Neueste Themen
» Steckikontrolle.
Gestern um 11:12 pm von Zaru

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Gestern um 10:45 pm von Xena

» Ich akzeptiere...
Gestern um 10:12 pm von Xena

» Xena~ Herz aus Stahl
Gestern um 2:11 pm von Xena

» Abwesenheit
Gestern um 1:15 pm von Das Große Unlicht

» allgemeine Fragen
Mi Jan 17, 2018 7:52 pm von Sinthoras

» Kathrina
Di Jan 16, 2018 7:57 pm von Kathrina

» Talk-Topic x3
Di Jan 16, 2018 1:19 pm von Kathrina

» Ich grüße euch
Mo Jan 15, 2018 1:51 pm von Kathrina

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Spatz

Die offene See:
Seraphelia
Villan

Riguskant
Straßen Königsburgs:
Kraja der Rabe
Jaden

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Kargatrass-Berge:
Kshri'Nakh
Black Laknis

Vor den Toren Grunnats:
Jaekim
Loke
Kinim

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Herrenhaus von Sommasflucht:
Remiron

Schavennas Hafenviertel:
Egon
Faylinn
Myrrmayarra

Kreuz und Quer durch Riguskant:
Azariel

Der Graue Barbar (Grunnat):
Xorastra
Adaline
Èlie

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Wald nahe des östlichen Stadttores (Königsburg):
Tarren
Widow
Alduran

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Nimmernis
Schreiberling (Ciaran)

Wald und Wiesenweg:
Hraban
Helia

Der neue Markt (Schavenna):
Kathrina
Arelis

Die Grüne Hölle
Die Blutwehr (Waldrand):
Neisseria
Lo'Ren

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Im Unterholz (Wucherwald):
Luvia
Narmil Machatrim

Buchinholz:
Mayaleah
Outis
Kasimir

Tristes Land (Dämoneneinöde):
Kiran
Zaru

Gorsch:
Phoebe
Finn

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko
Hlevana Tuscha
Xern

Steppenstraße:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Buchinholz:
Korinius
Julian

Perlfurt:
Celen
Verenos Wolv
Rasaya

Burg Shion:
Ciaran
Selina

Urwald (Schleiersümpfe):
Cilucamaidra
Uswajaqivi
Nenvar

Marktplatz (tragalúnisches Bangalore):
Jayan
Mar

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Kilenight-Wüste:
Joolhaal
Jilo

Harashan Gebirge
Wakizar
Solacelea

Forcewald
Nördliche Wälder:
Parito
Merle

Wald nahe der Grenze:
Freya
Araisan
Raven

Felsenlichtung (Nahe Dorf Arnheim):
Chrystian
Pan

Forcewalds Grenze:
Schreiberling (Xorastra)
Cahir

Die Wilden Lande
Westlicher Waldrand (Frostbakenwald):
Astrid
Goldmund

Das Große Langhaus (Starkheym):
Bertram Bärentöter
Jaiva
Sven Wolfszähmer

Der nördliche Wald (Frostbakenwald):
Lossea
Frala
Unsere Schwestern

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 257 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Xena.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 25501 Beiträge geschrieben zu 1812 Themen

Cyrelas Caemire

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Cyrelas Caemire

Beitrag von Cyrelas Caemire am Fr Dez 29, 2017 9:56 pm



Infos zum Schreiberling

Alter des Schreiberlings: 18
Hauptcharakter: Cyrelas Caemire
Nebencharakter(e): Keine



Charakter - Grundlagen

Name: Fürst Cyrelas von Caemire
Rasse: Vampir; Mensch
Alter: 538 Jahre; offiziell 36 Jahre
Geschlecht: Männlich
Zugehörigkeit: Unlicht



Erscheinung

Mensch:
Größe: 1,83 Meter
Vampirgestalt: 2,61 Meter
Aussehen:
Cyrelas ist ein schmaler Mann der ein maskulines Gesicht besitzt. Seine Haut ist sehr blass, was Cyrelas jedoch nicht daran hindert gut auszusehen. Seine Haare sind zum Großteil schwarz, während sich bereits einige graue Haare offenbaren. An sich sind seine Haare auch eher mittellang. Für gewöhnlich trägt er auch keinen Bart. Seine Augen sind in einem Haselnussbraun. Die Statur von Cyrelas wirkt erhaben und edel. Cyrela's Gangart ist sehr edel und einschüchternd.
Kleidung:
Cyrelas trägt eine schwarze Lederkutte mit Kapuze, einen Ring mit einem Onix besetzt, schwarze Lederstiefel, Handschuhe und roten Stoff unter der Kutte.

Bilder:



Vampirgestalt:
Größe:
Körper: 2,61 Meter
Flügelspannweite: 5,12 Meter
Aussehen: Die Haut in dieser Gestalt erinnert an Leder, ebenso wie seine großen Flügel. Seine Augen sind pechschwarz und seine Ohren spitz. Der von einem Schwanz ist bei ihm nicht mehr als ein Stummel übrig geblieben, welcher auch nicht wirklich auffällt. Seine Hautfarbe ist jedoch ein schönes weiß, welches wohl sehr selten unter Vampiren ist. Allerdings besitzt er kein Fell, was mitunter auch ungewöhnlich für Vampire scheint. Seine Flügel befinden sich auf dem Rücken und sind nicht mit den Armen verbunden. In dieser Form läuft er auch stets auf zwei Beinen.




Persönlichkeit
Charakter: Zynisch, Arrogant, Hoch intelligent, Charmant, Manipulativ und Höflich, so oder so ähnlich könnte man Cyrelas beschreiben. Oftmals macht er einen wirklich sehr höflichen, aber dennoch strengen und erhabenen Eindruck. Er hasst es wenn sich jemand nicht, den Umständen entsprechend, verhält und zeigt demjenigen das auch. Seine Mitmenschen wurden über die Jahrhunderte manipuliert und die verschiedenen Generationen zu treuen und loyalen Dienern geformt. Cyrelas ist der Meinung er sei unantastbar und ist mehr wert als jeder Mensch, so ist es auch nicht verwunderlich dass er jeden anderen Vampir in seiner Nähe entweder unterwirft oder töten lässt.
Vorlieben:
+Blut
+Ruhe
+Machtdemonstrationen
+Klavier spielen
Abneigungen:
-Niederes Volk
-Sonne
-Religion
-Fremde Vampire
Religion:
Cyrelas war einst gläubig und glaubte an das große Licht. Doch nach seiner Verwandlung wurde er von diesem Glauben verlassen, da er merkte, dass es ihm nicht helfen würde und glaubt mittlerweile an gar nichts mehr.


Fähigkeiten
Beruf: Adliger; Fürst
Sprachen: Rigusta und Arcum.
Lesen/Schreiben: Ja
erlernte Fähigkeiten: Musizieren (Klavier) und der Umgang mit dem Katana
Eigenschaften/Gaben:
-Vampirgestalt (Flugfähig)
-Telepathie:
Kann durch die Kraft der Gedanken mit anderen kommunizieren. Dies hält jedoch nur auf eine maximale Entfernung von etwa 30 Metern.
-Telekinese:
Kann schwere Gegenstände mit der Kraft der Gedanken anheben, diese dürfen jedoch nicht viel mehr wiegen wie er selbst.
-Sehr gutes Gehör:
Kann den Herzschlag von Personen aus 10 Metern Entfernung und andere leise Dinge sehr gut hören.
-Unsterblich:
Er kann nur durch Lichtmagie, die Sonne, Feuer und Enthauptung während man ihm ein Holzpflock durchs Herz rammt sterben.
-Weint Blut
-Benötigt täglich Blut
-Kann nur in der Vampirgestalt und an der Decke schlafen.

körperliche/geistige Stärken:
+Vampirgestalt
+Vampirgaben
+Hoch intelligent
+Sehr belesen
+Politische Macht
+Manipulativ
körperliche/geistige Schwächen:
-kaum Empathie
-Blutdurst
-Egoismus
-Sonnenlicht
-Arroganz
-Wird schnell wütend
-Angst vor einer Enttarnung
-laute Geräusche
-Nicht gut im Faustkampf


Hintergrund
Stand: Ledig
Familie: Caemire
Herkunft/Geburtsort: Davencia
Wohnort: Altes Caemire Anwesen außerhalb von Davencia
Besitz: Altes Anwesen, eine große Menge Geld und ein Fürstentum (Davencia und ein Wenig Land)
Gefährten:
Avonid Prestus
Er ist der beste Freund von Cyrelas und gleichzeitig sein Berater.
(Zu diesem Char wird ein Gesuche erstellt, in welchem genaue Informationen enthalten sind.)



Geschichte:

0 Jahre:
Geboren wurde Cyrelas in Davencia. Seine Eltern waren Adlige der Stadt und besaßen ein großes Anwesen etwas außerhalb der Stadt, sowie die Stadt, welche ihr Fürstentum war. Seine Eltern kümmerten sich nicht sehr um ihr Kind und überließen es meist der Haushälterin und den Dienern.

5 Jahre:
Cyrelas Vater lernt einen Geschäftsmann kennen, welcher erstaunlich erfolgreich ist und von weit her zu stammen scheint. Dieser Mann ist Regus Ursin und ein zu diesem Zeitpunkt knappe 300 Jahre alter Vampir.

7 Jahre:
Der Mann ist durch die intensive Geschäftsbeziehung zu der Familie Caemire zu einem guten Freund der Familie geworden und beinahe ein Onkel für den Jungen Cyrelas.

9 Jahre:
Bei einer Reise wird Cyrelas Mutter überfallen und entführt. Für eine hohe Summe boten die Entführer an, sie wieder gehen zu lassen. Regus Ursin machte sich daraufhin auf um sie eigenhändig zu befreien und traf vor Ort auf Cyrelas Vater. In einem Kampf offenbart er seine wahre Gestalt und Cyrelas Vater versucht Regus zu töten, welcher diesen widerwillig tötet. Niedergeschlagen befreit Regus Cyrelas Mutter und bringt sie zurück zu ihrem Anwesen, welche nichts von Regus Tat weiß.

10 Jahre:
Ein Jahr nach dem Tod von Cyrelas Vater bietet Regus an ins Anwesen mit einzuziehen und tut dies letztlich auch. Dies ermöglicht der Adelsfamilie besser mit dem Händler und Freund zu kooperieren.

13 Jahre:
Es gab zwei blutige Morde im Anwesen der Caemire und die Opfer wurden ausgesaugt. Man munkelt dass außerhalb der Stadt ein Vampir sein Unwesen treibt. Die Wahrheit hinter den Gerüchten ist jedoch, dass Regus mehrere Tage nicht an Blut gelangte und seinem Blutdurst nicht widerstehen konnte, weshalb er zwei Diener anfiel.

15 Jahre:
Die Gerüchte sind langsam wieder zum Unsinn erklärt worden. Die politische Lage in Davencia ermöglicht es der Familie ihren politischen Einfluss zu stärken, was diese auch zu Genüge tut.

20 Jahre:
Cyrelas wird nach vielen Jahren der Titel seines Vaters durch sein Erbe zuteil. In einer Zeremonie und mit anschließendem Fest wird Cyrelas zum Fürsten erklärt.

24 Jahre:
Durch Informationen von Regus erfährt Cyrelas von einer Intrige, die seinen eigenen Tod bedeuten würde und so lässt er die Schuldigen von angeheuerten Attentätern ermorden.

28 Jahre:
Die Mutter von Cyrelas wird krank und befindet sich von nun an nur noch im Bett.

30 Jahre:
Nach einem langen Kampf gegen die Krankheit verstirbt Cyrelas Mutter und hinterlässt nur noch ihren Sohn und das Anwesen, sowie ein gigantisches Vermögen und eine Reihe an Geschäften, welche von der Familie geleitet werden.

32 Jahre:
Wiedereinmal verliert Regus nach längerer Zeit ohne Blut die Kontrolle und tötet einen Diener, diesmal passiert dies jedoch vor Cyrelas Augen, welcher diesen anstatt ihn zu töten in eine gut gesicherte Zelle sperren lässt und ihm täglich einen Becher Blut bringt. Regus lässt dies über sich ergehen, weil er seine Beziehung zu Cyrelas nicht ruinieren möchte.

34 Jahre:
Regus und Cyrelas führen ein langes und intensives Gespräch und ihren unterschiedlichen Einstellungen zu Vampiren. Und Cyrelas sagt Regus dass er ihn schon längst getötet hätte, wenn er für ihn nicht ein Teil der Familie wäre.

36 Jahre:
Bei einem Attentat wird Cyrelas schwer verletzt und droht zu sterben. Ärzte sehen keine Hoffnung für den Fürsten und sind sich sicher, dass er sterben wird. Regus bietet Cyrelas an ihn ebenfalls zu einem Vampir zu machen, was dieser nach langem Nachdenken widerwillig annimmt. Bei der Verwandlung tötet Cyrelas einen Verbrecher, welchen er zuvor im Kerker festgehalten hatte. Langsam aber sicher lässt Cyrelas auch von seinem Glauben an das große Licht ab.

37 Jahre:
Es war eine schwere Zeit für Cyrelas, welcher noch immer Probleme damit hatte, ein Vampir zu sein und mit dem Blutdurst umzugehen. Auch wurde er beinahe mehrfach enttarnt.

45 Jahre:
Lange hatte Cyrelas zwar gebraucht, doch er hatte sich schließlich an das Vampir Dasein gewöhnt und akzeptierte dies. Dennoch weigert er sich vehement, dass ihn andere Personen als Vampir kennen und versucht weiterhin seine wahre Gestalt zu verbergen. Auch lässt er Regus wieder aus der Zelle, welcher daraufhin in die Nacht verschwindet und nicht wiederkehrt.

60 Jahre:
Nun lässt Cyrelas seine engsten Vertrauten an seinem Geheimnis teilhaben, welche von da an auch die Einzigen sind, die davon wissen.

75 Jahre:
Offiziell ist Fürst Cyrelas von Caemire tot und das Familienanwesen samt Besitz und politischer Macht wird an einen Verwandten der Familie vererbt, welcher darin lebt und die Geschäfte als auch politischen Aktionen weiterführt.

80 Jahre:
Bis zu diesem Zeitpunkt hat noch niemand den neuen Fürsten gesehen außer ein paar ausgewählten Personen, was offiziell von einer Angst vor einem neuen Anschlag zu rühren scheint.

100 Jahre:
Da nun die meisten Personen tot waren, die Cyrelas als diesen hätten identifizieren können, trat er wieder etwas mehr in die Öffentlichkeit.

190 Jahre:
Niemand kennt mehr den Fürsten, welcher viel Macht besitzt und manche denken er sei sogar tot, was bei einem Alter von '90' nicht verwunderlich wäre. Cyrelas lässt sich jemanden bringen, der ihm im Umgang mit dem Katana schult. Auch trifft sich Cyrelas mit niemanden mehr und zieht sich weiter zurück.

205 Jahre:
Mittlerweile beherrscht Cyrelas den Umgang mit dem Katana meisterhaft und führt meist eines mit sich. Aus reiner Langeweile beginnt er nun das Spielen eines Klaviers zu erlernen. Das Blut, das Cyrelas trinkt, erhält er von Gefangenen welche zu lebenslänglich verurteilt wurden und in seinem Kerker sitzen.

215 Jahre:
Cyrelas lässt einen weit entfernten Verwandten den Platz des Fürsten einnehmen. Im Hintergrund zieht jedoch noch immer Cyrelas an den Strängen und bestimmt alles, was geschieht.

225 Jahre:
Nach langem Lernen hat Cyrelas gelernt das Klavier nahezu perfekt zu spielen und tut dies auch regelmäßig.

240 Jahre:
Nach dem einige Nachforschungen zu der Familie Caemire angestellt wurden, kommt bei einer Gruppe von Feinden der Familie auf, dass der neue Fürst ein Vampir sei und dies in der Familie läge. Die Gruppe heuert Assassinen an, welche diesen töten sollen oder einen Beweis erbringen sollen, dass dieser ein Vampir ist. Regus kehrt aufgrund von Informationen von Informanten zurück und tötet diese Assassinen eigenhändig ohne Spuren zu hinterlassen. Cyrelas und Regus treffen aufeinander, jedoch ist Cyrelas ziemlich feindselig, da er befürchtet, dass Regus seine Tarnung aufdecken könnte.

242 Jahre:
Bei einem kleinen Brand im Anwesen stirbt Regus und somit eine der letzten Personen, welche Cyrelas Tarnung gefährden könnte.

253 Jahre:
Der neue Fürst stirbt und Cyrelas sorgt dafür, dass der Sohn des entfernten Verwandten dessen Platz einnimmt. Cyrelas denkt zudem darüber nach, wann er selbst wieder ohne die Gefahr aufzufliegen, dass Ruder in die Hand nehmen könnte.

320 Jahre:
Wieder stirbt ein entfernter Verwandter von Cyrelas und er lässt eine anderen den Platz einnehmen. Cyrelas hat sich mittlerweile gänzlich in den ehemaligen Lagerkeller zurückgezogen und diesen zu seinem Lebensraum umgebaut. Diesen durften nur eingeweihte Personen betreten.

335 Jahre:
Eine der eingeweihten Personen wollte im Zuge einer Intrige die Machenschaften der Familie Caemire auffliegen lassen und wollte sich an die Konkurrenz der Familie wenden. Doch tötet Cyrelas diese Person bevor sie dazu kam. Ein blutrünstiger Mord erregte jedoch die Aufmerksamkeit der Stadt und der Verdacht lag auf der Familie Caemire. Jedoch kann dieser nichts nachgewiesen werden.

402 Jahre:
Nach einigen Fragen erklärt Cyrelas einer Eingeweihten warum er sein Leben und Dasein als Vampir versteckte. Cyrelas wusste, dass Vampire mitunter gefürchtet waren und dies das Ansehen der Familie schädigen könnte und möglicherweise das Aus für die politischen Machenschaften oder einige Handelspartner darstellen könnte.

508 Jahre:
Nach einigen Jahrhunderten in der Verborgenheit traut sich Cyrelas wieder auf den Posten des Fürsten und nimmt diesen als Cyrelas Caemire an, welcher nach einem der ersten großen Fürsten der Familie benannt wurde. Seine vampirischen Eigenschaften versteckt Cyrelas mittlerweile sehr gut und kaum jemand schöpft Verdacht. Doch diejenigen die dies taten schaffte man es mit Bestechung und Bedrohung zum Schweigen zu bringen. Auch gab Cyrelas das Geschenk der Unsterblichkeit an seinen engsten Vertrauten, Avonid Prestus, weiter, welcher von nun an als sein Berater fungierte.

536 Jahre:
Der Fürst hat es geschafft den Geldvorrat der Familie zu füllen und steht politisch so stark da, wie noch nie zuvor.





passende Musik:


Zuletzt von Cyrelas Caemire am Sa Jan 06, 2018 1:57 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Cyrelas Caemire

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 28.12.17

Charakterbogen
Alter: Offiziell 36 Jahre; Inoffiziell 538 Jahre
Größe: 1.83 Meter
Rasse: Vampir

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten