Die neuesten Themen
» Abwesenheit
Heute um 5:18 pm von Luvia

» Talk-Topic x3
Gestern um 10:43 pm von Frala

» Wer spielt wen?
Gestern um 10:38 pm von Das Große Licht

» Bewerbung als Villan "Goldauge" Bijou
Gestern um 10:01 pm von Villan

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Gestern um 3:54 pm von Helia

» Einwohner Starkheyms gesucht
Gestern um 12:16 pm von Bertram Bärentöter

» allgemeine Fragen
Mi Jul 19, 2017 3:49 pm von Bertram Bärentöter

» Freya [UF]
Di Jul 18, 2017 9:37 pm von Freya

» Fragen zur Charakter-Erstellung
Di Jul 18, 2017 12:08 pm von Das Große Licht

Wer schreibt wo?


Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Das verlassene Haus (Nahe Srodholm):
Kraja der Rabe
Erzähler

Handelsstraße von Srodholm nach Königsburg:
Jaden
Schreiberling (Kraja)

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Das Gasthaus zur Seidenblume (Königsburg):
Lossea

Der Nipherweg:
Kshri'Nakh
Tarren

Rastplatz nahe Grunnat:
Jaekim
Loke
Kinim

Gut Faneuil:
Shayela
Francis Faneuil

Smaragdsee (Haus Sommasflucht):
Remiron
Chakko
Faycine

Die Kristalhallen (Schavenna):
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel
Luna
Arelis

Seitengasse (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Karatina
Dorf Merrehain:
Yheran Maknossar
Obrogun

Rabans Einsiedelei (Graue Wacht):
Luvia
Narmil Machatrim
Fatisa' Ideno Pheal

Kleine Siedlung (Dämoneneinöde):
Mayaleah
Kiran
Outis

Fluss Perlflucht:
Phoebe
Finn

Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Lokettgraun Hauptstraße:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Westlich des Nysbelth;
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Esya
Rasaya
Cron

Kleine Höhle (Dämoneneinöde):
Lucille
Ciaran

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Carnak
Astrid
Goldmund

Das Große Langhaus (Starkheym):
Bertram Bärentöter
Schreiberling (Kraja)

Östliches Waldgebiet Starkheyms:
Jaiva
Sven Wolfszähmer
Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 196 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Villan.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 20351 Beiträge geschrieben zu 1598 Themen

Arelianthalus Falkenwind

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Arelianthalus Falkenwind

Beitrag von Arelis am Di Jun 20, 2017 12:21 pm

Infos zum Schreiberling

Alter des Schreiberlings: 37
Hauptcharakter: Arelianthalus (Arelis)
Nebencharakter(e):  /



Charakter - Grundlagen

Name: Arelianthalus Falkenwind (Arelis)
Rasse: Engel
Alter: 30 Jahre
Geschlecht: männlich
Zugehörigkeit: Licht



Erscheinung

Größe: 1.92 m
Flügelspannweite: 4.50 m


Aussehen:

Arelis Haar ist mittelblond und Schulterlang, welches er überlicherweise zusammen bindet. Seine grünen Augen sind freundlich und strahlend. Spiegeln aber Disziplin und Erfahrunge wieder. Seine Gesichtszüge sind edel und markant, einer Statue gleich, was seine hellbraune Haut unterstreicht. Sein Körperbau ist kriegergleich in etlichen Kämpfen gestählt und muskolös. Seine Bewegungen geschmeidig und Anmutig, wie es seinem Volk angebohren ist. Seine Flügel sind kräftig und strahlend weiß.
Weiße, fast scheinende Tättowierungen zieren seinen rechten Oberkörper Hals und ein Auge. Sie sind so fein, dass sie nur leicht auf der Haut schimmern und fast unsichtbar sind. Sie symbolisieren den Einklang zwischen Arelis und dem großen Licht, sowie den Fluss mit dem Leben und der Welt.


Kleidung:

Arelis trägt wie viele Engel, reines Weiß. Gerne trägt er auch mal grünliche Töne. Ist er auf Reisen, trägt er eine Mischung aus Toga und Gewand.
Zieht er in den Kampf, trägt er einen Brustpanzer mit Schulterpanzern, an denen Signien mit Gebetssprüchen befestigt sind und leicht im Wind flattern. Seine Beine tragen dann Beinschienen, welche seine Oberschenkel nicht bedecken. Auch wenn es schwer aussieht, so achtet er auf seine Beweglichkeit. Meist hängt eine Schärpe an seiner Hüfte vor seinen Beinen, dessen Saum mit goldenen Stickereien besetzt sind. Das Gold steht für die Erhabenheit des Lichts, das Weiß für seine Reinheit.


Persönlichkeit

Charakter:

Arelis glaubt an das große Licht und seinen Weg. Wurde er doch vom Licht berufen, in der Welt der Zwielichter für Frieden und Sicherheit zu Sorgen. Sei es durch Hilfe und Gnade oder im Kampf gegen die Dunkelheit. Das große Licht wird niemals wanken und so wird er es auch nicht tun.
So diszipliniert und überzeugt er ist, so mitfühlend und einfühlsam kann er sein. Generell bessitzt er ein helles Gemüt, welches von Verantwortungsbewusstsein und Ernsthaftigkeit geprägt sein kann. Für alles gibt es eine Zeit, sei es für Freude und Glück oder für Kampf und Aufopferung.
Er verhält sich respektvoll und freundlich. Kann man doch nur soviel Respekt erwarten, wie man bereit ist zu geben.
Auch ist seine Toleranz recht groß, solange man nicht eine Grenze überschreitet. Dann kann er zu einem gnadenlosen Kämpfer werden, der den Täter solange jagd, bis er zur Rechenschaft gezogen wurde.
Ist Arelis mal nicht in der Rolle eines Lichtkriegers, so kann sehr liebevoll  und einfühlsam sein. Besonders Kinder liegen ihm am Herz und Jene, die der Ungerechtigkeit anheim gefallen sind. Für das Licht, seine Familie und seine Liebe, ist er bereit zu sterben. Im Ganzen nimmt er seine Aufgabe sehr Ernst, das Licht in die Dunkelheit zu tragen. Auch wenn dieser Weg von Kampf gesäumt ist. Jedes genommene Leben ist ein Verlust, für das Licht und das große Licht soll alles erhellen.



Vorlieben:

- Licht, Lachen, Fliegen
- Kinder
- Treue und Liebevolles
- Lichtaufgänge und Sternenhimmel
- Gutes Essen und schöne Feste
- Glück und Liebe
- Tanz und Musik
- Regen, kühle Nächte und Schwimmen


Abneigungen:

- Verrat
- Ungerechtigkeit
- Sadismus
- Blasphemie
- Vergewaltigung
- Unterdrückung
- Die Dunkelheit des Bösen
- Sklaverei


Religion:

Arelis Glaubt an das Große Licht und seinen Weg. Möge es alle Herzen erwärmen, alle Seelen erhellen und jeden Schmerz lindern.



Fähigkeiten


Beruf:

Schutzengel

Sprachen:

Angelisch, Rigusta, Arcum

Lesen/Schreiben:

Angelisch (Ja/Ja)
Rigusta   (Ja/Ja)
Arcum     (Ja/Ja)


Erlernte Fähigkeiten:

Im Kampf ist er das Schild und das Schwert gelehrt. Zudem noch den mächtigen Zweihänder. Im Formationskampf ist er auch im Umgang mit der Hellebarde oder der Lanze mit Greif nicht unbedarft.
Als Lichtkrieger an der Front, ist er auf ausdauernde Kämpfe und lange Gefechte trainiert. Er ist beweglich und stark. Allerdings sind Dinge wie Parcour ihm absolut fremd.
Auf Bogen oder Armbrust verzichtet er völlig, da es dem Bösen die Chance gibt zu fliehen. Auch Wurfwaffen liegen ihm nicht.
Mit Waffen wie Keulen, Morgensternen und ähnlichen ist er nur grundsätzlich vertraut.

Arelis kann wunderbar tanzen und tut dies gern. Musik ist für ihn eine Form des Lichts, welches dem Körper schmeichelt und die Seele heilt.

Aufgrund seiner Ausbildung und Berufung, ist er der Ersten Hilfe kundig. Zwar ist er weder Heiler oder Medicus, doch kann er jemanden im Notfall verarzten und lebensverlängernd agieren, bis er an seine Grenzen trifft. Die gängigen und einfachen Massnahmen und Kräuterumschläge kennt er, bis zu dem Grad um eine Blutung zu stillen, sollte sie einfach sein oder einen Knochen zu richten und zu schienen, bis ein Medicus richtig arbeiten kann.



Eigenschaften/Gaben:

Arelis ist ein Ophanim und kann seine Lebensenergie teilen, um andere vor dem Tod zu bewahren.

Körperliche/geistige Stärken:

- Arelis besitzt große Kraft und Ausdauer
- Einfühlsam und Liebevoll
- Fliegen
- Anziehend auf Frauen
- Hoffnungsschenkend
- Schnelle Auffassungsgabe
- Ein Händchen für Tiere
- Führen


Körperliche/geistige Schwächen:

- kann zum Teil fanatisch sein
- macht Probleme manchmal zu seinen, wenn sie ihn zu sehr berühren
- kann nur schwer aufgeben
- kann in bestimmten Situationen sehr jähzornig werden.
- Einsamkeit belastet ihn
- Beherrscht weder den Fernkampf noch Wurfwaffen



Magie

Art des Magiepools: Göttermagie

Bollwerk des Lichts:

Erschafft eine Kuppel aus weißem durchsichtigen Licht, welches bis zu 5 Personen umschließen kann. Sie hält physische Angriffe und magische ab. Der Manaverbrauch ist Gering bis hoch, je nachdem wieviel sie aushalten muss und wieviele Personen sie schützt. Ihr Lebenszeit beträgt maximal 4 Sekunden.


Zorn des Himmels:

Arelis beschwöhrt die Mächte des Lichts und kanalisiert einen Blitzschlag durch sich und seine Waffe, welchen er auf seine Feinde schleudern kann. Sein Mana ist nach diesem Zauber völlig erschöpft.
Der Blitzschlag umfasst einen 10 Meter Radius und kann 15 Meter weit geschleudert werden. Der Zauber richtet schwerste Schäden unter seinen Feinden an und tötet sie.


Lichtschlag:

Der Lichtschlag ist ein kurzer und spontaner Zauber, welcher sich nur schwach sichtbar manifestiert. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Schlag über Distanz, der einen Gegner zurück wirft oder vom Himmel holen kann. Er richtet keine schweren Verletzungen an, sondern viel mehr wie ein normaler Fausthieb der aber die Wucht einer Ramme hat und den Gegner atemlos am Boden zurück lässt. Die Manakosten sind gering bis Mittel. Die Dauer ist augenblicklich.

Hoffnung:

Arelis lässt seine Rüstung, Flügel oder einen Gegenstand seiner Wahl, in einem warmen Licht erstrahlen. Es diehnt als Lichtquelle und ist etwas stärker als eine Fackel. Der Manaverbrauch ist gering und die Dauer nach belieben.



Unsichtbare Flügel:


Arelis kann seine Flügel verschwinden lassen, solange er den Ring trägt, welche ihm in Anima für seine Berufung vermacht worden ist.


Waffe:

Astartes:

Astartes ist ein uralter mächtiger Zweihänder, der Arelis in Anima vermacht wurde und seit Jahrhunderten im Besitz seiner Familie ist. Einst wurde er für einen Schutzengel geschmiedet, welcher auserkoren war, die Dunkelheit zu bekämpfen und ein Bollwerk zwischen dem Zwielicht und dem Bösen zu sein.
Seine Klinge ist mit angelischen Runen Lichtsymbolen und Flügeln graviert. Er brennt in weißen Flammen, welche völlig kalt sind und weder Engeln noch Zwielichtern schaden, außer die reine Wirkung der Klinge. Unlichtern hingegen bereitet er unsagbare Schmerzen und mit jedem Kampf besteht eine Chance, dass das Unlicht von den Flammen ergriffen wird. Die Flammen töten das Unlicht nur, je länger sie brennen. Sie verursachen Verbrennungen und unsagbare Schmerzen.
Astartes wurde an Arelis weitergegeben und eingesegnet. Kein Unlicht kann ihn nutzen oder berühren. Zwielichter können ihn nicht anheben oder nutzen. Einzig Arelis darf und kann ihn tragen. Astartes akzeptiert nur seinen Herrn, da sie von Licht verbunden sind, für ihre heillige Aufgabe.



Hintergrund

Stand:

Arelis ist weder verheiratet noch liiert. Allerdings sehnt er sich nach all den Jahren nach einer Partnerin.

Familie:

Arelis entstammt einem langen Stammbaum von Engeln, welche in beinahe alle Berufen vertreten waren. Sein Vater ist ein angesehener Greifenzüchter, seine Mutter ist eine beliebte Künstlerin und seine Schwester angagiert sich für Kriegsopfer und Obdachlose Wesen.

Herkunft/Geburtsort:

Anima

Wohnort:

Keinen festen Sitz.


Besitz:

Zu seinem wichtigsten Besitz gehören Astartes, seine Rüstung, Kleidung, sein Ring und sein Pferd Argos.

Begleiter:

Sein Pferd Argos

Geld:

80 Draken


Geschichte:

Alles begann in Anima, in der Stadt der Engel. Ein Lausbub in Windeln, mit Stummelchen auf dem Rücken und einem zickigen Greifen, dem er eine Schwanzfeder gerupft hatte.
Eigentlich begann es mit seiner Geburt, aber an jenem Tag sah man deutlich, das Licht in einem kleinem Kerlchen namens Arelianthalus, dem nicht einmal ein zickiger Greif lange böse sein konnte.
Seine Kindheit verlief wie die, eines jeden anderen Engels auch. Bis auf den Schalk, den Arelis im Nacken hatte. Aber egal was er ausfraß, immer schien das Licht ihn zu beschützen. Entweder fand ihn die Bäckerin nicht, von der er den Kuchen gemopst hatte, oder der Priester hielt in der Absicht einer Schelle plötzlich inne, wenn Arelis beim Schwänzen erwischt wurde.
Die Jahre gingen vorran und wie die Meisten, zog es auch ihn zum Millitär. Zum Kampf für das Gute und die Schwachen. Doch nach Jahren der Ausbildung, nagte etwas an ihm. Ein Ruf der Bestimmung, der erst mit der Zeit lauter wurde. Er wollte mehr bewirken, wollte den Schwachen nicht nur mit dem Schwert diehnen oder nur sinnlos kämpfen. Einen Kampf fechten, der seit Anbeginn wütete und ohnehin kein Ende finden würde.
Dies war die Zeit, in der seine Träume begannen. Träume von Schmerz und Leid, von Licht das heilte, von roten Augen, die weinten und Wesen, die unter der Dunkelheit litten. Krankheiten verzehrten die Schwachen, Starke bereicherten sich am Leid. Und in allem stand er, umgeben von Licht. Als Bringer des Lichts, welches Heilung und Trost spendete. Er träumte von Liebe und Nähe, Zugehörigkeit und Bestimmung.
Zuerst beachtete Arelis die Träume kaum, doch wurden sie dadurch nur intensiver und häufiger. Ein Gefühl wohnte in ihm, wie ein Ruf. Dieser Ruf führte ihn zu seinem Priester und nach Stunden des Erzählens, des Forschens und wirken heilliger Zauber, war die Erkenntniss wie ein Hammerschlag. Das große Licht hatte ihn für würdig befunden, die heilige Aufgabe des Schutzengels zu tragen. Schicksale zum Guten zu wenden, die Dunkelheit zu vertreiben und das Licht in die Welt der Zwielichter zu tragen. Er wusste das dies der richtige Weg für ihn war. Alles in ihm, vertraute dem großen Licht.
Die Familie des Engels konnte nicht stolzer sein, auch wenn viel Traurigkeit in der Stimmung mitschwang. Die Falkenwindfamilie war schon immer sehr gebunden und liebevoll. Nun Abschied nehmen zu müssen tat weh und hinterlies in Arelis einen trauernden Schatten. Er versprach, zurück zu kehren und sei es nur für kurze Zeit. Die Feier für ihn war freudig, überwältigend und herzlich. Bis zu Durchgang durch das Portal, hielt sie an und begleitete ihn mit Erinnerungen.
Mit seinem letzten Schritt in Anima, begann der Weg des Lichts und seines Schicksals.......


Zuletzt von Arelis am Fr Jun 23, 2017 12:32 pm bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
avatar
Arelis

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 16.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten