Neueste Themen
» Lucifer Rising - The Winchester Family Business [Änderung]
Gestern um 5:27 pm von Gast

» Blacklist
Sa März 23, 2019 6:57 pm von Das Große Licht

» Geschichten aus Anima
Fr März 22, 2019 7:38 pm von Cearis

» Amazonenlegenden
Fr März 22, 2019 7:15 pm von Ciaran

» Chelsé Kaze
Fr März 22, 2019 2:42 pm von Chelsé

» Die Verrückte Zeitmaschine
Mi März 20, 2019 11:57 am von Outis

» The hidden secret - Unterschätze niemals eine Fee
Di März 19, 2019 4:51 pm von Pharo

» 10 Jahre Arcus
Di März 19, 2019 1:36 pm von Das Große Licht

» Selas Vi Severin
Di März 19, 2019 10:57 am von Kleines Abendlicht

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das östliche Meer:
Anju
Erzähler

Perleris Stadt:
Sion
Schreiberling (Kleines Abendlicht)

Riguskant
Auf den Straßen (Königsburg):
Élie
Jaden
Kraja der Rabe

Leiswasser:
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Sommasflucht:
Nimeria
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Herrenhaus von Sommasflucht:
Chakko
Schreiberling (Remiron)

Schavennas Hafenviertel:
Faylinn
Myrrmayarra
Egon

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Anwesen der von Mittklang (Königsburg):
Helia
Erzähler

Armenviertel (Königsburg):
Alrishaera
Orrashal

Taverne zum schwarzen Schwuuh (Auenheiden):
Ophelia
Caius Aulus
Cyrelas Caemire

Kargatrass-Wald:
Yuki
Ragmer
Amicara

Steppenstraße:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika
Jaiva

Mittleres Stockwerk Gasthaus 'Seilers Tochter' (Davencia):
Luvia
Kit
Erzähler

Dorf Tinto:
Valeria
Finn

Kleine Räuberfestung (Drei-Zehen-Gebirge):
Quaona Leae Ohana
Ciaran

Bogenstraße (Königsburg):
Djehuti
Black Laknis

Die Grüne Hölle
Rand der Grünen Hölle:
Escaria
Sheevalesca

Dorf Olunka:
Nuri
Thea

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Westlich des Nysbelth:
Malachai
Narmil Machatrim

Entlang der grünen Hölle:
Mayaleah
Kasimir

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille

Armenviertel (Amdalon):
Rasaya
Lestat

Westliche Steppe:
Jaekim
Kinim

Prachtvolles Gutshaus:
Araisan

Freya

Irgendwo nahe Finstersteig:
Pan
Neisseria

Katunga:
Nenvar
Cilucamaidra
Erzähler

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Harashan-Gebirge:
Wakizar
Solacelea

Westliche Wüste:
Rhúan
Sayola

Sa'daan:
Aurora
Skadi

Forcewald
Wald nahe Húlzinburc:
Kehilan
Cearis

Die Wilden Lande
Waldtiefen (Frostbakenwald):
Aiurasim
Frala
Unsere Schwestern




Statistik
Wir haben 299 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Alea.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 31970 Beiträge geschrieben zu 1887 Themen

Saïri Amitiel Schneeschwinge

Nach unten

Saïri Amitiel Schneeschwinge

Beitrag von Saïri Amitiel am Mi März 13, 2019 11:23 pm



Infos zum Schreiberling

Alter des Schreiberlings: 18
Hauptcharakter: Sai hier
Nebencharakter(e): ich hatte mal Risyazuri und Veavi Blattsee, aber Sai hier soll ein Neuanfang sein



Charakter – Grundlagen

Name: Saïri Amitiel Schneeschwinge
Spitznamen: Sai, Amiti
Rasse: Nephilim (Elf-Engel-Mischling; Vater: Engel, Mutter: Elf)
Alter: 20 Jahre
Geschlecht: weiblich
Zugehörigkeit: Licht





Erscheinung

Größe: 1,61 m
Flügelspannweite:2,13 m

Aussehen:
Saïri sieht aus als hätte man ihr alle Farben ausgewaschen. Sie besitzt eine helle Hautfarbe und weiße Haare, die den zum Großteil für den Effekt sorgen. Doch auch ihre Augen sind von einem so hellen violett, dass sie ebenfalls fast weiß wirken.

Die Kombination aus der elfischen Schönheit, die sich in ihren besonders symmetrischen Gesichtszügen wiederspiegeln, und dem für Engel typischen Himmlischen Charme für bei Sai dazu, dass sie in der Regel als unglaublich attraktiv wahrgenommen wird. Vor allem Menschen tun sich schwer sie nicht bewundernd anzustarren, selbst wenn sie ihre Flügel und ihre Ohren verbirgt.

Sai hat die elfischen spitzen Ohren geerbt, ebenso die die zierlichere wenig muskulöse Statur ihrer Mutter und die schönen symmetrischen feinen elfischen Gesichtszüge. Auch ihre hellen fliederfarbenen Augen stammen von ihrer Mutter.

Von ihrem Vater hat Saïri ihre etwas rauere Gesichtsform, ihre Haarfarbe und die schneeweißen Engelsflügel. Ihre seidigen Haare, die ihr bis zum Knie reichen, haben dieselbe rein weiße Farbe wie ihre Flügel. Meist trägt sie ihre Haare offen und streicht ihre Haare hinter ihre Ohren. Eine einzelne Strähne ist geflochten, diese Strähne reicht ihr nur bis zur Hüfte.

In ihrer linken Hand steckt ein Stück Metall. Ähnlich wie ein unförmiger Nagel reichen Spitzen und  scharkantige Ecken durch die Hand und sind am Handrücken sichtbar.

Die meisten Menschen nehmen nur eine „überirdische Aura“ war, wenn sie Sai sehen. Das wird durch ihre immer distanzierte Haltung und ihre scheinbar immer kühl blickenden Augen durchaus verstärkt wird. Ihr Blick wirkt auf die meisten entweder, dass sie nicht kümmert oder berührt oder als würde sie alles in ihrem Blick einfrieren wollen.


Kleidung:
Meist trägt Sai Kleidung in einer Mischung aus engelhaften und elfischen Stil. Dabei bevorzugt sie die Farbe Weiß mit einzelnen fliederfarbenen und violetten Akzenten.

Meist trägt Sai ein weißes Oberteil mit hohem Kragen und goldenen Knöpfen. Es ist asymmetrisch geschnitten und besitzt nur links einen langen Ärmel und keinen rechts.
An ihrem hell violetten Gürtel, hängen mehrere Beutel und Taschen. Die Nephilim trägt einen weißen Faltenrock und weiße Stiefel. An den Stiefeln sind fliederfarbene Gürtelstreifen befestigt.

Über ihrem Oberteil trägt sie einen Brustpanzer aus Metall mit einzelnen goldenen Akzenten und einem Sonnenmotiv. Zudem sind viele feine Muster hineingraviert und an verschiedenen Stellen violette Kristalle eingefasst. Einem Kenner würde das Rüstungsteil als sehr hochwertig einschätzen, selbst wenn er die Verzauberung nicht bemerkt.

Je nach Situation trägt Sai unterschiedlichen Schmuck, jedes ein verzaubertes Stück. An ihren Ohren trägt sie in der Regel mehrere Ohrringe aus Stahl, Gold oder Silber. Auch wechselt sie häufiger Ringe und Armbänder. Das einzige unverzauberte Schmuckstück ist das Haarband mit einer künstlichen lilanen Blüte, die das Symbol der Liacaryn, ihre Verwandten mütterlicherseits, ist. Das Haarband verwendet sie meist für die geflochtene Strähne. Ein ähnliches Haarband verwendet sie jedoch auch in den seltenen Fällen, dass sie ihre Haare zusammen bindet.






Persönlichkeit

Charakter:
Seit ihrem Unfall


Vorlieben:


Abneigungen:


Religion:






Fähigkeiten

Beruf: Schutzengel, davor hat sie Verzauberungen in Anima verkauft

Sprachen:Arcum, Angelisch, Cantio, Rigusta (Grundlagen), Nebelzung (elfischer Akzent), Trangalisch (nur verstehen)

Lesen/Schreiben: Ja, wobei nicht Trangalisch

erlernte Fähigkeiten:

Verzaubern von Gegenständen


Eigenschaften/Gaben:

“Fliegen“/Gleiten: Wegen ihrer kleinen Flügel kann Sai nur unter hoher Anstrengung fliegen. Das resultiert darin, dass sie nur kurze Strecken fliegen und auch sich auch nur recht kurze Zeit in der Luft halten kann. Deswegen verwendet sie ihre Flügel meisten nur zum Gleiten.

“Ewige Jugend“ und „Hohes Alter“: Ihre Lebenserwartung ist schwer schätzbar. Vermutlich wird sie länger als ein gewöhnlicher Engel, aber relativ kurz für einen Elfen leben. Auch wenn sie altert, altert sie kaum sichtbar und wird den Großteil ihres Lebens wie eine Jugendliche aussehen.

Gute Augen: Sai besitzt recht gute Augen und kann damit relativ gut in die Ferne gucken. Geblendet werden kann sie trotzdem und auch durch Wasserflächen kann sie nur gucken wie ein normaler Engel.

Cherub: Von der Blutlinie ihres Vaters hat Sai die Fähigkeit eines Cherubs geerbt sich vor Zwielichtern unsichtbar zu machen.

Engelhaftes Charisma und Elfische Schönheit: Die Kombination aus elfischer Schönheit und dem besonderen Charisma der Engel zieht schnell, auch mal ungewollt, die Aufmerksamkeit aller Menschen in ihrer Umgebung auf sich. Staunenden, ihr nachfolgenden Blicken kann sie ohne ihre Cherubfähigkeit in Menschenmengen kaum entgehen. Auch mit verborgenen Flügeln und Ohren halten Passanten sie durchaus schon mal für eine überirdische Erscheinung.

körperliche/geistige Stärken:


körperliche/geistige Schwächen:






Magie

Art des Magiepools: [u]Verzauberung






Hintergrund

Stand:ledig

Familie: Ihr Vater, Sandaphon Schneeschwinge, ist ein Engel aus einer altehrwürdig Familie, und besetzt eine recht hohe Position im angelischen Militär.
Ihre Mutter, Yalvinna, geborene Liacaryn, war eine Elfe, die kurz nach Sais Gebrut dem Ruf nach Amathalion folgte.

Die Liacaryn sind eine große Familie, die sich seit Generationen auf Verzauberung von Gegenständen spezialisiert hat. Ihre Großeltern, Elethyr und Luraïva sind selbst bekannte Verzauberer.
Den elfischen Teil ihrer Familie zählt Sai eher zu ihrer Familie als die der angelischen Seite. So hat sie eine deutlich bessere Beziehung zu ihren Cousins Yunasea und Khiiral, als mit ihrer Stifmutter Anahina und mit ihrem Halbgeschwistern Naya’il und Tearney.


Herkunft/Geburtsort:in einer der größeren Städten der Engel in Anima

Wohnort: momentan keiner, besitzt jedoch ein Haus und einen Laden in Anima, der verzauberte Gegenstände verkauft, sieht Haus ihrer elfischen Großeltern ebenfalls als ihr Zuhause

Besitz: Ihre Kleidung, Beutel und etliche verzauberte Gegenstände
Verzauberte Gegenstände:
Ein Speer


Gefährten: keine

Kurfassung der Geschichte:

Geschichte:
Saïri Amitiel
Saïri Amitiel

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 02.03.19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten