Optimiert für:
Firefox
Internet Explorer
Neueste Themen
» Die Verrückte Zeitmaschine
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptyGestern um 9:07 pm von Selina

» Blacklist
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptyMo Nov 11, 2019 6:43 pm von Das Große Licht

» K Project Fight of Damokles
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptySo Nov 10, 2019 4:50 pm von Gast

» Fehler im Forum
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptySa Nov 09, 2019 3:16 pm von Freya

» Neue Forenvorstellung!
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptyDo Nov 07, 2019 9:02 pm von Gast

» Happy Birthday
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptySa Nov 02, 2019 12:43 pm von Outis

» Antalas
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptyMi Okt 30, 2019 9:57 pm von Antalas

» Ich akzeptiere...
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptyMi Okt 30, 2019 3:21 pm von Antalas

» Talk-Topic x3
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 EmptyMi Okt 30, 2019 10:47 am von Araisan

Wer schreibt wo?

Perleris-Meer
Hafenviertel (Perleris-Stadt):

Seraphelia
Erzähler (Kleines Abendlicht)

Riguskant
Nipherweg:
Terano Leiryfe Sanador
Ardaja Elasia
Sélari

Schavennas Hafenviertel:
Myrrmayarra
Egon

Dorf Schwalbenstein:
Yuki
Ragmer
Amicara

Dorf Tinto:
Valeria
Finn

Rasenfläche im Park (Königsburg):
Djehuti
Black Laknis

Kreuz und quer durch Riguskant:
Azariel
Lyr

Sommasflucht:
Glimm
Harald

Die Grüne Hölle
Rand der Grünen Hölle:
Escaria
Sheevalesca

Karatina
Nysheim:
Jaekim
Kinim

Blausee:
Araisan

Freya

Waltimdor:
Parito
Cahir

Handelsstraße durch Finstersteig:
Selina
Outis

Leere Ödnis:
Celen
Synthoras

Perllauf Karatina:
Kagami
Myiarla

Finstersteigs Marktplatz:
Pan
Zaru

Tragalùn
Stille

Forcewald
Wald nahe Húlzinburc:
Celia
Cearis

Die Wilden Lande
Fluss Eiswasser:
Pharo
Chelsé
Unsere Schwester
Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 28jl0n11
Statistik
Wir haben 301 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Beau.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 32857 Beiträge geschrieben zu 1920 Themen

Die Verrückte Zeitmaschine

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Outis am Do Sep 20, 2018 12:16 am

das Eingangsposting lautete :

“Sardinenbüxe!“ beschimpfte Outis die Maschine und trat nach der Seitenwand. Das war etwas ungerecht, weil der beengte Innenraum so ziemlich das Einzige war, was er daran schätzte. Und das auch nur, weil er stets mit Selina reiste. Die Landung war gewohnt holprig gewesen, es roch nach überhitzten Elektrobauteilen und noch ehe er die Tür aufstieß, ahnte er Übles. Alles wie immer also.

„Sieht aus wie in einem verfluchten Science Fiction“, wandte er sich an die Frau an seiner Seite – sie waren noch immer Schulter an Schulter in das Gerät eingeklemmt, das an einen Kleiderschrank erinnerte, an dessen Oberseite ein verrückter Künstler ein Gewirr aus Kupferdraht angebracht hatte. Er erinnerte sich noch lebhaft an den Tag, als alles Begann:

Er war schon oft an der mit Graffiti beschmierten Wand entlanggelaufen. Fast jeden Tag, um genau zu sein. Und nie war ihm die Tür aufgefallen. Im ersten Moment hatte er sie für ein neues Kunstwerk gehalten. Besser als die meisten anderen - fotorealistisch. Dann hatte er der Versuchung nachgegeben und die „Klinke“ gedrückt. Halb hatte er damit gerechnet in frischte Farbe zu fassen. Stattdessen hatte er die Tür geöffnet.

Dahinter hatte sich der verrückteste Laden aufgetan, den er je gesehen hatte. Hier schien nur Schrott verkauft zu werden. Sperriger und sinnloser Schrott um genau zu sein. Zu Outis Überraschung hatte sich neben einem Verkäufer mit seltsam nichtssagenden Augen auch ein bekanntes Gesicht in dem Laden befunden. Bisher hatte es nur flüchtige Begegnungen zwischen ihnen gegeben, aber er konnte zumindest den Namen „Selina“ zuordnen. Und so begrüßte er sie auch.

Sie war gerade dabei die Maschine zu begutachten. Eines von vielen missglückten Kunstwerken, zumindest konnte er sich das Sammelsurium damals nicht anders erklären. Wer kaufte sich so etwas freiwillig? „Was soll das Ding denn kosten“, hatte er eher als Scherz gefragt. Preisschilder waren hier nirgendwo zu sehen. „Den Inhalt Deiner rechten Hosentasche“, hatte der Verkäufer geantwortet.

Outis hatte aus einer Laune heraus nachgesehen. Eine Packung mit drei verbliebenen Papiertaschentüchern und das Geld für die nächste Schachtel Zigaretten. Mehr nicht. Selina und er hatten sich angesehen, hatten genickt und er hatte das Zeug auf den Verkaufstisch gelegt. Damals waren sie wohl beide fest entschlossen gewesen das hässliche Ding an der nächsten Straßenecke stehen zu lassen und sich aus dem Staub zu machen. Ein spontaner kindischer Einfall, mehr nicht. Es war alles ganz anders gekommen…


Es war sauber hier, beinahe steril. Polierte Metalloberflächen, Displays mit irgendwelchen komplexen Anzeigen, ein rundes Fenster, das den Blick auf von Lichtpunkten durchbrochene Dunkelheit freigab. Ein Werk von Menschenhand, extrem ordentlich und doch so verlassen, wie ein Ort nur sein konnte. Outis steckte das Kampfmesser, das er aus Gewohnheit gezogen hatte, wieder weg. Dann stieg er endlich aus der Sardinenbüxe und ließ sich in einen Schalensessel fallen, der nach einem abgefahrenen Designerteil aussah. „Nichts los hier“, stellte er fest. „Ich repariere das Sch…“ Plötzlich wich alle Farbe aus seinem Gesicht. „Ach Du meine Fresse, ich hab in der Eile die Ersatzteiltasche liegen gelassen.“ Doch als er sich nochmal umblickte, ließ die Anspannung etwas nach. „Immerhin steht hier genug Technik herum.“
Outis
Outis

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 19.03.17

Charakterbogen
Alter: 27
Größe: 1,77
Rasse: Mensch

Nach oben Nach unten


Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Re: Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Selina am So Okt 27, 2019 9:29 pm

"Gefrierbeutel... ernsthaft?", murmelte Selina zu sich selbst. Gut zu wissen, dass man in der Zukunft noch einen Sinn für kreative Namen hatte. Vielleicht bedeutete der Name in diesem modernen europäischen Slang aber auch etwas völlig Neues. Selina gefiel die Idee eines alten, langweiligen Plastik-Gefrierbeutels allerdings besser.

"Guter Titel, 10/10, ich würd's jedenfalls lesen.", lachte sie. Dann fiel ihr jedoch auch auf was für eine gute Fluchtmöglichkeit sich gerade bot, wenn die zwei Superbeutel miteinander beschäftigt waren und dann kam ihr auch sofort wieder in den Sinn, was Gefrierbeutel über Zeitreisen gesagt hatte. Wenn Zeitmaschinen tatsächlich illegal waren, sollten Outis und sie so schnell wie möglich zurück zur Sardinenbüxe und dann verschwinden.
"Ja, noch ohne Vorstrafen. Lass uns lieber schnell abhauen, bevor unser Superheld auch noch von der Maschine Wind bekommt."

Selina ging auf die Knie und versuchte sehr umständlich über die Handschellen zu steigen, was bei diesem futuristischen Modell gar nicht so einfach war, aber irgendwann hatte sie ihre Hände tatsächlich doch auf die andere Körperseite zwängen können. Sie wollte schon fast mit Outis losrennen, als ihr ein wichtiges Detail auffiel:
"Ach verdammt, die Waffen." Ihr Blick wanderte auf die zwei Handlanger, besser gesagt das Schwert, das nun an einem von ihnen hing. "Wir sollten am besten nicht ohne die abhauen, oder?"


Zuletzt von Selina am Mo Okt 28, 2019 6:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Selina
Selina

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.02.17

Charakterbogen
Alter: ~ 29 Jahre
Größe: 1,72m
Rasse: Mensch

Nach oben Nach unten

Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Re: Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Outis am Mo Okt 28, 2019 5:36 pm

„Wenn wir zurück in einer annehmbaren Gegenwart sind, sollten wir vielleicht Comicautoren werden.“ Sie hatten immerhin schon genug irres Zeug erlebt, um mehrere Bände damit zu füllen. „Ich glaube unsere Geschichte würde sich verkaufen. Vor allem die heutige Episode.“

Selinas Bemühungen über die Handschellen zu steigen und die mangelnde Reaktion der Schurken auf diesen Versuch, brachten Outis zur Vernunft. Noch immer waren die Paramenschen ganz mit sich selbst beschäftigt und in einer unbequemen Verrenkung, in deren Verlauf er auf dem eigenen Gesäß landete, schaffte es der Zeitreisende die gefesselten Arme vor seinen Körper zu bekommen.

Doch dann sah er sich mit dem Problem konfrontiert, das Selina so treffend in Worte fasste. Ein Teppichmesser und eine verrostete Steinschlosspistole hätten sie vielleicht zurücklassen können. Aber Laserknarren und ein Plasmaschwert würden sie so bald nicht wieder in die Finger bekommen. Da plötzlich klickte es in seiner Erinnerung und er steckte seine Hand in die Jackentasche. Fast ungläubig zog er den Revolver heraus und reichte ihn Selina. Hatten diese Möchtegernschurken aus der Zukunft in dem altmodischen Ding keine Waffe erkannt? Überwältigte Gegner abzuklopfen, war inzwischen wohl aus der Mode gekommen und die Kerle hatten sich vielleicht auf irgendeinen Scan mit technischen Hilfsmittel verlassen.

Mit einem Grinsen, hob Outis sein Bein weit genug, dass er die Hose aufkrempeln konnte, bis das Kampfmesser aus Keramik zum Vorschein kam. Sehr zufrieden mit sich selbst zwinkerte er Selina zu und stürzte sich auf einen der Handlanger. Diesen wurde ihm letzten Moment klar, dass sie angegriffen wurden. Doch um die Waffen zu senken blieb ihnen keine Zeit mehr. Der Autodieb schlug seinem Gegner mit dem Heft des Messers an die Schläfe. Töten wollte er die Clowns auch nicht gleich.

Dann raffte er sein Plasmaschwert auf und aus reiner Gewohnheit landete auch einer der Gefrierstrahler in seinen Händen. Das war mit zusammengebundenen Händen gar nicht leicht und er hätte seine Gier beinahe teuer bezahlt und alle Waffen auf seiner Flucht verloren, als er sich mit einem Blick über die Schulter versicherte, dass Helden und der Schurke sich immer noch gegenseitig ablenkten und dabei fast gestolpert wäre.
Outis
Outis

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 19.03.17

Charakterbogen
Alter: 27
Größe: 1,77
Rasse: Mensch

Nach oben Nach unten

Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Re: Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Selina am Mo Okt 28, 2019 9:35 pm

"Oh, absolut! Oder wir verkaufen unsere Story an Netflix. In irgendeinem Universum machen wir damit doch sicher einen Haufen Kohle."
Aber darüber könnten sie in Zukunft noch genug nachdenken, oder doch in der Gegenwart? Ach verdammt, jedenfalls nicht jetzt. Warum machten Zeitreisen so etwas nur immer so kompliziert?
Jetzt galt es jedenfalls den Superbeuteln zu entkommen, oder vielleicht doch noch die Waffen zu gewinnen. Denn wenn Selina ganz ehrlich war, würde sie etwas wie eine Laserpistole nur ungerne zurücklassen, auch wenn sie gar keinen Plan hatte, was sie noch alles damit anstellen wollte, aber die schiere Vorstellung etwas so ausgefallenes zu besitzen gefiel ihr.

Umso erleichterter und auch dankbar war Selina als Outis ihr den Revolver und damit wenigstens etwas in die Hand drückte.
"Oh mein Gott, du bist ein Schatz.", hauchte sie ihm entgegen, sodass Gefrierbeutel und seine Handlanger sie nicht gleich bemerken würden.
Eigentlich wollte sie es ihrem Partner gleich machen und die Schurken gleich überfallen, was mit Handschellen gar nicht einmal so leicht war wie gedacht. Alleine die Waffe zu halten erwies sich als sehr umständlich, aber zum Glück bedarf es dieser Aufgabe nicht sehr viel Präzision und Selina war mehr als geübt in Sachen stumpfe, ungezielte Gewalteinwirkung. Gefrierbeutel hatte sie bei der Akton zwar bemerkt und sich einmal kurz umgedreht, wurde allerdings von den angeblichen Helden gleich wieder abgelenkt. Selina nutzte den Moment und schaffte es eine der Laserpistolen wieder in ihren Besitz zu überführen, bevor sie Outis folgte.

Ein wirklich vertrauenswürdiges Bild hatten die zwei Zeitreisenden wahrscheinlich nicht abgegeben, als sie in Handschellen und in beiden Händen bewaffnet durch die Straßen rannten. Da war es nur vorteilhaft, dass sich die Leute zu dieser Zeit gar nicht mehr für solche Vorfälle interessierten.
"Nicht hinfallen!", kommentierte Selina, als sie ihren Partner eingeholt hatte und an ihm vorbei auf die Sardinenbüxe zurannte.
Das hässliche Ding, dass man in dem glänzenden Innenhof locker für Sondermüll hätte halten können, stand zum Glück noch unbeschadet da. "Na dann nichts wie weg, oder?"
Selina
Selina

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.02.17

Charakterbogen
Alter: ~ 29 Jahre
Größe: 1,72m
Rasse: Mensch

Nach oben Nach unten

Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Re: Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Outis am Di Okt 29, 2019 4:54 pm

Reichtum und Filmrechte mussten warten. Erst einmal hatten die beiden Zeitreisenden alle Hände voll damit zu tun ihre Beine in die Hand zu nehmen. „Ich weiß“, sagte Outis noch, als Selina ihn für die versteckten Waffen lobte, dann waren sie beide schon mitten drin im Chaos. Irgendwie schafften sie es heil und mit ihren Waffen aus dem Trubel rauszukommen und über den viel zu glatten Straßenbelag davon zu schlittern. Bereit den Kampf wieder aufzunehmen, waren sie deshalb aber noch lange nicht. Mit verbundenen Händen ließ es sich nicht gut schießen und auch Schwerter zu schwingen, war in diesem Zustand schwierig.

Selina hatte ihn inzwischen überholt und Outis stolperte gerade um ein Hauseck in den Innenhof, als irgendwas hinter ihm einschlug. Vielleicht ein Gefrierstrahl, vielleicht die Superkraft eines der „Helden“. Der Autodieb hatte keine Lust es herauszufinden. „Nichts wie weg hier!“, rief er, während er sich irgendwie hinter Selina noch in die enge Sardinenbüxe drängte. Mit all den Waffen, die ihnen dabei im Weg waren, war es alles andere als Bequem.

Irgendwie schafften sie es dann doch, den kleinen Hebel umzulegen. Danach konnten sie die Superschurken mal alle gern haben. Das vertraute Ruckeln und Scheppern, verriet deutlich, dass sie unterwegs in eine andere Zeit waren. Vorsichtig öffnete Outis die Tür der Zeitmaschine. Man wusste schließlich nie, was auf der anderen Seite war. „Das ist aber mal eine schöne Abwechslung!“, verkündete er und stieß die Tür ganz auf. Vor ihnen lagen ein sehr breiter weißer Sandstrand und türkisblaues Meer. Palmen sorgten in der Umgebung für etwas Schatten. Was der Autoknacker noch nicht wusste, war wie groß das Stückchen Land, auf dem sie gelandet waren, war. Oder ob es eine Trinkwasserquelle gab. Auch das Skelett, das verdeckt durch die Sardinenbüxe am Stamm einer Palme gelehnt dasaß, hatte er noch nicht entdeckt. Es trug zerschlissene Kleider, einen verwaschenen Hut und hatte in den knöchernen Fingern eine Pistole, deren einzige Kugel seit langen Jahren in seinem Schädel steckte.
Outis
Outis

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 19.03.17

Charakterbogen
Alter: 27
Größe: 1,77
Rasse: Mensch

Nach oben Nach unten

Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Re: Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Selina am Mi Okt 30, 2019 11:07 pm

Normalerweise hätte Selina es ja ganz angenehm gefunden sich neben Outis in die Sardinenbüxe zu kuscheln, auch wenn es etwas eng war, aber mit den Waffen und der beschränkten Bewegungsfreiheit war das dann doch mehr umständlich - und gerade jetzt auch gehetzt - als alles andere. Daher war Selina froh, als der Hebel endlich ungelegt war und beide es zusammen mit ihren Waffen - zwar nicht allen, aber immerhin - wieder in eine neue Zeit geschafft hatten. Jetzt hatte sie sich ihre Pause aber wirklich endlich verdient!

Outis' erste Bemerkung zum neuen Reiseziel machte Selina neugierig, also drehte sie sich noch in der Sardinenbüxe um und spitzte vorsichtig aus der Maschine. Alle Vorsicht schien jedoch überflüssig, als sie die wahrlich exotische Szene erblickte.
"OH MEIN GOTT, JA!", rief sie erleichtert aus und ließ sich augenblicklich auf den Sand fallen.
Dabei hatte sie allerdings nicht einberechnet, dass man sich mit gebundenen Händen nicht so leicht nach vorne abstützen konnte, also fiel Selina eher unsanft auf die Seite. Sie hatte sich zwar gut abfedern können, aber elegant sah es auch nicht aus.
Die Finger ließen die Waffen los und gruben auch stattdessen in den warmen Sand, während Selina einmal tief durchatmete und dabei die salzige Luft schmeckte.

Jetzt wo der Adrenalinlevel nach der Flucht wieder gesunken und Selina endlich lag, überkam die Müdigkeit sie wieder, diesmal noch stärker als zuvor. In dieser warmen Brise hätte sie locker sofort einschlafen können, aber irgendetwas sagte ihr, dass sie wenigstens noch die Energie aufbringen sollte, um den neuen Ort ein wenig zu erkunden. Außerdem fiel ihr etwas weiteres auf: Die Handschellen störten noch immer.

"Hey, denkst du, du bekommst die mit deinem neuen Schwert ab?", fragte Selina ihren Partner, wobei sie sich auf den Rücken rollte und ihm die Handgelenke entgegenstreckte. Dann starrte sie kurz nachdenklich auf die Ketten. "Wobei ich sagen muss, dass das auch irgendwie verdammt kinky wirkt... was nicht unbedingt was schlechtes ist."
Selina
Selina

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.02.17

Charakterbogen
Alter: ~ 29 Jahre
Größe: 1,72m
Rasse: Mensch

Nach oben Nach unten

Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Re: Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Outis am Fr Nov 01, 2019 12:48 am

Selina teilte seine Begeisterung und Outis ließ sich zufrieden neben sie in den Sand fallen. Die Waffen entglitten dabei allesamt seinen gefesselten Händen und es war wohl mehr Glück als Verstand gewesen, dass er nicht in die blanke Klinge seines Keramikmessers gefallen war. Aber das war ihm gerade herzlich egal. Man konnte nicht die ganze Zeit nur besorgt sein oder in Panik durch die Gegend laufen. Und das hier war ein Sandstrand wie aus dem Hochglanzprospekt eines Reiseanbieters. Was für eine Bedrohung sollte ihnen hier schon drohen? Sofort begehrten unangenehme Bilder Einlass in den Kopf des Zeitreisenden, aber er drängte sie grob zurück.

„Nicht ohne dass wir uns die Arme wegbrennen, fürchte ich“, antwortete er auf Selinas Frage und unterdrückte ein Gähnen. „Deine Laserpistolen sind viel besser, wenn es um kontrollierte Zerstörung geht.“ Man konnte sie schließlich sogar zum Löten verwenden, wenn man die Leistung weit genug nach unten drehte. „Damit sollten wir es versuchen. Du hast sie doch zurückbekommen, oder?“

Er war zu faul, um sich zu bewegen und sich selbst zu vergewissern. Alles was er tun wollte, war hier neben Selina liegen zu bleiben, dem Klang der Wellen zu lauschen, die Sonnenstrahlen, die ihren Weg unter die Palmwedel fanden, auf seiner Haut zu genießen und vielleicht endlich mal wieder zu schlafen. Weine gefesselten Hände tasteten nach denen seiner Lieblingskomplizin und er schloss die Augen. Er hatte genug von alienverseuchten Raumstationen, verfluchten Indianergräbern und irren Informatikstudenten mit Gefrierstrahlern. Ein Urlaub am Stand war jetzt genau die richtige Abwechslung.
Outis
Outis

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 19.03.17

Charakterbogen
Alter: 27
Größe: 1,77
Rasse: Mensch

Nach oben Nach unten

Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Re: Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Selina Gestern um 9:07 pm

"Natürlich habe ich das!", antwortete Selina gleich, vielleicht ein wenig eingeschnappt. Wie konnte Outis sie nur so in Frage stellen? Mittlerweile sollte er sie doch gut genug kennen, um sich die Frage selbst beantworten zu können... aber vielleicht war er auch einfach nur besorgt. Außerdem: "Gut, eine habe ich zurückbekommen, aber auf die Schnelle konnte ich mir nicht noch mehr greifen.", gab sie letztendlich zu, aber hatte auch nicht das Bedürfnis sich weiter rechtfertigen zu müssen. Eine Pistole sollte immerhin reichen und falls nicht, hatten sie noch genügend andere Waffen dabei. Alleine Outis' Plasmaschwert sollte Entschädigung genug für die verlorene Laserpistole sein und... war das etwa Windbeutels Gefrierstrahler, der da zwischen ihnen lag?
Selina richtete sich auf, um einen genaueren Blick auf die Waffen bei Outis zu legen und tatsächlich: er hatte es geschafft den Möchtegern-Schurken höchstpersönlich zu bestehlen. So ein Gefrierstrahler könnte in Zukunft sicher noch nützlich werden und außerdem ergänzte er sich so perfekt mit der Laserpistole.

Selinas Gedanken über das Diebesgut wurden unterbrochen, als sie Outis' Hände an sich spürte und sie sich anschließend wieder neben ihren Partner legte. Eine Hand griff nach seinen und für einen Moment lang genoss Selina einfach nur die Ruhe, die sich die zwei Zeitreisenden nun endlich verdient hatten. Nach der vielen Aufregung der letzten paar Reiseziele waren ein bisschen Urlaub am Palmenstrand doch eine willkommene Abwechslung.
Allerdings wollte Selina sich auch nicht zu früh entspannen, bevor nicht alles wichtige abgeschlossen war. Ihre Gedanken schossen sofort wieder zu den Handschellen und was für ein Hindernis diese sein würden, sollte man sich doch spontan bewegen müssen - aus welchen Gründen auch immer. Gründe, an die Selina im Moment nicht denken wollte!
Sanft, aber doch fest genug, dass es ihren Partner wieder aufwecken sollte, rüttelte Selina an Outis' Hand.
"Wir sollten das mit den Handschellen vielleicht gleich erledigen, bevor wir noch einschlafen. Nicht, dass ich nicht gerne neben dir liegenbleiben würde. Es ist nur so, dass ich mich auch gerne wieder frei bewegen will."
Selina
Selina

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.02.17

Charakterbogen
Alter: ~ 29 Jahre
Größe: 1,72m
Rasse: Mensch

Nach oben Nach unten

Die Verrückte Zeitmaschine - Seite 4 Empty Re: Die Verrückte Zeitmaschine

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten