Neueste Themen
» Talk-Topic x3
Heute um 4:21 pm von Araisan

» Amazonenlegenden
Heute um 10:57 am von Jaiva

» Abwesenheit
Gestern um 9:50 pm von Kleines Morgenlicht

» Dareion Eld´reth
Gestern um 12:16 pm von Kleines Morgenlicht

» Geschenkt ist nur der Tod
Gestern um 8:00 am von Selina

» allgemeine Fragen
Sa Jul 14, 2018 9:07 pm von Sheevalesca

» Lestat DuMere
Mi Jul 11, 2018 12:01 pm von Lestat

» Kaerel Morhenas
Sa Jul 07, 2018 12:13 am von Kaer

» Arcus-Mafia
Fr Jul 06, 2018 1:23 am von Zaru

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Das Östliche Meer:
Anju
Erzähler

Na'kuhani:
Seraphelia
Villan

Wasser:
Branric
Quaona Leae Ohana

Riguskant
Karminhofkirche (Königsburg):
Élie
Jaden
Kraja der Rabe

Die weiten Felder (Davencia):
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Sommasflucht:
Chakko
Faycine
Schreiberling (Remiron)

Schavennas Hafenviertel:
Faylinn
Myrrmayarra

Die Kristallhallen (Schavenna):
Egon
Schreiberling (Kleines Abendlicht)

Brunya (Hafenviertel)
Trevas
Lucille

Das Jungferntal:
Clavius
Nocturna
Ikarus
Eiris

Auenheiden:
Xiara Schnitter
Schreiberling (Ciaran)

Anwesen der von Mittklang (Königsburg):
Helia
Erzähler

Fluss Perllauf:
Xena
Irelia

Nahe östliches Stadttor (Königsburg):
Alrishaera
Orrashal

Der alte Marktplatz (Königsburg):
Nimmernis
Jace

Fuchsbrunn:
Ophelia
Caius Aulus

Kargatrass-Wald:
Yuki
Ragmer

Amicara
Arelis

Marktplatz (Grunnat):
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika
Jaiva

Stadtrand (Davencia):
Luvia
Kit

Die Grüne Hölle
Eichenfurt:
Julian
Korinius

Karatina
Gasthaus 'Am Markt' (Dornenwacht):
Yheran Maknossar
Obrogun
Akina

Das Tal der Seufzer:
Luvia
Narmil Machatrim

Buchinholz:
Mayaleah
Outis
Kasimir

Waldstück nahe Kohwatt:
Mathilda
Lil'yandra Iathaille
Pak

Gasthaus 'zum wilden Giersch':
Fynn Hellwind
Jarko
Hlevana Tuscha
Xern

Badehaus (Grunnat):
Thech Sharr
Raltjof
Itjaika

Perlfurt:
Celen
Rasaya

Anwesen der Familie Cerrou:
Sinthoras
Jayan

Einsame Straßen Karatinas:
Ivar
Luna

Handelsstraße durch Finstersteig:
Selina
Lucille

Westliche Steppe:
Jaekim
Kinim
Loke

Prachtvolles Gutshaus:
Araisan
Liloufain
Freya
Ciaran

Irgendwo nahe Finstersteig:
Pan
Neisseria

Am Rande des Forstes (Nebelad Wald):
Kzaraigh
Vaevi Blattsee

Gasthaus "Rabenfürst":
Civia
Escaria

Katunga:
Nenvar
Cilucamaidra

Tragalùn
Felsdorf:
Elaimandraia
Dragor

Harashan Gebirge
Wakizar
Solacelea

Westliche Wüste:
Rhúan
Sayola

Forcewald
Forcewalds Grenze:
Parito
Merle
Cahir

Taverne an der Grenze:
Raven
Schreiberling (Myiarla)

Wald nahe Húlzinburc:
Kehilan
Cearis

Die Wilden Lande
Waldtiefen (Frostbakenwald):
Aiurasim
Frala
Unsere Schwester

Verzeichnis für aktive RPGs


Statistik
Wir haben 294 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Dareion.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 29941 Beiträge geschrieben zu 2002 Themen

Mal eine kleine Frage...

Nach unten

Mal eine kleine Frage...

Beitrag von Gast am Fr Sep 26, 2014 7:21 pm

Hallö mit Ö, Liebe Admins, andere Leute die vielleicht helfen können oder Gäste die sich das aus lw angucken^^
Dumme Frage ich weiß, aber bevor ich das 30mal bearbeite, lieber gleich richtig informiert sein
Also...bei dem Steckbrief das Feldchen Magie...von welcher Art Magie reden wir?
So jetzt Elementar Magie, im Sinne von was weiß ich...Feuerbälle schießen, Wasser bändigen, etc. ...
Oder etwas, was man sich richtig ausdenkt

mal ein paar Beispiele aus einem anderen Forum zum veranschaulichen^^:
Rabenmond ist eine Art Blendung die dafür sorgt, dass über einen kurzen Zeitraum alle Sinne durcheinander kommen. Das heißt, dass der Gegner Blind, Taub und kein Tastsinn mehr hat. Um diesen Solijin anzuwenden, muss ich die Aufmerksamkeit des Lebewesens – ja, ich kann es auch bei Tieren und ähnlichen machen – auf etwas anderes lenken - am besten etwas dunkles - und es vorher schon mindestens einmal berührt haben, daher lässt es sich leicht umgehen wenn man den Trick kennt. Dafür wirkt es schnell, sobald es aktiviert wurde, und der Gegner ist praktisch wehrlos. Es powert mich allerdings auch sehr schnell aus, deshalb kann ich es nicht zu schnell hintereinander benutzen. Das versuche ich zurzeit zu verbessern, da es eigentlich sehr Praktisch ist und eine höhere Ausdauer ist ja eigentlich immer gut.

Blade Incantation ist eine einfache Schwertbeschwörung die recht schnell von statten geht und eigentlich weder viel Konzentration noch viel Kraft kostet, da ich mit dem Schwert >verbunden< bin. Das Schwert gehörte meinem Großvater der es im Krieg von einem Reisenden geschenkt bekommen hatte, da er diesen bei etwas geholfen hatte. Was es war, soll er Großmutter niemals verraten haben und das Geheimnis sei mit ihm gestorben. Mittlerweile will ich glaube ich gar nicht mehr wissen was er getan hat, doch er vermachte es mir, warum weiß ich nicht. Eigentlich ergibt es wenig Sinn, Großvater war nie ein Schwertkämpfer, wie Grandma erzählte, und er konnte ja schlecht wissen, dass ich eine werden würde. Diese Bindung scheint auch durch das Spiel hinweg zu funktionieren, denn jedes Mal, wenn ich Blade Incantation einsetze, erscheint es in meiner rechten Hand und scheint es kaum erwarten zu können benutzt zu werden. Sollte ich die beiden Solijins gleichzeitig benutzen ist das mit den Händen praktisch, doch zum Glück lösen sich die Ketten nach einer weile und lassen sich so steuern. Wenn es vorbei ist, kann ich das Schwert wieder verschwinden lassen und es verschwindet wieder dahin wo es herkam – wo auch immer das ist, genau wie die von Tie Down.

~ Tie Down~
Um Tie Down anwenden zu können, muss ich einen kühlen Kopf bewahren und wenn es geht sollte ich mich gerade nicht z.B. in einem Kampf befinden, da es schnell außer Kontrolle gerät und dann nur schwer wieder unter Kontrolle zu bringen ist, wenn man sich nicht richtig fokussieren kann. Am schwierigsten ist es allerdings, die Ketten dann wieder wegzuschicken, da ein nicht kontrollierter Solijin auch ein nicht gehorchender Solijin ist. Ja, du hast richtig gelesen, Tie Down ist eine Art der Beschwörung die Ketten erscheinen lässt (die Größe Variiert je nach Erforderung der Situation) und wenn ich mich konzentriere, schaffe ich es auch meist sie zu steuern. Meine Kontrolle wird immer besser, vielleicht kann ich ja eines Tages noch etwas mehr mit ihnen machen als ausversehen Gegenstände, Pflanzen, Tiere und Menschen erschlagen. Das erscheinen erinnert einen wohl mehr an die Fäden eines Puppenspielers, sie scheinen aus meiner linken Hand zu kommen und sich dann zu verdicken und zu Ketten zu formen. Manchmal leicht kontrollierbar, manchmal schlimmer als ein Stier dem man ein rotes Tuch vor die Nase hält. Um des Effektes willen halt ich meine Hand dann meist gen Himmel oder leg sie auf den Boden und tu so als würde ich die Ketten dann hinausziehen, doch dem ist nicht so. Es ist egal was ich mache, sie kommen einfach.
Naaaa, die beispiele waren jetzt vllt etwas übertrieben xD (Alle von meinen Charas ~ Solijin heißt die Magie dort^^)

Ich hoffe, mir kann da jemand eine Antwort drauf geben. Sollte das irgendwo stehen, hab ichs entweder schon wieder vergessen oder überlesen, dann tut es mir Leid wegen dem Spam.

LG ~ Der kleine Haifisch
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mal eine kleine Frage...

Beitrag von Das Große Licht am Fr Sep 26, 2014 7:32 pm

Hallo Shar,

wenn du etwas über Magie erfahren möchtest, folge einfach nur diesem Link: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen Smile

liebe Grüße
Das Große Licht
avatar
Das Große Licht
Admin

Anzahl der Beiträge : 3944
Laune : Einfach super! *.*
Anmeldedatum : 07.03.09

Charakterbogen
Alter: sehr alt
Größe: Gigantisch
Rasse: Gottheit

Benutzerprofil anzeigen http://arcus.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten