Die neuesten Themen
» Irilya
Heute um 10:51 am von Das Große Licht

» Merihim
Heute um 10:02 am von Das Große Licht

» Überarbeitetes Gesuch für einen Engel
Heute um 7:59 am von Arelis

» Evadin J. Ruincúron
Gestern um 9:32 pm von Evadin

» Shanee
Gestern um 7:51 pm von Shanee

» Ich akzeptiere...
Gestern um 7:15 pm von Shanee

» Abwesenheit
Gestern um 9:08 am von Sélari

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Gestern um 6:46 am von Lucille

» Araisan - Silberzunge
Mi Okt 18, 2017 5:26 pm von Araisan

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Spatz

Insel der verlorenen Seelen (Nord-Perleris-Meer):
Xitra der Narr

Die offene See:
Seraphelia
Villan

Riguskant
Dorf Ahring:
Oluwoye

Straßen Königsburgs:
Kraja der Rabe
Jaden

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Kargatrass-Berge:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Rastplatz nahe Grunnat:
Jaekim
Loke
Kinim

Smaragdsee (Haus Sommasflucht):
Chakko
Faycine

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel
Luna

Der Graue Barbar (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Gasthaus zum Adelstor (Königsburg):
Tarren
Satinav

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Steppenstraße:
Xiara Schnitter
Nimmernis

Raubschatten Wald:
Celen
Garsh'goil

Dorf Schwalbenstein:
Hraban
Schreiberling

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Kasimir
Alice van Harp
Neisseria
Lo'Ren

Grenze der Grünen Hölle:
Arelis

Karatina
Dorf Merrehain:
Yheran Maknossar
Obrogun

Rabans Einsiedelei (Graue Wacht):
Luvia
Narmil Machatrim
Fatisa' Ideno Pheal

Kleine Siedlung (Dämoneneinöde):
Mayaleah
Kiran
Outis

Perlkuppenstraße:
Phoebe
Finn

Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Lokettgraun Hauptstraße:
Hlevana Tuscha
Xern

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko

Hexenhütte (Amdalon):
Vithsotah

Graubrunn:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Esya
Rasaya
Cron

Burg Shion:
Valeriana Shion
Ciaran
Selina

Tragalùn
Felsdorf (Gebirge der Gewalten):
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal
Jilo


Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Carnak
Astrid
Goldmund

Olaf Steinbrechers Schmiede:
Bertram Bärentöter
Olaf Steinbrecher

Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 247 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Evadin.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 23436 Beiträge geschrieben zu 1716 Themen

Fallah

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fallah

Beitrag von Fallah am Fr Jul 28, 2017 9:49 pm



Infos zum Schreiberling

Alter des Schreiberlings: 23
Hauptcharakter: Fallah – das Unglückskind
Nebencharakter(e):
-


Charakter - Grundlagen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Name: Fallah
Rasse: Amazone
Alter: 24 Jahre
Geschlecht: weiblich
Zugehörigkeit: Zwielicht



Erscheinung
Größe: 165 cm
Aussehen: Fallah ist eine rothaarige Amazone. Ihre langen Haare reichen weit über ihre schneeweißen Schultern. Sie hat mandelförimige, grüne Augen, volle Lippen und ist anders als die meisten Amazonen von zierlicher Statur. Da sie nur 165 cm misst, wirkt sie nach außen eher zerbrechlich und ihre Kampffähigkeiten werden somit oft unterschätzt.
Kleidung: Die wunderschöne Rothaarige trägt wie es für ihresgleichen üblich ist nur leichte Bekleidung, die es ihr ermöglicht sich schnell und wendig im Kampf und bei der Jagd zu bewegen. Es ist ein helles Leinengewand, welches tief ausgeschnitten ist und nur knapp ihre Scham bedeckt. Durch den zarten dunkelbraunen Ledergürtel hat sie die Möglichkeit wichtige Dinge für die Jagd mitzunehmen, wie etwa ihren Dolch oder einen Beutel zum sammeln wichtiger Gegenstände oder Nahrungsmittel. Durch ihre zierliche Erscheinung und ihren für amazonenverhältnisse hoch geschlossenen Kleidungsstil wirkt Fallah insgesamt braver und nicht so weiblich wie die anderen Amazonen. Um den Hals trägt sie eine hölzerne Perlenkette mit einem Anhänger. Die Kette wurde von ihrer gläubigen Mutter Zidara angefertigt und der Anhänger soll durch die zweigeteilten Seiten von hell und dunkel an die Göttinen Vinu und Melva erinnern. Ein immergrünes Blättergepflecht mit vereinzelten weißen Blüten wächst aus ihrer rechten Kopfregion, durch welches sie Sonnenenergie tankt und weniger Nahrung bennötigt als Amazonen, denen dieses Geschenk nicht zuteil wurde. Fallah liebt es ihren schneeweißen Körper zu bemalen. Oft zieren bunte Farben ihren Körper, nur selten ihr Gesicht. Eine tiefe Narbe zieht sich über ihr gesamtes linkes Schulterblatt.


Persönlichkeit
Charakter: Fallah wurde als Unglückskind geboren. Sie hat keinen Zwilling und schon immer fühlte sie sich nicht vollständig. Dennoch wurde sie zu einer stolzen Amazone, die nicht nur im Kampf beeindruckende Fähigkeiten entwickelt hat. Sie hat auf das Wort ihrer sehr gläubigen Mutter Zidara gehört, die stets versucht hat ihre Tochter nach demselben Glauben zu erziehen mit dem auch sie schon aufgewachsen ist. Zwar hat Fallah nie wirklich Gegenwehr geleistet und immer versucht eine gehorsame Tochter und Amazone zu sein, dennoch konnte sie nie über das Gefühl ihrer Unvollständigkeit hinweg kommen. Sie ist eine sehr ruhige Persönlichkeit, die nur dann auf die Jagd geht und in den Kampf zieht wenn es unvermeidlich ist. Sie ist immer freundlich, höflich, spricht allerdings sehr wenig und lässt selbst ihresgleichen nur schwer an sich herankommen. Deshalb wird sie von den anderen Amazonen eher gemieden. Ihr Wunsch ist es die Grüne Hölle zu verlassen, mehr von der Welt zu sehen und die Leere in ihrem Herzen zu füllen, die ihr schon seit 24 Jahren so sehr zu schaffen macht.
Vorlieben: Rote Beeren, Gesang, Tierkontakte
Abneigungen: Jagd, Alkohol, viel Gerede
Religion: Vinu und Melva



Fähigkeiten
Beruf: Sängerin und Sammlerin
Sprachen: Ferus, Arcus
Lesen/Schreiben: Schrift der Amazonen
erlernte Fähigkeiten: Alle Kampffertigkeiten und Überlebenstechniken einer Amazone. Fallah bevorzugt besonders den stillen Kampf. Sie tötet leise und ohne großes Leid für ihre Opfer.

Eigenschaften/Gaben: Musikmagie, Duft von Hyazinthen, Stilles Töten, Nahkampf mit dem Dolch, weitreichendes Wissen über Tier- und Pflanzenarten

körperliche/geistige Stärken: Schnelligkeit und Wendigkeit, ist nicht aus der Ruhe zu bringen, kann sehr lange ohne Nahrung überleben
körperliche/geistige Schwächen:
Ihre Sanftmütigkeit wird ihr oft bei der Jagd zum Hindernis. Sie hasst es auf die Jagd zu gehen und unschuldiges Leben zu töten. Somit verzichtet sie sehr oft auf eine Mahlzeit, was oft, trotz ihres Blättergepflechtes, eine körperliche Schwäche zur Folge hat.


Magie
Art des Magiepols: Musikmagie
Zauberliste:

  • Lied der Besinnung – kann durch ihren hellen und himmlichen Gesang Tiere besänftigen.
  • Klang von Immergrün – kann Pflanzen und Felder, die bereits verdorrt sind wieder zu altem Leben erwecken. Je nach Flächenumfang kann dies fast ihr ganzes Mana kosten.

    - Das Mana wird während der gesamten Dauer der Lieder stetig verbraucht. Je länger das Lied dauert, desto mehr Mana verbraucht sie -





Hintergrund
Stand: ledig
Familie: Zidara (Mutter)
Herkunft/Geburtsort: Die Grüne Hölle
Wohnort: Die Grüne Hölle
Besitz: Dolch, Gewand mit Ledergürtel, Sammelbeutel, Kette ihrer Mutter
Gefährten: -

Geschichte: Fallah war die Tochter von Zidara, einer sehr gläubigen und älteren Amazone, die eine beachtliche Kämpferin war und unter den anderen Amazonen hohes Ansehen genoss. Über Fallahs zweite Mutter hatte Zidara niemals ein Wort verloren, denn Fallah wurde als Unglückskind geboren und musste schon als Kind mit einem Gefühl der seelischen Unvollständigkeit kämpfen. Sie hatte die anderen Amazonen meistens gemieden, wurde von ihrer Mutter dennoch zu einer beeindruckenden Kämpferin ausgebildet, die sich perfekt zu Wehr setzen und auf die Jagd gehen konnte und niemals auf die Hilfe der anderen Amazonen angewiesen war. Doch schon als Kind zeigte sich, dass Fallah anders war. Sie hasste das Jagen und verzichtete schon damals auf ihre Mahlzeiten, weil sie es selten über das Herz brachte ein unschuldiges Tier zu töten. Ihre Verbundenheit zu der Tierwelt hatte sich auch nicht geändert als sie älter und erfahrener wurde. Auch heute noch hasste sie es auf die Jagd zu gehen und unschuldiges Leben auszulöschen, doch sie hatte eingesehen dass es zum Überleben notwendig war. Mit den Jahren wuchs nicht nur ihre Erfahrung sondern auch ihre Neugier gegenüber der anderen Welt. Nur selten verirrte sich ein Mensch oder ein anderes Wesen in die Grüne Hölle und wenn dies doch geschah überlebten sie diesen kleinen Ausflug meistens nicht. Als aber eines Tages ein Mensch in Fallahs Heimat auftauchte, weckte dies die Neugierde der Rothaarigen und sie witterte die Chance aus ihrer persönlichen Hölle zu fliehen und Neues kennenzulernen.



Zuletzt von Fallah am Do Aug 17, 2017 12:42 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Fallah

Anzahl der Beiträge : 0
Anmeldedatum : 28.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten