Neueste Themen
» Talk-Topic x3
Heute um 4:21 pm von Araisan

» Amazonenlegenden
Heute um 10:57 am von Jaiva

» Abwesenheit
Gestern um 9:50 pm von Kleines Morgenlicht

» Dareion Eld´reth
Gestern um 12:16 pm von Kleines Morgenlicht

» Geschenkt ist nur der Tod
Gestern um 8:00 am von Selina

» allgemeine Fragen
Sa Jul 14, 2018 9:07 pm von Sheevalesca

» Lestat DuMere
Mi Jul 11, 2018 12:01 pm von Lestat

» Kaerel Morhenas
Sa Jul 07, 2018 12:13 am von Kaer

» Arcus-Mafia
Fr Jul 06, 2018 1:23 am von Zaru

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Erzähler

Na'kuhani:
Seraphelia
Villan

Wasser:
Branric
Quaona Leae Ohana

Riguskant
Karminhofkirche (Königsburg):
Élie
Jaden
Kraja der Rabe

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Schavennas Hafenviertel:
Faylinn
Myrrmayarra

Die Kristallhallen (Schavenna):
Egon
Schreiberling (Kleines Abendlicht)

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Schreiberling (Ciaran)

Anwesen der von Mittklang (Königsburg):
Helia
Erzähler

Fluss Perllauf:
Xena
Irelia

Nahe östliches Stadttor (Königsburg):
Alrishaera
Orrashal

Der alte Marktplatz (Königsburg):
Nimmernis
Jace

Fuchsbrunn:
Ophelia
Caius Aulus

Kargatrass-Wald:
Yuki
Ragmer

Amicara
Arelis

Marktplatz (Grunnat):
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika
Jaiva

Stadtrand (Davencia):
Luvia
Kit

Die Grüne Hölle
Eichenfurt:
Julian
Korinius

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Das Tal der Seufzer:
Luvia
Narmil Machatrim

Buchinholz:
Mayaleah
Outis
Kasimir

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko
Hlevana Tuscha
Xern

Badehaus (Grunnat):
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Perlfurt:
Celen
Rasaya

Anwesen der Familie Cerrou:
Sinthoras
Jayan

Einsame Straßen Karatinas:
Ivar
Luna

Handelsstraße durch Finstersteig:
Selina
Lucille

Westliche Steppe:
Jaekim
Kinim
Loke

Prachtvolles Gutshaus:
Araisan
Liloufain
Freya
Ciaran

Irgendwo nahe Finstersteig:
Pan
Neisseria

Am Rande des Forstes (Nebelad Wald):
Kzaraigh
Vaevi Blattsee

Gasthaus "Rabenfürst":
Civia
Escaria

Katunga:
Nenvar
Cilucamaidra

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Harashan Gebirge
Wakizar
Solacelea

Westliche Wüste:
Rhúan
Sayola

Forcewald
Forcewalds Grenze:
Parito
Merle
Cahir

Taverne an der Grenze:
Raven
Schreiberling (Myiarla)

Wald nahe Húlzinburc:
Kehilan
Cearis

Die Wilden Lande
Waldtiefen (Frostbakenwald):
Aiurasim
Frala
Unsere Schwester

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 294 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Dareion.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 29941 Beiträge geschrieben zu 2002 Themen

Robin Winterfell

Nach unten

Robin Winterfell

Beitrag von Gast am Sa Aug 30, 2014 3:35 pm

Infos zum Schreiberling:
Hauptcharakter: Robin Winterfell
Nebencharakter(e): Thyron Winterfell, Sahir

Name: Robin Winterfell
Alter: 26 Jahre
Rasse: Wildländer
Zugehörigkeit: Zwielicht
Herkunft: Dorf Winterfell im nördlichen Teil der Wilden Lande
Größe: 2,17 m

Aussehen:
Robin ist für einen Wildländer relativ klein geraten, überragt aber dennoch die meisten anderen Wesen mit Leichtigkeit. Ihre schwarzen Haare fallen ihr in einer ungebändigten Mähne über den Rücken. Sie trägt außerdem einen Sidecut auf der rechten Seite. Ihre Augen blitzen eisblau, ein neugieriger, überschwänglicher Ausdruck liegt darin. Ihre Haut ist relativ hell und einige kleinere Narben sind bei näherem Betrachten zu erkennen.

Eine besonders große und auffällige Narbe zieht sich über ihren linken Oberarm, die jedoch meist von der Rüstung verdeckt ist. Die Rüstung selbst besteht zu einem großen Teil aus Metall und ist mit Schwuuhfell gefüttert. Darunter trägt sie baumwollene Gewänder in dunlen Rottönen. Allerdings sind die Ärmel und die Hosenbeine abgeschnitten worden, da es Robin sonst zu warm würde.

Der erste Eindruck, den man von Robin erhält ist ein guter. Ihre Züge wirken hart und grausam, die Vorurteile gegen Wildländer tun dabei ihr übriges. Doch sobald man sie näher kennenlernt, bemerkt man leichter das versteckte Lächeln, das ihre Züge umspielt, sowie die Herzlichkeit, die sie ausstrahlt.


Beruf:
Robin hat die Ausbildung zur Schamanin abgebrochen und hat somit keinen bestimmten Beruf erlernt. Daher bezeichnet sie sich lieber als Abenteurerin.

Waffen:
Robin trägt ein Langschwert, das ihrer Größe angepasst ist, sowie eine Armbrust und eine Harpune, die sie selten beim Kampf einsetzt, sodern eher zum Jagen nutzt.

Magie:
Robin kann keine Magie wirken.

Besitz:
Robin trägt eine Flöte der Amazonen mit sich und einen Reisemantel der mit dicem Schwuuhfell gefüttert ist und auf dem das Wappen ihrer Sippe gestickt ist. Ansonsten besitzt sie nur einen Trinschlauch, ihre Waffen und die Gewänder, die sie trägt. Sie besitzt auch kein festes Heim, obgleich sie in Davenica zu geringer Miete wohnt.

Geld:
Robins Vermögen beläuft sich auf etwa 10 Draken, das sie sich zum größten Teil für schwierige Zeiten spart. Sie lebt von verschiedenen Einkünften, wie Aufträgen oder kleineren Jobs, die sie gelegentlich annimmt.

Charakter:
Robin ist eine gutmütige und freundliche Natur. Sie teilt gerne mit Bedürftigen und hilft jeder Seele, die sie darum bittet. Außerdem trinkt sie gerne und verträgt auch viel, weshalb sie des Öfteren zu Trinkspielen einlädt. Doch zugleich ist sie auch sehr stolz und dickköpfig, was zur Folge hat, dass sie sich nicht gerne belehren lässt und häufig mit dem Kopf durch die Wand will.

Auch die Zeit, die sie bei den Amazonen verbracht hat, hat sie stark geprägt. So hat sie sich in einigen ihrer Überzeugungen bekräftigt gefühlt, wie in der Hilfsbereitschaft gegenüber den Tiermenschen und Frauen, sowie die persönlcihe Freiheit, die jedem Wesen innewohnt. Außerdem hat sie bei ihnen die Musik und das gemeinsame Musizieren lieb gewonnen. Manchmal hätte sie sich ebenfalls eine Zwillingsschwester gewünscht, eine Seelenverwandte etwa.

Insgesamt ist Robin jemand, der mit Leichtigkeit in den Tag hineinlebt und sich nicht allzu viele Sorgen macht. Sie liebt die Abwechslung und alles neue, ist demgegenüber auch aufgeschlossen, wohingegen sie die Langeweile nicht ausstehen kann, die sie ziemlich leicht befällt.

Sprachen:
Arcum, Nohrt, Ferus

Vorlieben:

  • singen und tanzen
  • alles was gegensätzlich ist
  • Trinkspiele und Saufereien
  • verbale Machtkämpfe
  • schwimmen
  • spielerische Rauferein mit würdigen Gegnern
  • Herausforderungen

Abneigungen:

  • Sklaverei und die Einschränkung der Freiheit
  • unnütze, rohe Gewalt
  • Langeweile und Spießer
  • Vorurteile
  • Pferde und pferdeartige Geschöpfe

Stärken:

  • kann Fischen und Jagen
  • ausgebildet im Schwertkampf
  • relativ flink und schnell
  • besitzt einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn
  • gutmütig und hilfsbereit

Schwächen:

  • hat Angst vor Pferden
  • Höhenangst
  • naiv und oft zu leichtgläubig
  • kann kein Wild jagen

Besonderheiten:
Robin verbrachte einige Zeit bei den Amazonen und hat manche Werte und Eigenschaften dieser übernommen, z.B. Die Liebe zur Freiheit, die Hilfsbereitschaft vor allem gegenüber den Tiermenschen, die Liebe zur Musik.

Geschichte:
Robin wurde als Tochter einer Schamanin und des Stammesoberhaupts der Winterfelle geboren. Schon früh ist sie im Kampf und in der Jagd unterrichtet worden und ihre Mutter hat sie in der Kunst des Schamanen unterwiesen. Sie verbrachte eine durchaus glückliche Kindheit mit ihrem Bruder Thyron.
Kurz nach ihrem 16 Gebrutstag wurde die Sippe von einem benachbarten, feindlichen Stamm angegriffen, wobei ihre Eltern getötet wurden und das gesamte Dorf zerstört wurde. Sie floh vor dem Massaker und wagte es später nicht, wieder zurückzukehren, da sie ihre Sippe im Stich gelassen hatte.

Sie irrte eine Weile in den Wilden Landen umher und wanderte dabei immer weiter südwärts bis sie halb verhungert in der Grünen Hölle landete und dort von den Amazonen aufgenommen wurde. Es dauerte eine Zeit, bis sie sich erholt und sich auch an die Lebensweise der Amazonen gewohnt hatte. Doch sie gewann das Leben dort lieb und verweilte etwas über sechs Jahre dort, ehe sie wieder in die Welt hinauszog.
Sie zog eine Weile in Arcus umher, wobei sie die milderen Gebiete deutlich bevorzugte. So mied sie etwa Tragalún und bevorzugte Karatina sowie Riguskant.

Gefährten:
Robins ständiger Begleiter ist ihr Seelentier, die Hirschkuh. Sie tritt nur sehr selten in Erscheinung, etwa wenn sie sich verirrt hat oder besonders einsam ist. Aufgrund dieses Schutzgeistes weigert sie sich auch, Wild zu erlegen.

Familie:
Robins Mutter war Schamanin, ihr Vater das Sippenoberhaut der Winterfelle. Sie hatte beide sehr lieb und sah zu ihnen auf, doch sie verstarben bei dem Angriff auf das Dorf. Ihr Bruder, Thyron, war ihr ebenso ans Herz gewachsen, doch sie weiß nicht ob er noch am Leben ist. Sie hat Angst, dass er enttäuscht von ihr wäre, weil sie damals die Sippe im Stich gelassen hat. Daher macht sie sich auch nciht auf die Suche nach ihm und meidet es, wieder in die Wilden Lande zurückzukehren.

Passende Musik: Orinoco Flow (Sail Away) – Enya


Zuletzt von Robin Winterfell am Sa Aug 30, 2014 5:45 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten