Neueste Themen
» Schule, Chaos, Leben
Heute um 12:47 am von Selina

» Weihnachtsgrüße aus Neovine!
Gestern um 2:45 pm von Gast

» Neovine
Gestern um 2:45 pm von Gast

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Gestern um 12:35 am von Rasaya

» Glimm
Gestern um 12:02 am von Glimm

» Blacklist
Sa Dez 08, 2018 11:46 am von Das Große Licht

» Mein Wille geschehe
Fr Dez 07, 2018 12:26 pm von Sinthoras

» Groteske Magie - Hexer & Hexen
Mi Dez 05, 2018 1:36 pm von Lestat

» Wachsende Schatten
Sa Dez 01, 2018 3:37 pm von Freya

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das östliche Meer:
Anju
Erzähler

Riguskant
Auf den Straßen (Königsburg):
Élie
Jaden
Kraja der Rabe

Leiswasser:
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Sommasflucht:
Nimeria
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Herrenhaus von Sommasflucht:
Chakko
Schreiberling (Remiron)

Schavennas Hafenviertel:
Faylinn
Myrrmayarra
Egon

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Anwesen der von Mittklang (Königsburg):
Helia
Erzähler

Armenviertel (Königsburg):
Alrishaera
Orrashal

Taverne zum schwarzen Schwuuh (Auenheiden):
Ophelia
Caius Aulus
Cyrelas Caemire

Kargatrass-Wald:
Yuki
Ragmer
Amicara

Steppenstraße:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika
Jaiva

Mittleres Stockwerk Gasthaus 'Seilers Tochter' (Davencia):
Luvia
Kit
Erzähler

Dorf Tinto:
Valeria
Finn

Kleine Räuberfestung (Drei-Zehen-Gebirge):
Quaona Leae Ohana
Ciaran

Die Grüne Hölle
Rand der Grünen Hölle:
Escaria
Sheevalesca

Dorf Olunka:
Nuri
Thea

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Westlich des Nysbelth:
Malachai
Narmil Machatrim

Entlang der grünen Hölle:
Mayaleah
Kasimir

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Armenviertel (Amdalon):
Rasaya
Lestat

Westliche Steppe:
Jaekim
Kinim

Prachtvolles Gutshaus:
Araisan

Freya

Irgendwo nahe Finstersteig:
Pan
Neisseria

Katunga:
Nenvar
Cilucamaidra
Erzähler

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Harashan-Gebirge:
Wakizar
Solacelea

Westliche Wüste:
Rhúan
Sayola

Sa'daan:
Aurora
Skadi

Forcewald
Wald nahe Húlzinburc:
Kehilan
Cearis

Die Wilden Lande
Waldtiefen (Frostbakenwald):
Aiurasim
Frala
Unsere Schwestern



Statistik
Wir haben 291 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Skaelir.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 31323 Beiträge geschrieben zu 1851 Themen

Owari no Seraph

Nach unten

Owari no Seraph

Beitrag von Ilithyia am Mi Jan 10, 2018 1:54 am

Klick hier zum Forum

Genre
Fantasy-Anime

FSK
Man muss mindestens 16 Jahre alt sein.

Short Facts
Wir spielen nach Ortstrennung. Darüber hinaus sind wird neu und suchen sowohl neue User als auch Partner. Originale Charaktere und erfundene sind gerne gesehen.
Willkommen in

#Owari no Seraph

oder auch in der Hölle der Menschen

Was bisher geschah....

2012 brach ein schrecklicher Virus aus und reduzierte die Menschheit auf 10 Prozent. Kinder unter 13 Jahren und Personen, die geimpft wurden, konnten den Virus überleben. Da aber der Impfstoff teuer war, hatten nur wenige die Chance auf ein Leben, wenn auch kein Schönes. Seit dem Ausbruch des Virus traten Vampire in die Welt und schreckliche Monster, die man als "Apokalyptische Reiter" kannte. Mit den Lügen, die Menschen von jenen Reitern zu beschützen, forderten die Vampire sich das Blut der Menschen. Viele Kinder wurden in die Vampirstädte gebracht - darunter auch nach Sangiunem - und mussten ein Dasein als "Vieh"- Blutspender leben. Kinder aus dem Hyakuya-Waisenhaus versuchten diesem Schicksal zu entgehen, indem sie versuchten, zu fliehen. Beim Fluchtversuch starben jedoch alle bis auf zwei Jungen: Mikaela und Yuichiro Hyakuya. Während Yuichiro aus Sanguinem fliehen konnte, blieb Mikaela zurück und wurde zu einem Halbvampir. Es sollte 4 Jahre vergehen bevor die beiden Brüder sich wieder sehen sollten. 4 Jahre an dem das Schicksal der Welt noch mehr zum Unschönen sich wendete.

Die Jahre vergingen und Yuichiro Hyakuya war ein Teil der imperialen Dämonenarmee geworden, angetrieben von seinen Hass durch den Verlust seiner Familie. Mika wurde derweil der Schoßhund von Königin Krul Tepes. Der Wunsch des Blonden war einzig und alleine seinen Bruder zu finden und mit ihm zu fliehen. Ein nobler Wunsch, der leider nur immer wieder zum Scheitern drohte, sei es das Yuichiro von den Mondjägern nicht weg wollte oder Mikas Vampirseite sich ihnen in den Weg stellte. Als wenn das nicht schon die größten Probleme waren, hat die imperiale Dämonenarmee mit dem "Seraph of the end" - die kleine Schwester von Kimizuki, einem von Yuus Freunden und Kampfgefährten - zum Schlag gegen die Vampire ausgeholt. Der Krieg brach in Nagoya endgültig zwischen Mensch und Vampir aus. Zwar gelang es Yuu und den Anderen zu fliehen, doch wurde Königin Krul, Herrscherin über Japan und Vampirin, bei der man nie wusste, ob sie Sympathie für Menschen hegte oder nicht, gefangen genommen und eingesperrt. Jedoch nicht wie erwartet von der Armee. Nein, unter ihres Gleichen gab es Verräter, die Krul verschwinden lassen wollten und es auch mit Erfolg schaffte. Niemand weiß seitdem wo Krul hin ist. Der europäische König Lest Karr bestieg mit Hilfe von Ferid Bathory den japanischen Thron. Ein neues Zeitalter sollte für Menschen und Vampire eingeläutet werden und die kommenden Jahre einiges für beide Völker verändern...

Was ist die Jahre geschehen mit den Hauptprotagonisten? Konnten Yuu, Mika, Shinoa, Yoichi und die Anderen fliehen? Gab es denn noch ein Ort wohin sie fliehen konnten oder haben sich die Beteiligten vielleicht einen neuen Weg zur Bekämpfung der Vampire gewählt? Und was ist mit Krul? Bleibt sie verschwunden oder wird die Königin ihren Thron wieder zurück fordern?

Fragen über Fragen... Du, Gast kannst sie nur beantworten, wenn Du ein Teil dieser Geschichte wirst...

Quicklinks

Regeln # Guide # Storyline # Gesucht # Partner # Support

©️ by Crazy.Jo 2014
avatar
Ilithyia
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten