Neueste Themen
» Die Verrückte Zeitmaschine
Heute um 8:21 am von Outis

» Geschenkt ist nur der Tod
Gestern um 6:52 pm von Selina

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
Gestern um 11:46 am von Gast

» Lichtschurken
Mi Sep 19, 2018 7:13 pm von Freya

» Kagami
Di Sep 18, 2018 11:42 am von Kagami

» Mein Wille geschehe
Sa Sep 15, 2018 9:13 pm von Escaria

» The hidden secret - Unterschätze niemals eine Fee
Sa Sep 15, 2018 8:50 pm von Pharo

» Thea
Sa Sep 15, 2018 10:20 am von Thea

» Abwesenheit
Fr Sep 14, 2018 12:14 pm von Chakko

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Erzähler

Na'kuhani:
Seraphelia
Villan

Wasser:
Branric
Quaona Leae Ohana

Riguskant
Auf den Straßen (Königsburg):
Élie
Jaden
Kraja der Rabe

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Schavennas Hafenviertel:
Faylinn
Myrrmayarra

Die Kristallhallen (Schavenna):
Egon
Schreiberling (Kleines Abendlicht)

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Schreiberling (Ciaran)

Anwesen der von Mittklang (Königsburg):
Helia
Erzähler

Fluss Perllauf:
Xena
Irelia

Nahe östliches Stadttor (Königsburg):
Alrishaera
Orrashal

Der alte Marktplatz (Königsburg):
Nimmernis
Jace

Fuchsbrunn:
Ophelia
Caius Aulus

Kargatrass-Wald:
Yuki
Ragmer

Amicara
Arelis

Marktplatz (Grunnat):
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika
Jaiva

Stadtrand (Davencia):
Luvia
Kit

Die Grüne Hölle
Eichenfurt:
Julian
Korinius

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Das Tal der Seufzer:
Luvia
Narmil Machatrim

Buchinholz:
Mayaleah
Outis
Kasimir

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko
Hlevana Tuscha
Xern

Perlfurt:
Celen
Rasaya

Anwesen der Familie Cerrou:
Sinthoras
Jayan

Einsame Straßen Karatinas:
Ivar
Luna

Handelsstraße durch Finstersteig:
Selina
Lucille

Westliche Steppe:
Jaekim
Kinim
Loke

Prachtvolles Gutshaus:
Araisan
Liloufain
Freya
Ciaran

Irgendwo nahe Finstersteig:
Pan
Neisseria

Am Rande des Forstes (Nebelad Wald):
Kzaraigh
Vaevi Blattsee

Gasthaus "Rabenfürst":
Civia
Escaria

Katunga:
Nenvar
Cilucamaidra

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Harashan Gebirge
Wakizar
Solacelea

Westliche Wüste:
Rhúan
Sayola

Forcewald
Forcewalds Grenze:
Parito
Merle
Cahir

Taverne an der Grenze:
Raven
Schreiberling (Myiarla)

Wald nahe Húlzinburc:
Kehilan
Cearis

Die Wilden Lande
Waldtiefen (Frostbakenwald):
Aiurasim
Frala
Unsere Schwester

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 293 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Gando.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 30932 Beiträge geschrieben zu 2049 Themen

Alrishaera

Nach unten

Alrishaera

Beitrag von Alrishaera am Sa Jan 13, 2018 9:52 pm



Infos zum Schreiberling

Alter des Schreiberlings: 22
Hauptcharakter: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nebencharakter(e): [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], Alrishaera, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Charakter - Grundlagen

Name: Alrishaera, was so viel bedeutet wie "Nebeltänzerin". Grauweid ist ihr Familienname, welchen sie jedoch abgelegt hat.
Rasse: Nebelwanderer
Alter: 22 Jahre
Geschlecht: weiblich
Zugehörigkeit: Zwielicht



Erscheinung
Größe: Alrishaera ist 1,81m groß
Aussehen: Ihr dunkelgraues Haar fällt offen und glatt bis knapp über ihren Po. Ihre Haut erscheint aschgrau, glatt und rein. Ihre rot glühenden Augen, meist schwarz umrandet, sowie ihr dunkler Mund sind stets ernst und zeigen selten Emotionen. Die Nase ist leicht Hakenförmig, was ihrem Aussehen jedoch keinen Abbruch tut. Ihr Körper ist schlank und doch weiblich. Großartige Muskeln sucht man jedoch vergeblich bei ihr. Ihre Hände sind feingliedrig und ihre Beine schmal, welche sie jedoch niemandem zeigt. Ebenso besitzt sie spitze Ohren und scharfe Eckzähne. Ein rauchartiger Fortsatz dient ihr als Mittel zur Fortbewegung im Nebel.
Kleidung: Wie alle Nebelwanderer trägt auch Alrishaera ausschließlich graue Gewänder. Lange Kleider, welche die Beine verdecken und oben herum etwas enger anliegen. Kurze Sachen oder Hosen mag sie nicht, weshalb man sie auch nie in solchen sieht. Schlichte Schuhe und ab und an ein Ring oder eine Kette runden das ganze ab.



Persönlichkeit
Charakter: Die junge Nebelwanderin hatte es nicht immer einfach. So ist es kaum verwunderlich, dass sie stets mit ernster Mine drein blickt und selten Emotionen nach außen trägt. Sie neigt kaum dazu offen über ihre Gefühle zu sprechen oder einem ihre Lebensgeschichte auf die Nase zu binden. Sie ist der Beobachter-Typ, was jedoch nicht heißt, dass sie schüchtern ist. Alrishaera weiß was sie will und was nicht, auf den Mund gefallen ist sie nicht und spricht auch gerne mal aus, was sie gerade denkt auch wenn es ihrem Gegenüber nicht gefallen sollte. Die Nebelwanderin gehört zur Sorte "Offen und ehrlich", aber kann auch Geheimnisse für sich behalten. Was uns zum nächsten Charakterzug bringt. Alrishaera ist eine gute Zuhörerin, schweigt wie ein Grab und beweist sich als treue, loyale Freundin, sofern sie Freundschaft mit anderen schließen sollte, was nicht gerade häufig vorkommt.
Vorlieben: Menschenfleisch, eindeutig. Sie liebt das Fleisch einfach, braucht es aber nur einmal die Woche. Besonders junge Männer haben es ihr da angetan, da diese nicht so fettig und zäh sind. Auch Kinder stehen ganz oben auf der Liste. Ansonsten mag sie die Farbe grau, allgemein alles was grau ist und natürlich den Nebel.
Abneigungen: Bunte Farben und das Fleisch von Dunkelelfen, Vampiren und Skars stehen hier auf den ersten beiden Plätzen. Darauf folgen Dinge wie der Beruf der Weltenbewahrer, dazu jedoch später mehr.
Religion: Sie glaubt an den Wandelgänger Nephula und dass bald schon eine neues boshaftes Zeitalter anbrechen wird.



Fähigkeiten
Beruf: zukünftige Weltenbewahrerin, flüchtig
Sprachen: Arcum - fließend, Nijame - fließend, Nebelzung - nur gebrochen
Lesen/Schreiben: Nijame - fließend
erlernte Fähigkeiten: Alrishaera ist in der Lage mithilfe ihrer Gedanken Nebel beliebig zu verformen und zu festigen. Außerdem ist sie dank der letzten drei Jahre recht flink und wendig auf ihren Beinen geworden. Desweiteren ist es ihr möglich anderen die Illusion von Schmerzen zu geben.
Eigenschaften/Gaben: Alrishaera besitzt den typischen rauchartigen Fortsatz im Nebel, sie kann die Illusion einer menschlichen Gestalt annehmen, ihre Augen leuchten lassen und besitzt eine hohe Widerstandskraft gegenüber mentalen Angriffen. So kann sie Illusionsmagie auch leichter durchschauen. Im Nebel braucht sie nicht zu sehen, sie spürt, wo sich ein Objekt befindet, egal ob Gegenstand oder Lebewesen. Einmal die Woche benötigt sie Menschenfleisch.

körperliche/geistige Stärken: Alrishaera kann Nebel mit der Kraft ihrer Gedanken verformen und festigen. So gut, dass sie als nächste Weltenbewahrerin in Karatina auserwählt wurde. Desweitern ist sie flink und wendig. Sie kann zudem andere durch Illusionen das Gefühl von Schmerzen geben.
körperliche/geistige Schwächen: Die Nebelwanderin ist keine Kämpferin im körperlichen. Sie besitzt kaum Muskeln und wüsste auch nicht, wie man eine Waffe in der Hand hält. Die ständige Angst von einem Jäger gefasst zu werden sitzt der jungen Frau ständig im Nacken, weshalb sie höchst misstrauisch ist und selten zur Ruhe kommt, was auf Dauer an ihren Kräften und ihrem Körper zerrt. Das Bedeutet, dass sie hin und wieder Erschöpfungserscheinungen zeigt und locker auch mal zwei Tage durchschläft.



Magie
Art des Magiepols: Mentale Magie ist die einzige Magie die Nebelwanderer wirken können. Es verschafft ihr den Vorteil, fast immun gegenüber mentalen Angriffen zu sein und Illusionen anderer leichter durchschauen zu können. Nachteil jedoch ist, dass sie sich gegen körperliche Angriffe kaum bis gar nicht erwehren kann.
Zauberliste:

  • Zaubername: Illusion der Schmerzen, befähigt die Nebelwanderin ihre Opfer oder Gegner in den Glauben zu bringen, dass sie starke körperliche Schmerzen erleiden. Dies kann bis zu 30 Minuten dauern, je nachdem wie lange der andere braucht um die Illusion zu durchschauen. Das Opfer erleidet nicht wirklich körperliche Schmerzen. Alrishaera erzeugt nur die Illusion im Geist ihres Gegners. Dazu braucht sie zwar Blickkontakt, jedoch reicht es bereits aus, wenn der andere ihren Blick nur streift.  Die Illusion ist leicht zu durchschauen, wenn der Gegner eine starke mentale Abwehr besitzt oder irgendwann erkennt, dass es nicht echt ist. Manakosten einmalig: mittel




Hintergrund
Stand: Verheiratet, zweite Frau eines Harems, eigentlich
Familie:
Vater: Neremer Sharmil, 123 Jahre, Menschenjäger
Mutter: Lerimerlis Sharmil, 87 Jahre, Haremsfrau/Lehrerin
Bruder: Finnjarg, 34 Jahre, Söldner
Schwester: Netierie Almorus, 32 Jahre, Haremsfrau, Nebelweberin
Schwester: Akanja Cevelim, 19 Jahre, Haremsfrau
Ehemann: Darkos Grauweid, 107 Jahre, Diplomat, getrennt
Herkunft/Geburtsort: Karatina/ Kargaltra
Wohnort: derzeit nirgendwo
Besitz: ihre Kleidung, etwas Geld und Reiseproviant
Gefährten: Ein Aschgrauer, sprich Ruppe. Er ist drei Jahre alt und besitzt eine ausgeprägte Färbung des typischen "Schädels". Er hört auf den Namen "Grauer" und ist seit einem Jahr bei ihr. Vollständig zahm ist er noch nicht, ab und an lässt er sich nicht anfassen, ist aber zumindest soweit, dass er Alrishaera nicht mehr von der Seite weicht, sie auch beschützt wenn sie mal wieder unter freiem Himmel schlafen müssen oder jemand sie angreift und ihr im wirken von Illusionen hilft.

Geschichte: Die Geschichte von Alrishaera ist nicht so spannend, wie man vielleicht glauben möchte. Als zweite Tochter von Neremer und Lerimerlis Sharmil kam sie auf die Welt, das dritte Kind ihres Vaters. Sie sah weder anders aus als die anderen, noch war der Harem sonderlich bekannt. Wie jeder Nebelwanderer besuchte auch Alrishaera die Schule um zu lernen, wie sie ihre ausgeprägten Kräfte beherrschen könne. Die ersten Gedankenformer wurden auf das Mädchen aufmerksam, als sie gerade 12 Jahre alt war, weshalb man Alrishaera bald schon darin förderte, ihre Kraft auszubauen, zu testen und zu reifen. Mit 14 Jahren wurde sie in den Harem von Darkos Grauweid in einer festlichen Feier übergeben. Darkos behandelte sie in den Jahren sehr gut, doch weder liebte sie ihn, noch fühlte sie sich in irgendeiner Weise mit ihm verbunden. Kinder bekamen sie nicht. Ihr Schicksal sollte dort jedoch noch nicht enden. Eigentlich war sie nichts Besonderes. Sie sah nicht anders aus als andere Nebelwanderer oder kam aus einer besonders angesehen Familie. Ihre Kraft war es, welche sie zu etwas besonderem machte. Denn bereits mit 18 Jahren war sie in der Lage, Gegner mithilfe ihrer Gedanken Schmerzen zuzufügen in Form von Illusionen. Ihre Fähigkeit der Gedankenformung war es, die den Weltenbewahrer von Kargaltra schließlich dazu bewegte, sie als seine Nachfolgerin auszuwählen. Ein folgenschwerer Schritt für das Mädchen, denn dies bedeutete, dass Alrishaera, erst junge 19 Jahre alt, die Stadt niemals mehr verlassen würde bis zu ihrem Tod. Ein Umstand, der die junge Nebelwanderin verunsicherte und dazu veranlasste zu flüchten und ihr Leben hinter sich zu lassen. Alrishaera wollte nicht für den Rest ihres Lebens an die Stadt gebunden sein und in einem Harem leben. Sie ließ ihren Mann samt Harem zurück und folgte den Wegen weit weg von Kargaltra fort, um dem Schicksal als Weltenbewahrerin zu entgegen und irgendwo ein neues Leben zu beginnen. Leicht war der Schritt dennoch nicht, immerhin verließ sie die vertraute Heimat, den Schutz der Familie und ein eigentlich gutes Leben.
Doch es zog die Nebelwanderin fort, in die Ferne dem Fremden entgegen.
Mit 21 Jahren landete sie schließlich in einem Wald, wo sie einen jungen Ruppe fand. Selbst halb am Verhungern, teilte sie die letzten Vorräte an Fleisch mit dem ausgemergelten Tier, welches bald schon Vertrauen zu ihr fasste. Seit einem Jahr folgte der Ruppe namens Grauer nun der Nebelwanderin auf Schritt und Tritt. Er unterstützte sie in ihrer Magie. Beschützte Alrishaera, wenn sie einmal mehr unter freiem Himmel schlafen mussten und zeigte sich misstrauisch gegenüber Fremden. Alrishaera selbst hat in den drei Jahren an Schnelligkeit gewonnen. Sie ist zwar nicht die Stärkste, kann jedoch mithilfe ihrer Fähigkeit den Gegner ablenken und verschwinden, so fern dieser von Illusionen beeinflussbar ist. Wie man sieht, allzu spannend war ihr Leben bisher noch nicht, wenn man von der Flucht absieht. Dies ist es, was die Nebelwanderin ständig auf Trab hält und verhindert, dass sie sich niederlässt. Die ständige Angst, dass ein Jäger die mittlerweile 22 Jährige findet, schwingt immer in ihrem Hinterkopf und lässt sie selten länger als zwei Monate an einem Ort verweilen.



passende Musik:


Zuletzt von Alrishaera am Mi Jan 17, 2018 5:53 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Alrishaera

Anzahl der Beiträge : 24
Ort : in den Straßen des Armenviertels - Königsburg
Anmeldedatum : 13.01.18

Charakterbogen
Alter: 22
Größe: 1,81m
Rasse: Nebelwanderer

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten