Neueste Themen
» Sheevalesca
Heute um 11:07 am von Sheevalesca

» Amazonenlegenden
Heute um 9:39 am von Ciaran

» Kithoriamartasel Tafan
Gestern um 10:46 pm von Kit

» Amicara Chari Leana (Cara)
Gestern um 10:07 pm von Amicara

» Geschenkt ist nur der Tod
Gestern um 7:54 pm von Outis

» Zanjibayl
Gestern um 6:35 pm von Zan

» Quaona Leae Ohana
Gestern um 6:01 am von Kleines Abendlicht

» Ihr sucht einen Schreibpartner?
Sa Jun 16, 2018 6:35 pm von Pharo

» Cearis
Sa Jun 16, 2018 6:27 pm von Cearis

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Erzähler

Na'kuhani:
Seraphelia
Villan

Riguskant
Karminhofkirche (Königsburg):
Élie
Jaden
Kraja der Rabe

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Schavennas Hafenviertel:
Faylinn
Myrrmayarra

Schavennas Hafenviertel:

Arelis

Karax
Risyazuri

Die Kristallhallen (Schavenna):
Egon
Schreiberling (Kleines Abendlicht)

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Schreiberling (Ciaran)

Anwesen der von Mittklang (Königsburg):
Helia
Erzähler

Fluss Perllauf:
Xena
Irelia

Nahe östliches Stadttor (Königsburg):
Alrishaera
Orrashal

Der alte Marktplatz (Königsburg):
Nimmernis
Jace

Fuchsbrunn:
Ophelia
Caius Aulus

Kargatrass-Wald:
Yuki
Ragmer

Die Grüne Hölle
Eichenfurt:
Julian
Korinius

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Das Tal der Seufzer:
Luvia
Narmil Machatrim

Buchinholz:
Mayaleah
Outis
Kasimir

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko
Hlevana Tuscha
Xern

Zum Trunkenen Schaf:
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Perlfurt:
Celen
Rasaya

Urwald (Schleiersümpfe):
Cilucamaidra
Uswajaqivi
Nenvar

Anwesen der Familie Cerrou:
Sinthoras
Jayan

Einsame Straßen Karatinas:
Ivar
Luna

Handelsstraße durch Finstersteig:
Selina
Lucille

Westliche Steppe:
Jaekim
Kinim
Loke

Prachtvolles Gutshaus:
Araisan
Liloufain
Freya
Ciaran

Irgendwo nahe Finstersteig:
Pan
Neisseria

Am Rande des Forstes (Nebelad Wald):
Kzaraigh
Vaevi Blattsee

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Harashan Gebirge
Wakizar
Solacelea

Forcewald
Forcewalds Grenze:
Parito
Merle
Cahir

Taverne an der Grenze:
Raven
Schreiberling (Myiarla)

Die Wilden Lande
Waldtiefen (Frostbakenwald):
Aiurasim
Frala

Gasthaus "Rabenfürst":
Civia
Escaria
Unsere Schwester

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 294 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Kit.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 29183 Beiträge geschrieben zu 1975 Themen

Dunstspringer

Nach unten

Dunstspringer

Beitrag von Das Große Unlicht am So Aug 24, 2014 6:04 pm

SOOOO ich werde das Thema der Dunstspringer hier noch einmal aufgreifen, damit wir den alten thread in absehbarer Zeit ins Archiv verschieben können!

Ceo schrieb:Name: Dunstspringer
Art: Säugetier
Familie: Unpaarhufer
Vorkommen: Nebelwelt; Karatina. Dämmerungsaktiv. In der Wildnis der Nebelwelt halten sie sich meist in Herden von bis zu 20 Tieren auf.
Aussehen: Der Dunstspringer ist ein Pferd aus weißen Nebel mit glühenden, roten Augen. Es sieht mager und etwas klapprig aus. Es hat lange Nebelschwaden als Mähne und Schweif. Außerdem besitzt es, wie die Nebelwanderer, lange Fangzähne um seine Beute zu packen und zu seinem Besitzer zu tragen.
Nahrung: Morgentau und Menschenaugen.
Verhalten: Es ist ein aggressives und wildes Tier. Wenn es jemanden Fremdes erblickt, stößt es einen schrillen Schrei aus, hetzt auf es zu, packt es am Hals und trägt es zu seinem jeweiligen Besitzer. Allerdings gibt es auch wilde Dunstspringer, die ihre Eindringlinge einfach töten und in die Nebelwelt schleppen, um sie dort einfach liegenzulassen. Sie machen keinen Unterschied zwischen Tiere und anderen Wesen. Wenn es sich um Menschen handelt, saugen sie ihnen die Augen aus bevor sie sie einfach liegenlassen. Als wilde Dunstspringer sind sie außerdem territorial und verteidigen ihr Gebiet erbarmungslos. Es äußerst schwer sie zu zähmen, selbst für Nebelwanderer.
Besondere Eigenschaften: Es ist schwer zu töten, da Dunstspringer aus Nebel bestehen. Mit normalen Waffen schlägt man einfach durch sie hindurch, außer man trifft eines ihrer roten Augen, dann werden sie halbwegs fest und man kann sie zerstückeln. Mit Magie und verzauberten Waffen kann man sie allerdings auch verletzen und töten, wenn man schnell genug ist, bevor sie einen selbst töten. Sie können außerdem auf festen Grund laufen, ohne dabei irgendwelche Gelenkschmerzen zu bekommen.
Nutzen: Da sie auf festen Grund problemlos gehen können, nutzen die meisten Geisterjäger sie um in der normalen Welt entflohene Nebelwanderer ausfindig zu machen und einzufangen. Außerdem können können sie von einem Ort zum anderen 'springen', also zu teleportieren, allerdings nur vom einem Nebelportal zum anderen, also nur dorthin wo auch Nebel ist. (Deswegen auch der Name 'Dunstspringer') So können Nebelwanderer (Oder Geisterjäger bzw. Jäger) in ganz Crepererum umher 'springen' (Vorrausgesetzt es gibt dort Nebel).

Das Große Licht schrieb:Hui! Ein ganz schön flottes Mitglied haben wir hier =D
Na dann wollen wir mal sehen.. die Idee gefällt mir auf jeden Fall sehr gut *.* So ein Tierchen würde ich gern einbringen!

Name -> Den würde ich vielleicht ein wenig ändern, wie wäre es mit dem Namen Dunstschreiter? Klingt für mich irgendwie eleganter, was meinst du? ^^
Familie -> Ich glaube das müsste Einhufer heißen ^^ (hab ich grad nachgeguckt XD ich wusste selbst gerade nicht, in welche Kategorie ein Pferd einzuordnen ist.)
Außer natürlich es hat wirklich keine Hufe :/ Ist dem so?
Vorkommen -> Ich weiß, ich bin doof... aber was meinst du mit Dämmerungsaktiv? Dass es nur in der Dämmerung auftaucht? Smile
Nahrung -> Gut, diese Gesellen sind eher klapprig, aber sind Morgentau und Menschenaugen nicht ein bisschen zu wenig Nahrung für ein so großes Tier? Man könnte natürlich damit argumentieren, dass es ja so etwas wie magische Wesen sind, dennoch kommt mir diese Kost doch etwas einseitig vor. Vielleicht noch ein wenig Menschenblut oder Menscheninnereien? ^^
Verhalten -> Finde ich bisher gut so =D vielleicht kann man noch hinzufügen, dass sie sehr treu sind, WENN man sie denn mal gezähmt hat. ^^

Ansonsten wollte ich noch fragen, ob diese Nebelpferde nur im Nebel laufen können oder auch in Gegenden wo kein Nebel herrscht? Die Logik der Nebelwanderer verbietet es eben jenen sich in ihrer Nebelgestalt aufzuhalten, wenn sie sich außerhalb des Nebels befinden. Ich würde daher auch fast sagen, dass es bei den Dunstspringern genauso ist. Sie bekämen dann vielleicht auch eine materiellere Gestalt und man könnte sie mit einfachen Waffen attackieren und schädigen.

Das waren meine Gedanken dazu ^^ vielleicht haben die anderen noch Einfälle? Immer nur raus damit, liebe Schreiberlinge X)

Jarko schrieb:Haha =D Diese Viecher gefallen mir ausgesprochen gut! Als ich den Teil gelesen habe, dass man ihre roten Augen treffen muss damit sie sichtbar werden, hatte ich gleich einen spektakulären Kampf vor Augen :-]

Name: Ich finde gerade Dunstspringer ziemlich gut. Das erinnert mich an Schach - und da ist der Springer ja auch ein Pferd. Wenn sie außerdem eher so unheimlich und klapprig aussehen, und sich so fies verhalten, ist ein nicht ganz so elegantes Wort vielleicht ganz passend

Ceo schrieb:Sorry, das ich solang weg war. ^^''''

Also: 1.Den Namen Dunstspringer würde ich gerne beibehalten, so wie Jarko gesagt hat, von wegen Schach und so.

2.Ich glaube man kann es Unpaarhufer und Einhufer nennen. ^^' Bin mir selbst nicht so sicher. Das Tierchen hat keine Hufe, wenn es im Nebel ist. Da sieht man nichts außer Schwaden. Wenn es jedoch aus dem Nebel und auf festen Grund geht, kann man kleine Fohlenhüfchen sehen, die jedoch im Nahem aussehen wie Knochen. (Ungefähr so *klick*)

3.Mit Dämmerungsaktiv meinte ich, so wie du es gesagt hast, dass sie nur in der Dämmerung auftauchen.

4.Als Nahrung machen wir: Menschenblut aussaugen und den Baumsaft aus Bäumen (Harz um genau zu sein) aussaugen. (Deswegen gibt es in Nebligen Gebieten so knorrige, schwarze, unheimliche, vertrocknete Bäume Wink )

5.Das mit der Treue könnte ein Problem darstellen, da sie sich nur sehr selten festlegen (Wie Nebel eben). Doch sie könnten nicht mehr so aggressiv zu der jeweiligen Rasse sein, die sie gezähmt hat.

6.Die Nebelpferde können ohne Probleme auch in Gegenden ohne Nebel gehen. Doch sie könnten, wie du gesagt hast, ein wenig materieller werden.

Das Große Licht schrieb:

Kein Problem Smile Hauptsache du bist wieder da X)

Okay dann sieht es folgendermaßen aus:
1. Der Name bleibt
2. Die Familie Unpaarhufer bleibt
3. Da würde ich das gern noch näher erläutert haben. Wo tauchen sie nur in der Dämmerung auf? Und wo halten sie sich am Tag und in der Nacht auf?
4. Nahrung ist Menschenblut und Baumharz
5. Sie sind nicht treu
6. Und sie können auch außerhalb des Nebels spazieren werden dann aber materieller und angreifbar.

Muss also nur noch Punkt 3 geklärt und ein Bild für diese schicken Viecher gefunden werden. ^^




Ceo schrieb:Wilde Dunstspringer tauchen nur in der Dämmerungen (Wenn der Nebel am stärksten ist) in der 'normalen' Welt auf. In der Nebelwelt sieht man sie dann auch öfters und sie sind dann meistens aggressiver. Sonst sind die Dunstspringer allgemein zur Dämmerung eben etwas aktiver und wilder.

Die große Leuchte schrieb:
Okay dann wäre das ja geklärt =D
Ich hab mich jetzt auch mal ran gesetzt und einen Dustspringer gemalt...
Würde das der allgemeinen Vorstellung eines solchen Wesens entsprechen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]]



Ja. Und da Ceo sich leider nicht noch einmal zurückgemeldet hat... finde ich, wir können die Diskussion ohne schlechtes Gewissen weiterführen!  pirat
avatar
Das Große Unlicht
Admin

Anzahl der Beiträge : 2275
Anmeldedatum : 16.08.14

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: nahezu gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Das Große Licht am Mi März 18, 2015 8:27 am

Okay, das Vieh ist ja schon fast fertig. Smile

Menschenblut und Baumharz als Nahrung...
da grübel ich noch, ob das wirklich reicht... aber man könnte es so annehmen.
Dadurch könnten sie in perfekter Koexistenz mit Nebelwanderern leben. Die Dunstspringer trinken das Blut ihrer Opfer und die Nebelwanderer essen deren Fleisch.

also eh... ansonsten könnte man die ja so annehmen, oder?
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3916
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Das Große Unlicht am Mi März 18, 2015 1:15 pm

Bin dafür! Wenn jemand Einwände hat, dann angetreten!
avatar
Das Große Unlicht
Admin

Anzahl der Beiträge : 2275
Anmeldedatum : 16.08.14

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: nahezu gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Xorastra am Mi März 18, 2015 2:48 pm

Xora meldet, dass sie das Tier für zu unheimlich hält und sie gerne ein Mittel hätte um es fern zu halten.
Vielleicht mag es keinen Pfefferminzgeruch? oder Lavendel?
avatar
Xorastra
Keksverteiler

Anzahl der Beiträge : 467
Anmeldedatum : 05.04.14

Charakterbogen
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,78 m
Rasse: Amazone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Das Große Unlicht am Mi März 18, 2015 3:00 pm

Einspruch stattgegeben! xD

Würde vorschlagen, dass sie sich nur dort fortbewegen, wo immerzu Nebel herrscht. Also, dass sie diese Gegenden nicht verlassen. Vielleicht können sie auch spüren, wenn sich iwo der Nebel verziehen wird, und ziehen sich dann vorsorglich zurück (man könnte sich was nettes ausdenken, was passiert, wenn sie aus dem Nebel treten)

Denke mal, dass sie dann auch auf Lyronwaffen empfindlich reagieren, so als Geistwesen. Und das mit den Gerücken finde ich gar nicht schlecht!^^ Wie wäre es mit Salbei? Dem sagt man doch eine reinigende Eigenschaft nach
avatar
Das Große Unlicht
Admin

Anzahl der Beiträge : 2275
Anmeldedatum : 16.08.14

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: nahezu gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Xorastra am Mi März 18, 2015 3:19 pm

Das mit der reinigenden Eigenschaft/ Wirkung sagt man zu Pfefferminz und Lavendel auch. Aber Salbei kann man wohl besser zum räuchern verwenden. ^^
Sagt der Hexenratgeber im Netz so zumindest.
Mir gefällt aber allgemein die Vorstellung, dass sich die Leute ein Kräuterbündel über die Tür und das Fenster hängen oder so. Damit die Geister draußen bleiben.
*schreibt das auch mal zu den Vorschlägen*
avatar
Xorastra
Keksverteiler

Anzahl der Beiträge : 467
Anmeldedatum : 05.04.14

Charakterbogen
Alter: 27 Jahre
Größe: 1,78 m
Rasse: Amazone

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Das Große Licht am Mi März 18, 2015 5:12 pm

Hm okay dann...wird der Dunstrspringer auf den Nebel eingeschränkt
und wird vertrieben sobald er Salbeigeruch oder etwas derartiges vor die Nase gesetzt bekommt. Lyronwaffen wären ebenfalls ein Mittel gegen sie. Oui? X)
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3916
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Das Große Licht am Mi März 18, 2015 7:33 pm

So ich habe dann mal folgendes zusammengeschustert (das Gelbe ist dabei das neu hinzugefügte oder veränderte):

Name: Dunstspringer
Art: Säugetier
Familie: Unpaarhufer
Vorkommen: Nebelwelt; Karatina. Dämmerungsaktiv. In der Wildnis der Nebelwelt halten sie sich meist in Herden von bis zu 20 Tieren auf.
Aussehen: Der Dunstspringer ist ein Pferd aus weißen Nebel mit glühenden, roten Augen. Es sieht mager und etwas klapprig aus. Es hat lange Nebelschwaden als Mähne und Schweif. Außerdem besitzt es, wie die Nebelwanderer, lange Fangzähne um ihre Beute zu packen und Blutleer zu saugen oder um sie zu ihren Besitzern zu bringen.
Nahrung: Menschenblut und Baumharz

Verhalten: Es ist ein aggressives und wildes Tier. Wenn es einen Fremden erblickt, stößt es einen schrillen Schrei aus, hetzt auf ihn zu, packt ihn am Hals und trägt ihn zu seinem jeweiligen Besitzer. Allerdings gibt es auch wilde Dunstspringer, die ihre Eindringlinge einfach töten und in die Nebelwelt schleppen, um sie dort auszusaugen und dann einfach liegen zulassen. Sie machen keinen Unterschied zwischen Tieren und anderen Wesen.
Als wilde Dunstspringer verhalten sie sich außerdem sehr territorial und verteidigen ihr Gebiet erbarmungslos. Sie sind äußerst schwer zu zähmen, selbst für Nebelwanderer, stellt dies manchmal ein Problem dar.

Die Bewohner Karatinas haben sich gegen vielerlei Dinge und auch gegen dieses Wesen gewappnet. Sie kennen den Dunstspringer zwar nur aus den wirren Erzählung geistig umnebelter Opfer, doch straften sie solcherlei Geschwätz scheinbar nicht völlig Lügen. Nein, aus diesen Beobachtungen wurden Legenden, Altweibergeschichten und schließlich auch zu Aberglaube. Aus diesem Grund ist es in vielen Dörfern nicht unüblich sich kleine Schälchen mit Salbei-Räucherstäbchen vor die Haustüre zu stellen, denn so hielte man böse Geister fern. So sagt es zumindest ihr Glaube. Tatsächlich fühlen sich Dunstspringer von dem Geruch brennenden Salbeis  stark abgeschreckt und meiden diesen daher wie Mücken den Lavendel.

Besondere Eigenschaften: Dunstspringer sind schwer zu töten, da sie aus Nebel bestehen. Mit normalen Waffen schlägt man einfach durch sie hindurch, außer man trifft eines ihrer roten Augen, dann werden sie halbwegsmateriell und damit angreifbar. Mit Magie und verzauberten Waffen kann man sie allerdings auch verletzen und töten. Dies allerdings nur wenn man schnell genug ist. Sie können außerdem auf festem Grund laufen, ohne dabei irgendwelche Gelenkschmerzen zu bekommen. Allerdings verlassen sie den Nebel nie. Sie gehören zu ihm wie die Feuchtigkeit zum Wasser, daher kann man sich sicher sein, dass man außerhalb der Nebelschwaden sicher vor ihnen ist. Damit einher geht aber auch eine sehr vorsichtige Verhaltensweise der Dunstspringer, denn bereits Stunden bevor sich der Nebel verzieht, spüren diese Kreaturen den Rückzug dessen und verschwinden vorsichtshalber rechtzeitig. Was passiert wenn ein Dunstspringer den Nebel verlässt ist bislang unbekannt.

Nutzen: Da sie auf festen Grund problemlos gehen können, nutzen die meisten Geisterjäger sie um in der normalen Welt entflohene Nebelwanderer ausfindig zu machen und einzufangen. Dies gelingt allerdings nur solange sie den Nebel nicht verlassen. Außerhalb der grauen Dunstschwaden müssen die Nebelwanderer zu Fuß weiter.

Darüber hinaus können Dunstspringer von einem Ort zum anderen 'springen', also  teleportieren, allerdings nur von einem Nebelportal zum anderen, also nur dorthin wo auch Nebel ist. Diese Fähigkeit hat ihnen diesen Namen eingebracht. So können Nebelwanderer (Oder Geisterjäger bzw. Jäger) in ganz Crepererum umher 'springen' (Vorrausgesetzt es gibt dort Nebel).
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3916
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Das Große Licht am Di März 24, 2015 11:24 am

Kann man diesen Zeitgenossen so jetzt aufnehmen? 8D
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3916
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Kiran am Di März 24, 2015 11:29 am

Xora ist zwar nicht gerade begeistert, schweigt aber sonst dazu.
Also denke ich, ja ^^
avatar
Kiran
Schmetterling

Anzahl der Beiträge : 298
Laune : Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Anmeldedatum : 23.03.15

Charakterbogen
Alter: 37
Größe: 18cm
Rasse: Bestiola

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Das Große Unlicht am Mi März 25, 2015 12:13 pm

Ja, mir gefallen sie so!^^
avatar
Das Große Unlicht
Admin

Anzahl der Beiträge : 2275
Anmeldedatum : 16.08.14

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: nahezu gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dunstspringer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten