dazwischen bin.

Lichter sind die Engel usw. die nicht automatisch nur gut sind und Unlichter Hungerteufel usw. die nicht immer rein böse sein müssen. Ist ja auch viel interessanter so, denn wie gesagt ist Schwarzweißmalerei nicht so mein Ding.

Aber ich denke ich habe mich schon ziemlich auf einen Menschen eingeschossen, da wird es wohl ein Zwielicht werden.

Zu den Gilden:

Hexenjäger sind ja fast alle magisch begabt, scheidet also aus wenn es ein unmagischer Charakter werden soll. Das wäre dann schon wieder eine zu große Ausnahme.

Dieb oder Meuchler muss es dann auch nicht gleich sein. Vielleicht ein Söldner mit chronischen Geldproblemen, weil er eine Schwäche für Glücksspiel, Wein und schöne Frauen hat. Ein leerer Geldbeutel kann sich auf die Moral auswirken und deshalb, oder wegen eines seiner Laster musste er sich schnell verdünnisieren und sucht jetzt Anschluss. Ob er irgendwann bei den Zornklingen landet, müsste dann die Zeit zeigen.

Oder ein (ehemaliger) Paladin der mit einem Fluch belegt wurde. Dämonisches Aussehen bei Mondlicht wäre fies. Aber das wäre dann schon etwas weit vom eher gewöhnlichen Charakter entfernt und ich müsste mich nochmal damit befassen, ob das Setting so etwas hergibt.

Und Herausforderung sollte nicht darin bestehen sich einen besonderen Charakter auszudenken, sondern aus dem erdachten Charakter etwas besonderes zu machen...

Mit Zeitlinie meinte ich den Handlungsstrang, Plot, Thread... Man wird von der Terminologie her doch stark vom ersten Rollenspielforum geprägt. Vor allem wenn man dort zehn Jahre hängen bleibt.

Je nachdem für was ich mich entscheide steigt ja doch die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit den einem oder andern Spieler mehr zu tun habe. Da wäre es schon interessant mal etwas von den entsprechenden Personen gelesen zu haben. Gibt es beispielsweise (aktive) Mitglieder einer der genannten Gilden? Allein in einem Gildengebäude zu sitzen und zu warten dass mal ein Post hereinflattert, ist schließlich relativ einsam...
avatar
Outis

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 19.03.17

Charakterbogen
Alter: 27
Größe: 1,77
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Kshri'Nakh am Mo März 20, 2017 7:51 am

Outis schrieb:Vielleicht ein Söldner mit chronischen Geldproblemen, weil er eine Schwäche für Glücksspiel, Wein und schöne Frauen hat. Ein leerer Geldbeutel kann sich auf die Moral auswirken und deshalb, oder wegen eines seiner Laster musste er sich schnell verdünnisieren und sucht jetzt Anschluss. Ob er irgendwann bei den Zornklingen landet, müsste dann die Zeit zeigen.

Absolut machbar.


Outis schrieb:Oder ein (ehemaliger) Paladin der mit einem Fluch belegt wurde. Dämonisches Aussehen bei Mondlicht wäre fies. Aber das wäre dann schon etwas weit vom eher gewöhnlichen Charakter entfernt und ich müsste mich nochmal damit befassen, ob das Setting so etwas hergibt.

Wenn du erklären kannst, woher der Fluch kommt usw. könnte auch das möglich sein.
letztes Wort haben hier natürlich die Admins


Outis schrieb:
Mit Zeitlinie meinte ich den Handlungsstrang, Plot, Thread... Man wird von der Terminologie her doch stark vom ersten Rollenspielforum geprägt. Vor allem wenn man dort zehn Jahre hängen bleibt.

*räusper* in meinem Fall wäre Zeitlinie mit Zeitschiene verbunden. Denn da wo ich herkam gab es eine Freizeit-Schiene und eine Arbeitsschiene... aus dem Grund, dass man leichter mit anderen zusammenspielen und doch den Beruf des Chars ausspielen konnte. Es kam ja nicht dauernd wer und kaufte einen Bogen (Pfeil und Bogen) etc. ...
Also, jeder erschafft sich wie immer einen eigenen "Handlungsstrang", ob das nun ist, dass man beklaut wurde, oder dass einen Nebelwesen angreifen, oder dass sich der Char durstig an Wasser heran wagt aber Angst vor dem Ertrinken hat wenn er nur einer Pfütze nahe kommt... oder irgend etwas anderes, ist ja dann einem selbst bzw. der Gruppe überlassen.

Hier spielen meist jeweils zwei Leute zusammen. Kann auch mal sein, dass es drei auf einen Haufen sind, aber mehr ist sehr selten. Das macht es leichter, schneller voran zu kommen.

Wegen des allgemeinen Plots, könntest du nachlesen, wie es um das Reich Tragalún steht und wie es König Mervig von Riguskant geht... usw. sind "große Plots" die genutzt werden können, damit zu spielen, etwa eine Gegenrevolution in Tragalún... oder es ist für den Charakter (noch) nicht so wichtig, weil es sich nach wie vor normal leben lässt... (für alle in Tragalún wohl derzeit ein muss, da mit dem Großplot zu spielen)...


Outis schrieb:Je nachdem für was ich mich entscheide steigt ja doch die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit den einem oder andern Spieler mehr zu tun habe. Da wäre es schon interessant mal etwas von den entsprechenden Personen gelesen zu haben. Gibt es beispielsweise (aktive) Mitglieder einer der genannten Gilden? Allein in einem Gildengebäude zu sitzen und zu warten dass mal ein Post hereinflattert, ist schließlich relativ einsam...

Also, normales Spiel müsstest du mitlesen können, egal wo es stattfindet. Da ist links auch eine Spalte, wo die Länder stehen, dann die Orte an denen gespielt wird und die Spieler die dort tätig sind... Das sind auch immer Links zu den Spielorten. Damit solltest du das allgemeine Spielverhalten mal anschauen können.
Gildenmitglieder... gibt es bislang nicht in einer solchen Weise, dass man sagen könnte "die sind als Gilde unterwegs", oder so...
Shayela gehört einer Diebesgilde an, hat aber jetzt nicht groß Gildenmitglieder zum Bespielen, so weit ich weiß.
Ich glaube Kraja gehört(e) auch zu einer Gilde? Wüsste aber nicht, dass da mehrere wären...
Sonst kenne ich momentan die Charaktere entweder zu wenig, oder zähle sie zu keiner Gilde.
Da ich notorische Nichtleserin von anderen Charakterbeschreibungen bin... ist das wohl nicht verwunderlich.

Ich hoffe, das konnte helfen.
avatar
Kshri'Nakh
Minidrache

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 09.10.14

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,92m groß, ein Flügel 1,90m, Schwanz 4m
Rasse: Rakshuk Fladrak (weiblich)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Jaekim am Mo März 20, 2017 10:52 am

Meines Wissens gibt es zwei Zornklingen (Kraja, Jaden) und Jaekim, sowie Tashiro gehören zu Frosinns flinken Fingern. Von anderen weiß ich es jetzt nicht, besonders nicht von den neueren Charakteren.

Aber meistens ist es auch weniger so, dass man da in einem Gildehaus sitzt und wartet. Man ist viel eher unterwegs und führt Aufträge aus (Zornklingen). Notfalls kann auch mal ein NSC eingreifen, wenn eine solche Szene ausgespielt werden soll, aber gerade kein Gildenmitglied vorhanden ist.
avatar
Jaekim
Langfinger

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 09.06.16

Charakterbogen
Alter: 26 Jahre
Größe: 1,67 m
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Outis am Mo März 20, 2017 7:47 pm

Freizeit- und Arbeitsschiene leuchten auch durchaus ein. Ich habe auch schon erlebt, dass beispielsweise Alltägliches und Abenteuer getrennt wurden. Der Begriff Zeitlinie kommt wohl daher, dass in dem Forum durchaus mit den gleichen Charakteren unterschiedliche Handlungsstränge, die ingame zu anderen Zeiten spielten, parallel bespielt wurden. War nicht immer ganz einfach zu managen, aber man konnte sich damit über Zeitlinien, in denen nicht so regelmäßig gepostet wurde, wie man sich das gewünscht hätte, hinweghelfen...

Wenn ich das richtig zwischen den Zeilen herauslese hat hier jeder Charakter nur immer einen aktiven Handlungsstrang? Das mit den zwei drei Leuten ergibt da durchaus Sinn. Mit mehr geht das selten gut. Aber wenn es gut geht, kann es umso mehr Spaß machen...
Es sind gerade die verrückten Zeiten, in denen das scheinbar unmögliche irgendwie funktioniert hat, denen ich gerade ein wenig nachtrauere. Vielleicht finde ich ja hier Ersatz, mal sehen.

Das mit dem Herumsitzen im Gildengebäude war etwas überspitzt ausgedrückt. Was ich meine ist, dass es schon schön wäre wenn man auch mal was gemeinsam machen kann, wenn der Char schon Teil einer Gemeinschaft ist. Spielt man beispielsweise den einzig aktiven Soldaten einer Kaserne ist das eher hinderlich als förderlich, da er ja ingame theoretisch gebunden sein müsste. Und es wäre vielleicht schön mal eine der Missionen zu zweit oder zu dritt zu bestreiten oder die Bewährungsprobe für eine Gilde mit einem tatsächlichen Gildenmitglied ausspielen zu können. NSCs sind natürlich auch oft eine Möglichkeit solange man sie nicht selbst mitspielen muss. Denn für mich allein schreiben kann ich ja auch ohne Forum.

Momentan tendiere ich tatsächlich zu dem Söldner, der ja ohne Probleme in die Welt einzupassen sein sollte. Ich habe zwar das Gefühl, dass ihm noch das gewisse Extra fehlt, aber das kann ja mit der Zeit noch kommen. Und zumindest sollte er leicht in diversen Handlungssträngen an beinahe beliebigen Ort unterzubringen sein und so gute Möglichkeiten bieten die Welt näher kennenzulernen. Bevor ich mich entscheide wo ich anfange, könnte ich also vielleicht sogar abwarten, wer überhaupt für den ersten Plot mit mir zusammenspielen würde.

Aber bevor es soweit ist, sollte ich wohl erst einmal ein fertiges Charkonzept auf die Beine stellen. Danke nochmals für die Hinweise und Anregungen.
avatar
Outis

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 19.03.17

Charakterbogen
Alter: 27
Größe: 1,77
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Jaekim am Mo März 20, 2017 7:55 pm

Verstehe, ja, so war es bei unseren 'Schwingen' auch, die wurden direkt von je zwei Leuten als agierendes 'Paar' erstellt. Vielleicht lässt sich also jemand finden, der sich einfach einen entsprechenden Charakter erstellt, der zur entsprechenden Gilde gehört. ^^

avatar
Jaekim
Langfinger

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 09.06.16

Charakterbogen
Alter: 26 Jahre
Größe: 1,67 m
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Kshri'Nakh am Mo März 20, 2017 7:59 pm

Outis schrieb:Freizeit- und Arbeitsschiene leuchten auch durchaus ein. Ich habe auch schon erlebt, dass beispielsweise Alltägliches und Abenteuer getrennt wurden. Der Begriff Zeitlinie kommt wohl daher, dass in dem Forum durchaus mit den gleichen Charakteren unterschiedliche Handlungsstränge, die ingame zu anderen Zeiten spielten, parallel bespielt wurden. War nicht immer ganz einfach zu managen, aber man konnte sich damit über Zeitlinien, in denen nicht so regelmäßig gepostet wurde, wie man sich das gewünscht hätte, hinweghelfen...
im Grunde genau das... Arbeitszeitschiene (AZ) sollte aber hauptsächlich für geschäftliche Erledigungen sein, die Freizeitschiene (FZ )eben für SPiel, Spaß, Plaudern, selber einkaufen etc. ...und ja, beide gleichzeitig natürlich. Voraussetzung, man tauchte nie zwei mal am selben Ort gleichzeitig auf (also mit AZ und FZ)... das war besonders dann Managementsache, wenn man mit dem anderen gerade auf der "Straße" war und der andere Zeitstrang auch auf die Straße sollte... Aber irgendwie ging das immer. (Es war ja auch ein Spiel in bloß einem Dorf, zudem auf einer Insel...)

Wenn ich das richtig zwischen den Zeilen herauslese hat hier jeder Charakter nur immer einen aktiven Handlungsstrang? Das mit den zwei drei Leuten ergibt da durchaus Sinn. Mit mehr geht das selten gut. Aber wenn es gut geht, kann es umso mehr Spaß machen...
Es sind gerade die verrückten Zeiten, in denen das scheinbar unmögliche irgendwie funktioniert hat, denen ich gerade ein wenig nachtrauere. Vielleicht finde ich ja hier Ersatz, mal sehen.
Richtig, hier haben alle nur einen Handlungsstrang Smile das genügt hier aber auch^^
Ja, ich hab auch so verrückte mehrere Char-Szenen durchaus gehabt, allerdings ist unser Spiel im Wirtshaus mit etwa 8 und mehr Spielern leider eingeschlafen..


Das mit dem Herumsitzen im Gildengebäude war etwas überspitzt ausgedrückt. Was ich meine ist, dass es schon schön wäre wenn man auch mal was gemeinsam machen kann, wenn der Char schon Teil einer Gemeinschaft ist. Spielt man beispielsweise den einzig aktiven Soldaten einer Kaserne ist das eher hinderlich als förderlich, da er ja ingame theoretisch gebunden sein müsste. Und es wäre vielleicht schön mal eine der Missionen zu zweit oder zu dritt zu bestreiten oder die Bewährungsprobe für eine Gilde mit einem tatsächlichen Gildenmitglied ausspielen zu können. NSCs sind natürlich auch oft eine Möglichkeit solange man sie nicht selbst mitspielen muss. Denn für mich allein schreiben kann ich ja auch ohne Forum.
Das wird glaub ich eher schwierig, aber NSCs werden einem durchaus von Admins oder Mitspielern ggf. gespielt.
Gemeinsames Spiel kann aber auch außerhalb einer Gildenzugehörigkeit entstehen, also dass eben nicht alle aus einer Gilde sind, aber trotzdem zB gemeinsam nach jemandem gesucht wird usw.


Momentan tendiere ich tatsächlich zu dem Söldner, der ja ohne Probleme in die Welt einzupassen sein sollte. Ich habe zwar das Gefühl, dass ihm noch das gewisse Extra fehlt, aber das kann ja mit der Zeit noch kommen. Und zumindest sollte er leicht in diversen Handlungssträngen an beinahe beliebigen Ort unterzubringen sein und so gute Möglichkeiten bieten die Welt näher kennenzulernen. Bevor ich mich entscheide wo ich anfange, könnte ich also vielleicht sogar abwarten, wer überhaupt für den ersten Plot mit mir zusammenspielen würde.
Ich würd mir erst noch deinen Char ansehen wollen, aber ggf. könnten wir auch Familie spielen...sehr vielleicht. Mein jüngster Char sollte an sich aber eher so was östlich-asiatisches haben und da müsste ich wohl bei Jaekim oder so, mal nachlesen, wo der überhaupt her ist... ich hätte sonst nach Tragalun tendiert, aber ich hab eigentlich keine Lust auf die Kriegswirren dort Oo bin sehr sehr froh, keine Kriegswirren hier zu erleben, muss sie an sich auch nicht in einem Spiel haben...

edit: Jaekim stammt aus Riguskant... das wär auch meine andere Wahl gewesen, wenn ich an asiatisch angehauchtes denke... dann wiederum hatte ich mit dem Gedanken gespielt meinen Char zu den Eshari gehörig zu machen und ich kann mir nicht so ganz vorstellen, dass die einfach so abhauen... andererseits... Ronin gab es auch...
avatar
Kshri'Nakh
Minidrache

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 09.10.14

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,92m groß, ein Flügel 1,90m, Schwanz 4m
Rasse: Rakshuk Fladrak (weiblich)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Outis am Mo März 20, 2017 9:35 pm

Der Char ist jetzt irgendwie kein Familienmensch geworden. Aber man kann sich ja anfreunden. Und vielleicht gibt es ja mal einen Zweitchar mit mehr Potential in diese Richtung. Dann stelle ich mal rein, was ich mir zusammengedichtet habe.
avatar
Outis

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 19.03.17

Charakterbogen
Alter: 27
Größe: 1,77
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Kshri'Nakh am Mi März 22, 2017 11:04 am

Ok, dann sehen wir uns ev. sonst im Spiel Smile


Anmerkungen zu den Rakshuk bzw. zu meiner Kshri'Nakh^^

Licht... ich stell mir das irgendwie sehr unproportional vor, wenn ein Wesen an sich 1,80m groß ist, aber dann mindestens einen 9 Meter langen schwanz hat... selbst bei einer Körpergröße von 2,30m wären 9m Schwanz irgendwie aus meiner Sicht zu lang^^

Körpergröße (von Kopf bis Fuß): 1.80 m – 2.30 m
Schwanzlänge: 9.00 m – 17.00 m  (je nach Art)
Flügelspannweite: 3.60m – 4.10 m (wenn vorhanden)

zudem steht in der Kurzbeschreibung immer noch: "Echsenschwanz ( Länge: 1.00m – 1.50m)"


bei ca. 2m Körpergröße würden 4m Echsenschwanz durchaus (annähernd) dem Goldenen Schnitt entsprechen...
2 ist zu 4 wie 4 zu 6 Smile
Strecke a zu Strecke b = Strecke b zu Gesamtlänge

eigentlich müsste es sein:
2,291.. zu 3,708.. = 3,708.. zu 6

nach dem Rechner hier zumindest: https://jumk.de/goldener-schnitt/
(Das Rechnen bzw. der Goldene Schnitt hat ja mit Phi etwas zu tun, deswegen kommen da auch diese Kommazahlen heraus)

und tatsächlich ist unser gesamter Körper sehr proportional (dem Goldenen Schnitt entsprechend), wie du sicher weißt^^ bei manchen ggf. genauer zum Goldenen Schnitt passend, als bei anderen.

: )
avatar
Kshri'Nakh
Minidrache

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 09.10.14

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Größe: 1,92m groß, ein Flügel 1,90m, Schwanz 4m
Rasse: Rakshuk Fladrak (weiblich)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Das Große Licht am Mi März 22, 2017 1:08 pm

Danke Kshri für diesen Hinweis!
Habs auf meine Liste getan, werd es dann ändern Smile
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3691
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Rakshuk: Schriftkultur?

Beitrag von Joolhaal am So Jun 25, 2017 9:28 pm

Hallöle,
ich werde mich die nächste Zeit daran machen, einen Rakshuk zu entwerfen.
Beim durchschauen des Charakterbogens bin ich dann beim Punkt "Lesen/Schreiben" hängengeblieben.

Wie tief sind Schriftformen in der Rakshuk'schen Kultur verankert?
Gibt es schriftliche Überlieferungen?
Betreiben sie Wissenschaft und halten das Wissen schriftlich fest?
Wie sieht es bei den kleineren isoliert lebenden Gruppen auf Crepererum aus?
Oder lässt sich darüber nichts Einheitliches sagen?

Schon einmal Danke im Voraus Smile !
avatar
Joolhaal

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.17

Charakterbogen
Alter: 24
Größe: 2,06 Meter
Rasse: Rakshuk

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Das Große Licht am So Jun 25, 2017 10:21 pm

Hallo Joolhaal!

das freut mich sehr zu hören. Smile
Rakshuk haben eine Schriftsprache, die ähnlich wie Hyroglyphen funktionieren. Da werden sich in Crepererum über die Jahrhunderte hinweg gewisse Unterschiedlichkeiten herauskristallisiert haben, die dann von manchen Rakshuk besser und von anderen weniger gut verstanden werden können. Das kommt dann auf den Stamm an. Aber sie arbeiten alle mit einfachen Bildern, die sie in Stein hauen.

ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

liebe Grüße
Das Große Licht
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3691
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Sven Wolfszähmer am Mo Jun 26, 2017 10:22 am

Heyyy Ich höre gerade, jemand macht sich einen RakShuk - Ich spiele ja auch mit dem Gedanken, von daher meine Frage: Hättest du Interesse, dass man sich vielleicht mal zusammensetzt und guckt, ob es passt?

MfG
Marvin
avatar
Sven Wolfszähmer

Zwilling Büffel
Anzahl der Beiträge : 343
Alter : 20
Ort : Starkheym
Laune : Ich bin ein wunderschöner Schmetterling
Anmeldedatum : 13.04.17

Charakterbogen
Alter: 28 Jahre
Größe: 2,29 Meter
Rasse: Wildländer

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Joolhaal am Di Jun 27, 2017 11:29 am

Hey Marvin aka Sven,

ja klar super gerne.
Denkst du an eine gemeinsame Geschichte mit deinem Char, oder an wildes Sinnieren über das Echsenvolk generell - oder an beides?
Wie dem auch sei, ich stehe auf jeden Fall zur Verfügung Smile .
Ich schlage vor: PN

LG Jool
avatar
Joolhaal

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.17

Charakterbogen
Alter: 24
Größe: 2,06 Meter
Rasse: Rakshuk

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Sven Wolfszähmer am Di Jun 27, 2017 1:23 pm

Klar, könbnen in PN/PM wechseln ^^ Ich habe schon bei Postpartnersuche einen Post reingesetzt, den kannst du dir ja durchlesen, da sind so meine Gedanken ^^

Auf bald
Marvin
avatar
Sven Wolfszähmer

Zwilling Büffel
Anzahl der Beiträge : 343
Alter : 20
Ort : Starkheym
Laune : Ich bin ein wunderschöner Schmetterling
Anmeldedatum : 13.04.17

Charakterbogen
Alter: 28 Jahre
Größe: 2,29 Meter
Rasse: Wildländer

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Bertram Bärentöter am Di Jul 18, 2017 12:04 pm

Ich bin ein Trottel *kopfschüttel* Da lebt Hraban schon dreizehn Jahre in Riguskant und ich komme nicht auf die Idee, daß er in der Zeit schon leicht Rigusta hat erlernen können. Ist es in Ordnung, wenn ich das in seinem Stecki noch nachtrage?
avatar
Bertram Bärentöter

Steinbock Hund
Anzahl der Beiträge : 258
Alter : 34
Anmeldedatum : 12.03.17

Charakterbogen
Alter: 34
Größe: 2,64 m
Rasse: Wildländer

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Das Große Licht am Di Jul 18, 2017 12:08 pm

ah sowas kenn ich XD

klaro kannst du gern nachtragen ^^
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3691
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Rain Lights am Do Nov 09, 2017 11:21 pm

Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig. Also ich entschuldige mich, falls ich hier an der falschen Stelle bin. Habe gerade in den letzten 3 Stunden euer Forum durchforstet. Jetzt ist mir ganz schummrig vor lauter Informationen. So ein wohldurchdachtes und vielfältiges Forum habe ich ewig nicht mehr gesehen und ich bin schon lange am Rpgen. Sicher muss ich einiges noch drei mal lesen bis ichs mir gemerkt habe. XD

Allerdings wollte ich nun auch direkt mein Lob aussprechen für die ganze Arbeit die zweifelsohne in diesem Forum steckt. Andererseits habe ich durchs lesen auch schon eine kleine Vorstellung eines möglichen Charakters. Was mich zu ein paar Fragen leitet.

Meine Charakteridee wäre eine 16 Jahre junge Amazone. Leider ist ihre Zwillingsschwester verschwunden. Doch spürt sie, dass diese lebt und will sich auf die Suche machen. Immerhin verbindet die beiden etwas. Auf ihre Reise durchstreift sie die anderen Länder. Oder besser das wird sie. Denn ich möchte sie gerne zum Zeitpunkt des Aufbruchs ihrer Reise spielen. Sie wird auch eine Kriegerin sein.

Was mich zu meinen Fragen bring.

1. Werden Amazonen bzw. die Dörfer bespielt? Wenn ja welches Dorf?
2. Gibt es bereits Amazonen, die durch die Welt streifen? Dann könnte meine auf diese Treffen.
3. So wich ich das sehe habt ihr alle selbst gezeichnete Avatare. Ich selbst bin richtig schlecht in so etwas. Sind denn nur selbst gezeichnete erlaubt? Oder gingen auch welche von Animeserien?

Das wärs erst einmal von mir.
Einen schönen Abend wünsche ich.

LG
Rain Lights
avatar
Rain Lights
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Obrogun am Do Nov 09, 2017 11:42 pm

Hallo!
Schön das du dich für Arcus interessierst und es dir hier gefällt.

Dann gleich mal zu deinen Fragen:
1. Ja, es wurde schon in den Dörfern gespielt, ich glaube sie haben aber gar keine Namen. Momentan ist dort auch niemand aktiv, eher in der Nähe der Dörfer.

2. Es gibt schon ein paar Amazonen die munter unterwegs sind und die deine Amazone dann vielleicht mal treffen kann.

3. Bei den Avataren brauchst du die Erlaubnis des Künstlers, der das Bild gemalt hat. Wir haben hier aber eine Galerie, in der du auch fündig werden kannst. Die Bilder die dort zu finden sind, dürfen hier im Forum verwendet werden. Ansonsten gibt es hier auch ein paar Künstler, die vielleicht auch ein Bild malen können.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Very Happy

avatar
Obrogun

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 17.12.15

Charakterbogen
Alter: 38 Jahre
Größe: 1,79 m
Rasse: Lumenar

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Rain Lighs am Do Nov 09, 2017 11:56 pm

Hi, danke für die schnelle Antwort.^^

Es beruhigt mich, dass es noch andere Amazonen gibt. Dann findet meine bestimmt Anschluss, hoffe ich. Also wenn ich mich anmelde. Wie es scheint hab ich noch einiges zu lesen XD

Was die Avatare angeht hab ich jetzt auch die Galerie gefunden. Zwar gefallen mir einige Zeichenstyle sehr. Aber kein Bild passt auf den Charakter in meinem Kopf. Hauptsächlich wohl wegen dem fehlenden "Blattwerk".
Mal sehen ob ich jemanden finde bei dem es passt Wink

Vielen Dank auf jeden Fall für die Hilfe. Falls sich noch mehr Fragen finden, wo von ich irgendwie ausgehe XD, melde ich mich wieder hier. Ich bin nämlich jemand, der sich erst gründlich informiert und sich dann anmeldet.

LG
Rain Lights
avatar
Rain Lighs
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Charakter-Erstellung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten