Die neuesten Themen
» Hand zum Gruße
Heute um 6:41 pm von Jaiva

» Hamilkar
Heute um 3:21 pm von Hamilkar

» Abwesenheit
Heute um 3:21 pm von Remiron

» Guten Tag allerseits
Heute um 1:52 pm von Halga

» Ich akzeptiere...
Heute um 11:23 am von Hamilkar

» Lo's Filmecke
Gestern um 8:29 pm von Lo'Ren

» dunkle Machenschaften
Fr Sep 22, 2017 3:24 pm von Jaekim

» Halga
Do Sep 21, 2017 3:09 pm von Halga

» Wir schaffen unsere Welt neu - mit euch !
Di Sep 19, 2017 4:55 pm von Gast

Wer schreibt wo?


Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Straßen Königsburgs:
Kraja der Rabe
Jaden

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Kargatrass-Berge:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Rastplatz nahe Grunnat:
Jaekim
Loke
Kinim

Smaragdsee (Haus Sommasflucht):
Chakko
Faycine

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel
Luna

Der Graue Barbar (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Gasthaus zum Adelstor (Königsburg):
Tarren
Satinav

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Steppenstraße:
Xiara Schnitter
Nimmernis

Raubschatten Wald:
Celen
Garsh'goil

Dorf Schwalbenstein:
Hraban
Schreiberling

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Grenze der Grünen Hölle:
Arelis

Karatina
Dorf Merrehain:
Yheran Maknossar
Obrogun

Rabans Einsiedelei (Graue Wacht):
Luvia
Narmil Machatrim
Fatisa' Ideno Pheal

Kleine Siedlung (Dämoneneinöde):
Mayaleah
Kiran
Outis

Perlkuppenstraße:
Phoebe
Finn

Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Lokettgraun Hauptstraße:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Graubrunn:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Esya
Rasaya
Cron

Burg Shion:
Valeriana Shion
Ciaran
Selina

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal
Jilo


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Carnak
Astrid
Goldmund

Olaf Steinbrechers Schmiede:
Bertram Bärentöter
Olaf Steinbrecher

Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 226 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Nimeria.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 22708 Beiträge geschrieben zu 1685 Themen

Zuwachs für die Gilde der Eshari

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zuwachs für die Gilde der Eshari

Beitrag von Aïlemaraïdan am Do März 23, 2017 7:04 pm

Hi, grüß' euch allerseits!

Das ist mein Char: hier
sofern sie so angenommen wird, versteht sich^^
gehört zu den Eshari-Tjun

und das sind die Eshari: hier

meine momentane Idee, zumal die alten Geschichten laut der Beschreibung noch nicht ganz vergessen sind und daher nun wieder sehr leicht aufleben könnten:
König Hagetan ist tot, es gibt keinen neuen (menschlichen) König, dem Tiermenschen-König schwören sie keine Treue. Sodann sind die meisten Eshari geneigt, zu ihren alten Wurzeln zurückzukehren - zu der Zeit, als sie noch unabhängig waren. Mit anderen Worten, sie streben unter den gegebenen Umständen an, wieder ihr eigenes kleines Berglandreich zu haben.
Zudem mischt sich in die Geschichten vom damaligen "großen Reich der Eshari" auch die Idee, dass sie als Eshari eine Einheit bildeten und sich dereinst die Schulen so perfekt ergänzten, dass sie unbesiegt waren. Jedoch zerstritten sich die Schulen und dadurch wurden sie für den ersten König Tragalúns bezwingbar. Ein Fehler, den sie nicht länger beibehalten und nicht wiederholen sollten... (Also eine etwas neue Ideologie unter den Eshari, die dem Zweck der Neugründung dienen soll.)
Es steht noch im Raum, ob ein König/Herrscher über alle Eshari regieren soll, oder ob es einen Hohen Rat geben wird, zu dem sich die einzelnen Stammesoberhäupter treffen, beraten und die Geschicke der Eshari entscheiden... während sie ihrerseits wieder Ratgeber in ihren eigenen Dörfern/aus ihren eigenen Gebieten haben können. Eine weitere Frage ist, wie der neue König bestimmt werden solle, wenn es einen gäbe...
Das ist, worüber sich die Eshari hinter ihren "geschlossenen Grenzen" Gedanken machen, ebenso wie sie sich Gedanken über die Rückkehr einiger ihres Blutes aus den Städten, Dörfern und Siedlungen der Tragalúner machen. Tatsächlich wird derzeit allerdings fast alles aufgenommen, was sich im Kampf beweisen kann, oder sich mit Heilung besonders gut auskennt.


Somit ist das hier eine Anfrage, ob dieser Wandel unter den Eshari angenommen wird ...und

ob jemand Eshari mit mir spielt... speziell jetzt Eshari-Tjun, gerne auch wen aus der Familie.


Irgendwie häufen sich derzeit die Anfragen auf Gruppenspiel. What a Face
avatar
Aïlemaraïdan

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 19.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zuwachs für die Gilde der Eshari

Beitrag von Aïlemaraïdan am So März 26, 2017 5:34 pm

Okay... also... ich habe Ailemaraidan erstmal aus dem Bewerbungsbereich herausgenommen, ABER...

Ich möchte sie an sich sehr gerne spielen.
Nur... nicht allein.^^
D.h. wenn sich wer melden würde irgendwas wie... einen anderen Dorfbewohner oder Familienmitglied etc. darzustellen, wäre das (nach wie vor) sehr fein.

Es grüßt,
Aile (mit Waile)

p.S.:
für alle Interessierten-innen...
Ailemaraidan existiert nach wie vor am Charakterblatt (hier)
avatar
Aïlemaraïdan

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 19.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten