Neueste Themen
» Steckikontrolle.
Gestern um 11:12 pm von Zaru

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Gestern um 10:45 pm von Xena

» Ich akzeptiere...
Gestern um 10:12 pm von Xena

» Xena~ Herz aus Stahl
Gestern um 2:11 pm von Xena

» Abwesenheit
Gestern um 1:15 pm von Das Große Unlicht

» allgemeine Fragen
Mi Jan 17, 2018 7:52 pm von Sinthoras

» Kathrina
Di Jan 16, 2018 7:57 pm von Kathrina

» Talk-Topic x3
Di Jan 16, 2018 1:19 pm von Kathrina

» Ich grüße euch
Mo Jan 15, 2018 1:51 pm von Kathrina

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Spatz

Die offene See:
Seraphelia
Villan

Riguskant
Straßen Königsburgs:
Kraja der Rabe
Jaden

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Kargatrass-Berge:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Vor den Toren Grunnats:
Jaekim
Loke
Kinim

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel

Der Graue Barbar (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Wald nahe des östlichen Stadttores (Königsburg):
Tarren
Widow
Alduran

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Nimmernis
Schreiberling (Ciaran)

Wald und Wiesenweg:
Hraban
Helia

Der neue Markt (Schavenna):
Kathrina
Arelis

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Neisseria
Lo'Ren

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Im Unterholz (Wucherwald):
Luvia
Narmil Machatrim

Buchinholz:
Mayaleah
Outis
Kasimir

Tristes Land (Dämoneneinöde):
Kiran
Zaru

Gorsch:
Phoebe
Finn

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko
Hlevana Tuscha
Xern

Steppenstraße:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Celen
Verenos Wolv
Rasaya

Burg Shion:
Ciaran
Selina

Urwald (Schleiersümpfe):
Cilucamaidra
Uswajaqivi
Nenvar

Marktplatz (tragalúnisches Bangalore):
Jayan
Mar

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal
Jilo

Harashan Gebirge
Wakizar
Solacelea

Forcewald
Nördliche Wälder:
Parito
Merle

Wald nahe der Grenze:
Freya
Araisan
Raven

Felsenlichtung (Nahe Dorf Arnheim):
Chrystian
Pan

Forcewalds Grenze:
Schreiberling (Xorastra)
Cahir

Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Astrid
Goldmund

Das Große Langhaus (Starkheym):
Bertram Bärentöter
Jaiva
Sven Wolfszähmer

Der nördliche Wald (Frostbakenwald):
Lossea
Frala
Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 257 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Xena.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 25501 Beiträge geschrieben zu 1812 Themen

Steckbrief Azmodan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Steckbrief Azmodan

Beitrag von Azmodan am Di Nov 07, 2017 3:35 pm



Infos zum Schreiberling

Alter des Schreiberlings: 24
Hauptcharakter: Azmodan
Nebencharakter(e): noch keinen



Charakter - Grundlagen

Name: Azmodan
Spitzname: Azmo
Deckname: kleiner Schatten
Rasse: Mensch
Alter: 20 Jahre
Geschlecht: männlich
Zugehörigkeit: Zwielicht




Erscheinung
Größe: 1,68 Meter
Aussehen: Azmodan hat schwarze, strubbelige, kurze Haare und dunkle braune Augen. Seine Augen sind klein und schmal, aber sitzen symmetrisch in seinem Gesicht. Von der Statur her ist er eher klein, dennoch besitzt er eine gewissen Muskulatur, durch das viele Rennen und Klettern. Er hat glatte, reine Haut, mit relativ wenig Unebenheiten. Seine linke Gesichtshälfte wird von einer großen Tätowierung geziert, die am Kinn beginnt und bis oben zu seiner Stirn und zu seinem linken Ohr geht. Es sind geschwungene Linien, die ineinander verschlungen und gewunden sind und es ist komplett schwarz. Außerdem hat er noch eine schwarze Hand auf die linke Brustseite tätowiert und einen schwarz-roten Dolch auf die Innenseite seines rechten Unterarms. an seiner rechten Hand hat er allerdings nur noch vier ganze Finger und nur noch den halben kleinen Finger, da dieser ihn bei einem Kampf abgeschnitten wurde. Seine Stimme klingt sehr melodisch und eher wie die eines Jungen anstatt eines Mannes. Seine Gangart und Haltung sind eher federnd und leichtfüßig.
Kleidung: Seine Kleidung ist recht einfach gehalten, allerdings auch mit ein paar Besonderheiten. Er trägt ein schwarzes Wams aus Stoff ohne Ärmel, eine schwarze Hose aus Stoff, dunkelbraune Lederstiefel, schwarze Armschienen aus Leder und einen dunkelblauen Umhang. In den Umhang sind zwei geheime Fächer eingebaut, wo Sachen versteckt oder aufbewahrt werden können, genauso wie er zusätzlich Platz für Dolche in seinen Stiefeln besitzt. Außerdem hat er einen dunkelbraunen Gürtel mit Laschen und Fächern daran, wo Sachen aufbewahrt werden können




Persönlichkeit
Charakter: Vom Charakter her ist Azmodan eher einfach gestrickt. Er lässt so gut wie Niemanden an sich heran, da er Niemandem einfach so vertrauen kann, weil er schon zu oft enttäuscht wurde in seinem Leben. Trotzdem kann es auch vorkommen, dass er sich einer Person anvertraut, aber nur in ganz seltenen Fällen und in seinen schwächsten Momenten. Zu seinen positiven Eigenschaften gehören, er ist sehr aufmerksam, handelt besonnen, ist charmant was ihm auch viel beim überleben hilft, hat einen starken Charakter, ist sehr entschlossen und außerdem auch treu und loyal seinen Verbündeten gegenüber wenn er welche hat. Normalerweise ist er nämlich eher der Einzelgänger und denkt, dass er keine Hilfe von anderen benötigt, was aber sich hin und wieder auch mal ändern kann. Zu seinen negativen Eigenschaften ist zu sagen, dass er eitel ist und sich gerne in Spiegeln oder im Wasser betrachtet, außerdem ist er gefühlskalt und zeigt so gut wie nie eine Regung in seinem Gesicht. Hinzu kommen noch das er hinterhältig, kalt und vorlaut ist. Außerdem muss er irgendwie immer das letzte Wort haben. Dennoch gibt es beide Seiten von ihm und auch ein paar neutrale Eigenschaften wie zum Beispiel, seine ruhige und nachdenkliche Art.
Vorlieben:  Sterne, Nacht, Kälte, Dolche, Gold/Geld, Schatztruhen
Abneigungen: Wasser, schwimmen, extreme Wärme, Soldaten/Wachen, nervige Menschen
Religion: Er glaubt an keinen Gott und verehrt auch keine, da er das für eine Schwäche hält an eine Religion zu glauben und ihm ja nur er selbst beim Überleben helfen kann




Fähigkeiten
Beruf: Schmuggler, Dieb, Händler
Sprachen: Arcum, Nebelzung, Rigusta (fließend)
Lesen/Schreiben: Er hat lesen und schreiben gelernt, allerdings beherrscht er beides nicht ganz perfekt und kann nur das nötigste zum überleben
erlernte Fähigkeiten:  Er kann mit Dolchen und Kurzschwertern und Wurfmesser sehr gut umgehen, hat das Musizieren mit einer Flöte gelernt und kann gut verhandeln und feilschen, außerdem hat er das Diebeshandwerk erlernt.
Eigenschaften/Gaben: /

körperliche/geistige Stärken: er kann sehr gut klettern, ist flink und läuft so manchem Gegner davon, außerdem übersieht man ihn auch gerne mal in einer Menge aus Personen, da er so unscheinbar wirkt. Auch hat er ein gutes Gedächtnis und kann sich Sachen sehr gut einprägen und merken, außerdem kann er gut stehlen und kämpfen.
körperliche/geistige Schwächen: zu seinen Schwächen gehört definitiv, das er Angst vor Regen hat und sich dann immer verkriecht, genauso wie er absolut nicht schwimmen kann. Mit manchen Tieren scheint er auch ein nicht so glückliches Händchen zu haben, zum Beispiel mit Pferden und Hunden. Diese greifen ihn entweder an oder schmeißen ihn sofort wieder ab. Eine weitere Schwäche von ihm ist, dass er sich schlecht gegen große und schwere Waffen wie Hammer, Breitschwerter oder der gleichen verteidigen kann, da er nicht besonders groß und kräftig ist.




Hintergrund
Stand: ledig
Familie: Sein Vater starb als er 3 war, seine Mutter als er 7 war, seine Schwester auch als er 7 Jahre alt war und sein Bruder ist verschwunden.
Herkunft/Geburtsort: Karatina
Wohnort: Königsburg
Besitz: mehrere Dolche und Wurfmesser mit einem schwarzen geschwungenen Muster drauf.
Gefährten: einen Raben, mit dem Namen Abraxas,  zum Auskundschaften. Spannweite: 50cm, komplett schwarz mit bernsteinfarbigen Augen

Geschichte:  Seine Geschichte beginnt damit, dass er als kleines Kind eine harte Zeit durchstehen musste und mehrere Rückschläge erlitten hat. Seine Familie war sehr arm und als sein Vater, als er 3 Jahre alt war, an einer Lungenkrankheit starb, hatte die Familie noch weniger zum überleben. Im Alter von 5 Jahren, fing Azmodan dann an mit dem Klauen und wurde ein paar mal erwischt, worüber man aber bei den ersten Malen noch hin weg gesehen hat, allerdings wurde es den Wachen irgendwann zu viel und für da Klauen sollte er bestraft werden. Er konnte sich allerdings in dem Gerangel befreien und verlor dabei bei einem Schwertstreich einer Wache die Fingerkuppe seines kleinen Fingers. Als er dann 7 Jahre alt war, starb seine kleine Schwester auch an einer Lungenkrankheit und seine Mutter konnte das nicht ertragen und nahm sich das Leben, in dem sie sich erhängte. Somit waren nur noch Azmodan und sein ältere Bruder da und mussten sich alleine durch das Leben schlagen, was sie mit Einbrüchen und Diebstahlen taten. Dann wurden sie beide bei einem ihrer größten Raubzüge erwischt, wo sie eine Schatztruhe von einem Adeligen öffnen wollten und die Wache des Adeligen dazu kam. Da durch sollten sie beide erhängt werden und das sollte als Warnung für andere dienen. Doch daraus wurde nichts, denn beide konnten durch die Hilfe eines anderen Diebes entkommen und ihnen gelang die Flucht, aber Azmodan sein Bruder wurde von ihm getrennt während der Flucht. Der Dieb hatte scheinbar gefallen an Azmodan gefunden oder einfach nur sein Talent erkannt und somit wurde Azmodan von diesem Dieb trainiert in vielen verschiedenen Sachen. Er lernte durch ihn lesen, schreiben, rechnen, kämpfen, besser im stehlen zu werden und noch viele andere nützliche Talente. Als er fertig mit dem Training bei dem Dieb war und dieser ihm nichts mehr wirklich beibringen konnte, entließ er Azmodan in die weite Welt und schenkte ihm als Abschiedsgeschenk einen Raben, den Azmodan Abraxas taufte. Seit dem sind die Beiden unzertrennlich und Abraxas ist Azmodan extrem wichtig und ein treuer Begleiter für ihn. Irgendwann im Alter von 15 Jahren schloß Azmodan sich der Gilde der Diebe an und wurde dort ein angesehenes und aktives Mitglied. Durch den Beitritt bei der Gilde fasste er sich auch ein Herz Karatina zu verlassen, da ihn dort eh nichts mehr halten konnte und er versuchte sein Glück in Riguskant. Von der Gilde bekam er auch seinen neuen Decknamen und genug Informationen um zu überleben. In der Gilde nannten sie ihn seit dem nur noch den "kleinen Schatten", wobei die Älteren unter ihnen auch noch seinen wahren Namen kennen und ihn auch nur dann benutzen wenn sie alleine sind, zum Schutz vor Feinden.





Zuletzt von Azmodan am Mi Nov 08, 2017 9:03 pm bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
avatar
Azmodan

Steinbock Affe
Anzahl der Beiträge : 36
Alter : 25
Anmeldedatum : 07.11.17

Charakterbogen
Alter: 20 Jahre
Größe: 1,68 Meter
Rasse: Mensch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten